Was kocht ihr am Mittwoch?

Ein sonniger, fast schon herbstlicher Tag- Was kommt bei euch auf den Tisch?

12
Kommentare
sparrow

Termine, Termine, Termine, da muss es schnell gehen mit dem Kochen. Ich werde Rösti, mit Käse überbacken und Tomatensalat machen. 

Kochmamsell
Veggitag

Heute gibt es Grünkernpuffer mit Dip, dazu einen Tomatensalat.

Reste

Der letzte Rest Chilli con carne wird heute verputzt und zwar mit einem großen Salat dazu.

nika
Überbackene Hackfleisch-Bällchen

hat sich der Herr des Hauses gewünscht. Dazu gibt es selbstgemachte Bandnudeln.

Bettina Müller
@nika

Och, da würde ich mich doch auch glatt gerne bei Euch zum Essen einladen. ;-)

lundi
Käse

Oh ja, das hört sich alles gut an. Wir speisen gebackenen Camembert auf dunklem Brot mit Aprikosen-Tomaten-Soße, dazu Zwiebeln und einen kleinen Blattsalat. Naja, mein Salat ist immer klein, aber vorhanden.

 

@sparrow Rösti - das sind Häufchen geraspelter Kartoffeln, die werden in der Pfanne gebraten, dann mit Käse bestreut und in den Ofen geschoben? Oder wie stelle ich mir das vor? So einfache Dinge interessieren mich immer.

Rinquinquin
Heute stand ich im Supermarkt

und hatte nicht die geringste Idee, was ich heute abend auf die Teller bringen könnte. Ich bin total ausgekocht und habe auf gar nichts mehr Lust. Dann habe ich Matjes gesehen und die wird es nachher mit Bratkartoffeln geben, obwohl die schöne Wärme nicht gerade nach Bratkartoffeln schreit. Monsieur hat immer Appetit und ich will ja nicht, dass er verhungert.

sparrow
Rösti
Was kocht ihr am Mittwoch?  

@nika, ich reibe die rohen Kartoffeln auf einer Röstireibe, würze sie mit Salz und Pfeffer und drücke sie in einem Tuch. Dann brate ich sie in einer beschichteten Pfanne in etwas Öl als Ganzes bei mittlerer Hitze an. Wenn der Rand leicht braun wird, drehe ich das Rösti um, indem ich es auf einen Teller gleiten lassen und dann umgedreht wieder in die Pfanne gebe. Die Käsemasse beteht aus geriebenem Käse, Frischkäse und Sahne, gewürzt mit Salz und Pfeffer. Die Masse streiche ich auf das Rösti und gebe den Deckel darauf bis die Masse geschmolzen ist. Vor dem Servieren kommt noch Paprikapulver darüber. Wenn Du möchtest, kannst Du das Rösti noch kurz unter den Grill schieben. Zum Servieren schneide ich das Rösti in Viertel. Genauso kannst Du Rösti mit gekochten Kartoffeln machen.

sparrow
@lundi

Natürlich ist die Röstianleitung für dich gedacht aber vielleicht gefällt sie @nika ja auch :)

nika
Gewiß

sie gefällt mir. Ähnlich mache ich sie auch, jedoch sehr selten, denn der Herr des Hauses ist nicht so der Fan. Allerdings gibt es bei uns die Rösti immer mit selbstgemachtem Apfelmus, mmmhhhh. Deine gefüllte Variante gefällt mir aber auch sehr gut. Vielen Dank dafür.

L.G., nika

Toskanafan
Bohnengemüse,,,,

an den frischen Bohnen kam ich nicht vorbei. Also gab es Bohnengemüse satt, in etwas Gemüsebrühe gegart,  Bergbohnenkraut, dazu, leicht gebunden.  Dazu Salzkartoffeln und eine Scheibe Bio-Leberkäse.

Der Bohnenputztrick, viel mir wieder ein. Eine Hand voll Bohnen, auf das Schneidbrett, die Spitzen mit dem Messer, wie bei Schnittlauch gerade schieben, Spitzen wegschneiden, umdrehen, gerade schieben,  Spitzen weg, fertig.

lundi
Spitzen weg

Warum? Weil es schöner aussieht? Ich lass die Spitzen dran, sind mir zu schade zum Wegwerfen, und entferne nur die harten Enden. Aber nicht so elegant wie Du, Toskanafan, sondern in der Hand. Bei vielen Bohnen sieht der Daumen dann entsprechend aus.

 

@sparrow Danke, das werde ich probieren.

Belledejour
Dieser Auberginenauflauf
Was kocht ihr am Mittwoch?  

war unser gestriges Essen. Mein Mann hat es nur mir zuliebe gegessen und war nicht so begeistert. Aber auch ich hatte mir von dem Rezept mehr versprochen. Daher war das eine einmalige Sache. Auberginen in dieser Form sind nicht unser Geschmack.

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login