Was kochen die Küchengötter heute am 05.12.2009

Weihnachtsvorbereitung - Einkaufen - Backen - Nikolaus Bleibt da noch Zeit zum Kochen?

9
Kommentare
sparrow

Bei uns gibt es heute eine leckere Kartoffelsuppe mit geräucherten Würstchen.


Danach gibt es Vitamine in Form von Clementinen.

Versuchsküche

Heut wollte ich einen neuen Kuchen ausprobieren mal gespannt ob er was wird..Momentan bruzelt Die Dulce de lech auf meinem Herd Rezept von Karlchen aber die will nicht so wie ich Will:-))

Ich wünsche euch allen Einen schönen Samstag und einen schönen 2 Advent  Lg brunet

KleineKöchin
Fenchelspaghetti und Geschenke

Ich bereite mir jetzt dann die Fenchelspaghetti zu, die von Mausi23 hier eingestellt wurden.

Dann beginne ich noch mit einigen Weihnachtsgeschenken- Zitronensalz, eingelegter Knoblauch und Co.

Wenn mir wer sagen kann, warum ich den Knoblauch nach dem Rezept hier mit Häutchen belassen soll, wär ich sehr dankbar!

 

Maus
Bratwurst

Ich bruzzle zur Zeit zwei Bratwürsten in der Pfanne. Dazu gibt es ein Brötchen. Um 15:30 Uhr gehts zum Adventskaffee. Morgen wird es ähnlich laufen. Da ist zur gleichen Zeit wieder ein Adventskaffee. Hoffentlich schmecken mir nach all dem Kuchenessen noch meine Kekse und der Stollen. LG Maus

Apfelstrudel mit Rahm

gibt es heute Nachmittag bei uns und am Abend werden wir uns auf unserem kleinen Weihnachtsmarkt in der Stadt durchfuttern, da freue ich mich schon drauf. Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch allen, Eliza

auchwas
Gebacken
Was kochen die Küchengötter heute am 05.12.2009  

Nach dem Rezept Lebkuchen-Kranz von Maus, die andere Hälte des in 2 Teile gebacken Teiges. Der Hupf  wurde gleich getestet, von unserem Lebkuchenspezialisten und für tauglich befunden, was bei Ihm 5 Punkte bedeutet.

fee017
Backsession

Nun - spät aber doch: Stand heute den ganzen Tag in der Küche und hab gekocht und gebacken wie wild. Herausgekommen sind: zwei Weihnachtsstollen, Vollkorn-Joghurt-Brötchen, ein Hirse-Karottenauflauf zu Mittag, Haferflockenplätzchen, die Teige für Vanillekipferl und Spritzgebäck und zwei Bleche Kokosmakronen, die mir aber leider missglückt sind, denke ich zumindest...

 

Das Rezept ging so (war in einer Backzeitschrift mit eigentlich "erprobten" Rezepten von Seminarbäuerinnen, die im Radio schon mitgekocht haben bzw. Konditoren):

3 Eiklar

150 g Zucker

200 g Kokosflocken

3 EL getrocknete Aprikosen

 

Nach dem Zubereiten des Teiges Makronen formen, eine Stunde am Blech rasten lassen, dann bei 160-170°C 12 Min. backen.

 

Ergebnis: Makronen klebten nach dem Backen noch, wurden dann beim Auskühlen aber oben hart, nun, nach zwei Stunden, sind sie wieder klebrig.

 

Was war falsch? Ich dachte das war ein erprobtes Rezept? Kann man sie noch irgendwie retten, ein zweites Mal backen oder so?

fee017
Lebkuchenkranz

@auchwas: Magst du mir bitte das Rezept von diesem Lebkuchenkranz geben? Was ist das "lebkuchige" daran, nur das Gewürz und ansonsten normaler Rührteig?

 

@KleineKöchin: Welche Geschenke aus der Küche gibts bei dir dieses Jahr? Bin immer offen für neue Vorschläge. Nach einigem Überlegen, bin ich zu diesem "Plan" bis Weihnachten gekommen: Orangen-Nelken-Likör, Cappuccino-Kugeln, Gebrannte Mandeln, Christstollen und ev. Bratapfelmarmelade. Vielleicht auch noch Hummus für meine Tante.

 

Für was genau nimmt man Zitronensalz? Für Fisch?

Maus
Lebkuchenkranz

Liebe fee017! Wenn Du das Rezept "Lebkuchenkranz" aufrufst, bekommst Du das Rezept genau beschrieben. Dieses Rezept habe ich eingestellt. auchwas hat es nachgebacken und die Zutaten variabel gestaltet. Du kannst Dir ja aus unseren beiden Rezepten Deinen eigenen Lebkuchenkranz basteln, wenn Du möchtest. Du weißt ja, bei den Küchengöttern sind keine Grenzen gesetzt. Liebe Grüße Maus

Leber

Es gab Wildschweinleber in kleinen Stücken, in Mehl gewälzt, in Butter gebraten, nur Salz und Pfeffer. Dazu Kartoffelbrei, gebratene Zwiebeln mit Äpfeln und etwas Majoran, zudem Rosenkohl für meine beiden jungen Damen, die nicht so gern Leber mögen. Da die Mädels außerdem ein paar Freundinnen zum Übernachten eingeladen haben, habe ich für morgen früh noch Sesam-Hörnchen gebacken, weil sie so lecker sind. Auch ein Roggen-Kräuter-Mischbrot mit Sauerteig und ohne Hefe ist angesetzt, das hat 24 Stunden Zeit, wird morgen abend gebacken.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login