Was kochen die Küchengötter am Sonntag?

Wird heute bei euch gekocht, gebruncht oder geht ihr Essen?

9
Kommentare
sparrow

Gestern habe ich Semmlel-, Kartoffelknödelteig und Rotkraut vorbereitet. Dazu gibt es heute einen niedergegarten Rinderbraten.

nika
Auch schon vorbereitet
Was kochen die Küchengötter am Sonntag?  

habe ich Grünkohl, denn aufgewärmt schmeckt er am besten.

apprenti1
Tafelspitz klassisch

Mit Meerrettich, Kartoffeln und Salat. Gestern habe ich aus 1, 8 kg Suppenfleisch, 9 Markknochen, 1 Beinscheibe und 10 Ochenschwanzstüchen und entsprechend viel Gemüse 6 liter Fleischbrühe gekocht. Jetzt darf der Tafelspitz darin langsam garen. Die Brühe wird dann noch geklärt und portionsweise eingefroren.

nika
Grünkohl
Was kochen die Küchengötter am Sonntag?  

Ein leckeres ostfriesisches Gericht gab es heute bei uns: Grünkohl mit Kartoffeln und Mettenden, eräuchertem Bauchspeck und Kohlpinkel.

trudine
Steak

mit Rosmarinkartoffeln und Burgundersauce.

sparrow
Rinderschmorbraten
Was kochen die Küchengötter am Sonntag?  

der niedergegarte Bio-Rinderbraten war hervorragend. 4,5 Stunden war er im Ofen bei 90°. 

lundi
Tjälknöl - Frostknolle
Was kochen die Küchengötter am Sonntag?  

Heute ist bei Euch Fleischtag? Bei mir auch! Es gibt Tjälknöl, eine schwedische Spezialität, die einem unaufmerksamem Ehegatten zu verdanken ist. Viel Spaß beim googeln... Ich hatte so ein tolles Stück vom Elch, das musste zwangsweise eine Frostknolle a la lundi werden. Da hat ja jeder in Schweden sein Hausrezept. Ich lasse dabei eine Kerntemperatur von 70 °C zu, bei 67°C wäre es rosa. Vergleichbar mit Roastbeef nur viel kräftiger im Geschmack und dabei butterzart. Etwas energieaufwendig. Aber es schmeeeeckt! Dazu ein selbst gebackenes Kartoffelbrot und Apfelgelee.

maritimu
Butterzart...

...und rosig war die niedriggegarte Putenoberkeule, die ich heute mit Semmelknödeln und Rosenkohl zubereitet habe, hernach gab es Chai Latte und die allerletzten Plätzchen - Gott sei Dank sind sie jetzt alle weg!

 

LG

maritimu

Toskanafan
Buffet ,,,,beim Chinesen,,,,,

bei diesem Chinesen waren wir noch nie. Männekin wollte das von Bekannten empfohlene  Lokal testen. Es gab Sushi, das ist noch nicht so mein`s, aber sehr gut. Mann konnte verschiedene Fleisch- und Fischarten wählen, und eine Sauce, diese gab man beim Koch dem man beim Garen des Gerichtes auf dem heißen Stein zusehen konnte ab. Anschließend wurde es mit der aus gewählten Sauce an den Tisch gebracht.Das gleiche mit den ausgewählten Saucen, versch. Gemüse, Spargel, Brokkoli Bambussprossen, usw konnte man beim Koch abgeben.Verschiedene Fleischsorten, darunter auch Straus, Lammkortelettes, Rostbeef, Rindersteaks, Huhn, Ente, usw. Dann Fisch,,,,,,, Butterfisch, Papageifisch, beides köstlich, und, hatte ich noch nie gegessen. Weiter mit Tintenfisch,  Riesengarnelen, Talipia, Lachs, Pangasius, Scrimps, Seeteufel, usw. Weiter konnte man bereits gegarte verschiedene Gerichte an der Theke auswählen.Zum Schluß ein Schokoladenfondue mit Eis,,,,, glaube, brauche morgen nichts zum Essen.Ps,,,, einen feinen grünen Tee, obwohl wir keine Teetrinker sind, haben wir auch erwischt.

Phenting
Brunch

Aufs Kochen musste ich diesen Sonntag verzichten, weil wir den Samstag zu lange aus dem Haus waren und das Frühstück sich auf die Mittagszeit verschoben hatte. :-) Aber ein kochfreier Sonntag tut auch ganz gut und unser Brunch zog sich dahin und bot auch genug Abwechslung vom gekochten Ei über vielerlei an Aufschnitten zum Salat.

 

vg

Heike

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login