Was kochen die Küchengötter heute am 18.02.2010

Was kocht oder backt Ihr heute?

6
Kommentare
sparrow

Bei uns ist heute eine Gemüsesuppe mit Fleischklösschen angesagt.

lilifee
Nie wieder Fischessen!

Gestern abend war essensmäßig ein totaler Reinfall. Die Niederbayern verstehen anscheinend nichts von Fisch (oder nur unser Dorfwirt?). Oh, mein Gott, ich wusste gar nicht dass einem Zanderfilet auf Wirsingbett so schwer im Magen liegen kann. Selberkochen wäre doch besser gewesen. Dafür koche ich heute abend gefüllte Putenröllchen mit Tagliatelle und Rucola-Tomatensalat.

 

lalinea1965
Gesund

Ich möchte heute einen gemischten Salat mit pochierten Eiern machen. Dazu gibt es gebratenes Hähnchenbrustfilet. Freu mich schon drauf.

Hoffnung

Bei uns gibt es Matjes (eingelegt mit Apfel und Zwiebel in saurer Sahne) mit Kartoffeln, das Foto dazu hab ich gestern schon gezeigt.

 

Arme lilifee, das ist ja so schade, dass Euer Fischessen kein Erfolg war. Zander ist doch eigentlich ein ganz feiner Fisch, der absolut hervorragend zum saisongerechten Wirsing passt. Was kann man da denn falsch machen? Am besten, Du beweist Dir irgendwann durch Selberkochen, dass Zander mit Wirsing total lecker sein kann.

 

Für alle, die auch im Winter gern Salat essen möchten: lieber typische Wintersalate wählen - Bericht Jan 2010. Natürlich kenn ich den Spruch mit den Statistiken, aber es erschreckt mich doch immer ein wenig, so etwas zu lesen, obwohl - was anderes hab ich nicht erwartet. Mir fällt es im Februar selbst oft schwer, an den leuchtenden Tomaten, Paprika und Eisbergsalaten ignorierend vorbei zu gehen. Zu 98% schaffe ich das auch. Na und die Amseln singen trotz Schnee doch schon, die Feldhasen sind auf Partnersuche, und die ersten Salatsämlinge fürs Gewächshaus sind bereits gekeimt, es ist Hoffnung.

Rinquinquin
Kopfsalat

kaufe ich im Winter schon lange nicht mehr, diese dünnen, geschmacklosen und zerbrechlichen Blättchen machen einfach keine Freude. Ich warte gerne auf Freiland-Kopfsalat.

ricci
Geschnetzeltes in Senfsahne...

... mit Kroketten (http://www.kuechengoetter.de/rezepte/verschiedenes/Geschnetzeltes-in-Senfsahne-177025.html) sehr lecker und es geht schnell, perfekt, wenn man mal nicht viel Zeit zum Kochen hat.

karlchen
Zwiebeltarte
Was kochen die Küchengötter heute am 18.02.2010  

Ich muß erst noch sehen, ob ich das Ergebnis wirklich "Tarte" nennen darf, denn der Boden ist aus Kartoffelteig und eher knusprig wie eine Pizza. Vielleicht wäre ein Mürbeteig besser gewesen, aber der war mit dann zu fett. Der Belag besteht aus karamellisierten Zwiebeln und Rosinen, Honig und Gewürzen und hat einen französischen Einschlag. Morgen werde ich die Zwiebeltarte im Büro in einem kleinen Backofen nochmal kurz aufbachen und dann genießen. Falls sie gut ist, stelle ich noch das Rezept hier ein.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login