Was kocht Ihr am Mittwoch?

Auf was habt Ihr heute Lust? Habt Ihr mit allen Weihnachtsvorbereitungen noch Zeit zum Kochen?

8
Kommentare
sparrow

Heute bin ich zum Geburtstagskaffee eingeladen, deshalb gab es nur einen Kartoffel-Möhreneintopf mit Fleischklösschen.

Adrian70
Edles Essen

Aussergewöhnliche Ideen auch mit Hinblick auf die Feiertage kann man hier finden http://www.genuss.de/3/Essen-Trinken

HobbyKoch
Inspiriert

von sparrows Eintopf habe ich heute abend Möhren, Schwarzwurzeln, Petersilienwurzeln, eingefrorenes Kürbispüree, einen Apfel, 2 Tomaten, Knobi und 5 Kartoffeln mit Brühe in einen Topf verfrachtet, gekocht und halb püriert. Abgeschmeckt mit Vanille und Cayenne. Ein paar niedliche Grießklößchen (die liebe ich!) hinein, Radieschensprossen obendrauf und fertig. Nach den Anstrengungen von Eisregen, Schnee und extremer Glätte war das eine echte Wohltat, und den Rest gibt es morgen erweitert um ein paar Würstchen.

nika
Fischtag
Was kocht Ihr am Mittwoch?  

Heute gab esgebratenen Lachs und gebratene Scholle mit Rosenkohl. Extreme Glätte und 25m Sicht und für morgen die Aussicht wieder viel Schnee schippen zu müssen, da schwelge ich lieber hier noch einmal von meinem tollen Mittagessen.

nika
Als Beilage
Was kocht Ihr am Mittwoch?  

habe ich mir einen Salat mit gebratenen Champignons und einem Kräuterseitling gemacht.

nika
Und hier
Was kocht Ihr am Mittwoch?  

meine Scholle mit Rosenkohl auf Frischkäsesauce, die super zum Fisch passte.

nika
Café Solo
Was kocht Ihr am Mittwoch?  

im Minibecher gab es hinterher.

cystitis
Eingeschneit
Was kocht Ihr am Mittwoch?  

Da wir mittlerweile eingeschneit sind und auf den Straßen man nur noch mit Schrittgeschwindigkeit fahren konnte, blieb der Einkauf heute aus. Es gab ganz einfach, aber immer noch heiß begehrt Kartoffelbrei mit Zwiebeln und Ei.

Und es schneit weiter und weiter.

Toskanafan
Tafelspitz mit Meerrettichsauce

Vorher hatte ich ein Kürbissüppchen. Dazu Bandnudeln und Preiselbeeren.@sparrow, der Eintopf sieht köstlich aus. Da wir auf den Weihnachtsmarkt wollten, waren wir auswärts essen. Die Hinreise war sehr einträglich, bei einem Hofverkauf/ Gemüsebauer, bekam ich frisches selbstgemachtes Sauerkraut, Faßbutter und klar, bestes Gemüse, es gibt sogar Wallnussbrot und hausgemachte Wurstwaren.. Beim Weihnachtsmarkt war Dauerregen, und auf der Rückfahrt wurden wir wie @cystitis, plötzlich aber heftig vom Schnee überfallen. In null, komma nichts war alles zu.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login