Homepage Community Forum Was kochen die Kügö's heute am Donnerstag?

Was kochen die Kügö's heute am Donnerstag?

Vegetarisch

7
Kommentare
Kochmamsell

Heute gibt es ein Spinatgratin aus dem Römertopf mit Pellkartoffeln.
Schönen Feiertag

nix

...heute gibt es Resteverwertung von gestern, also nochmal Gulasch aber heute mit Nudeln. Und als Dessert frisch gebackene Orangenmuffins!

Spargel

solange die Saison dauert. Heute weißen und grünen mit einer Joghurt-Remoulade, Kartoffeln und Sauce Maltaise.

Ebenfalls nix

Da ich heute krank bin hat mein GöGa gekocht: Spaghetti mit Tomatensauce und Minutensteaks, dazu einen schnellen Salat. War lecker und ich durfte meinen gemütlichen Sessel nicht verlassen: DANKE, mein lieber GöGa.

Nochmal nix

Ich bin heute ganz allein. Mein Großer ist mit Freunden unterwegs und kommt erst morgen wieder. Da habe ich einfach mal nix gekocht und die Ruhe genossen

Wieder nix,,,,viel

Oh,,, das war ja Vatertag,,,,Also gut, ich habe eine Griess-Klöschen-suppe gemacht, mit einem pochierten wachsweichem Ei, den Dreh, wie das Ei gelingt, habe ich heraus. Frischer Schnittlauch und Parmesan hinzu. Dazu gab´s eine halbe fertige Pizza.

@toskanafan,

wie lange musstest Du üben? Meine Versuche führten bisher noch nicht zum Ziel. Sah dann eher aus wie ein in Wasser getunktes Eigelb. Das Eiweiß wollte sich partout nicht um das Eigelb legen und schmeckt, wenn es denn so ausgefranst ist, überhaupt nicht. Bei mir kommen Gummiadler aus dem Topf.

@Aphrodite

Ich habe immer wieder probiert, anfangs was das nicht "das gelbe vom Ei". Ich mache das öfters, früher hab ich sie einfach rechtzeitig bevor die Suppe fertig war, in einer Suppen-Kelle aufgeschlagen, und in der Suppe ziehen lassen. Nun nehme ich einen separaten Topf, genügend Wasser, einen Schuß Essig,Salz. In ein Schälchen, kommt 1 EL. Essig, dann das Ei,. Nun wenn das Wasser im Topf kocht,,,, richtig umrühren, so das es einen Strudel bildet. In den Strudel hinein gebe ich das Ei, nehme die Hitze zurück und lasse es ca. 6 Min. gar ziehen. Sebarat ist es besser. Der Strudel im kochenden Wasser, und beide Male Essig ist der Trick.

Login