Homepage Community Forum Was kocht ihr am 2. Mai?

Was kocht ihr am 2. Mai?

Was wird heute bei euch gekocht oder gebacken?

5
Kommentare
sparrow

Die restlichen Glockenäpfel müssen noch verarbeitet werden. Es gibt eine Minestrone und zum Nachtisch Apfelküchle. Ich werde auf Vorrat backen und einfrieren.

Es gibt Brei

Immer, wenn meine Kleine vom Kieferorthopäden kommt, gibt es 4 Tage Brei o.ä. Heute ist der dritte Tag und ich habe Grießbrei vorbereitet, ganz fluffig durch geschlagenes Eiweiß. Dazu Apfelmus aus dem Vorrat. Alle außer mir finden das toll und würden das gern öfter haben. Die Apfelküchle hätten sie sicher auch genommen. Ich nehme eine kleine Portion als Dessert und gönne mir vorweg Brot und Bücklinge, beides aus Eigenproduktion. Extra fürs geplagte Töchterchen habe ich ganz ganz weiche, nicht klebrige Brötchen gebacken, damit sie in der Schule nicht verhungert.

Bauerntopf

Bei uns gibt es Bauerntopf. Das wird auf Vorrat gekocht und eingefroren.

Ich versuche mich an einem Spargel-Panna-Cotta.

 

Durch Zufall habe ich das Rezept von Nicole wieder entdeckt. Spargel aus dem Gläschen finde ich schick.

Ich brauch' heut nix:

Habe heute 100 Klößchen aus Hackfleisch geformt, da habe ich genug vom Essen. Morgen ist dann der Großkampftag, da gibt es die besagten Hackbällchen in Tomatensoße mit Reis, gemischtem Salat und Schoko-Donuts mit Schlagsahne. Da brauche ich auch nix zum Essen, denn Kochen macht mich immer so satt (und die Figur freut sich).

Schnell gemacht, wie ein Butterbrot.

Die Tortelettes hatte ich gestern bereits vorbereitet. Und warum dann nicht kleine Tartes zubereiten, bei denen die Törtchen nur noch gefüllt werden? Nicht süß sondern pikant. Eine Avocadocreme war die Füllung. Und Zucchini mit Zwiebeln angebraten der Belag. Die Zucchinistreifen brauchen etwas mehr als 1 Minute in der Pfanne. Solange wie das Hobeln braucht, muss die Zwiebel anziehen. Und fertig war mein Abendbrot.

Login