Was kocht ihr am Samstag?

Ein regnerischer Samstag, was wird da gekocht oder gebacken?

11
Kommentare
sparrow

Heute gab es ein ausgiebiges Frühstück mit Freunden. Nachher gehen wir zur Gartenschau. Heute Nachmittag gibt es eine Rhabarber Erdbeertorte und es werden auf Wunsch der Freunde Waffeln gebacken und später gibt es dann ein BBQ. Hoffentlich ist das Wetter dann besser.

Schlumpi
Nudelpremiere

Für heute hab ich mir einiges vorgenommen: Ich will heute zum ersten Mal Nudelteig selbermachen! Dafür hab ich mir Juliettes Ravioli ausgeguckt, auch wenn ich den Koriander weglassen werde. Damit mein Mann nicht jammert, gibt es auch noch Fleisch: gefülltes Schweinefilet, ich mach aber aber nur die Variante mit getrockneten Tomaten. Die hab ich schon Mal gemacht, wirklich lecker!

Also, ich bin gespannt, ob ich das mit den Nudeln hinbekomme...

Aphrodite
Waffeln hatten wir gestern...
Was kocht ihr am Samstag?  

Ich habe die Zimtwaffeln hier ausprobiert. Das gibt ein richtig knuspriges Ergebnis. Mein Traum sind ja Sparrow's Zebrawaffeln oder welche mit Schokoklecksen. Doch wenn ich dann in der Küche stehe und den Teig rühre, ist es meistens schon zu spät: Schon wieder den Kakao vergessen!

Heute habe ich mir Orangen-Friands von auchwas vorgenommen. Ebenso gut hätte ich mir die Beeren-Friands vorstellen können, doch da ist der Link zerhauen. Man kommt nicht mehr auf das Rezept. Orangen, denke ich mal, ist etwas ganz unpretentiöses und deshalb meine erste Wahl. Tja, und dann war da noch die Frage: Was nun mit dem Eigelb? Hier hat mir Lamiacucina weitergeholfen: 4 Eigelb auf 100 g Mehl - ich will ja nicht übertreiben. 

Aphrodite
... und das Walnuss-Pesto
Was kocht ihr am Samstag?  

mit Knoblauch hat was. Corzetti werden normalerweise mit einem Stempel hergestellt. Mit schönen Mustern. Ich fand das ursprüngliche Rezept schön.

auchwas
Prima Tip

@Aprodite das ist ein prima Tip, morgen werde ich aus meinem "Beerenalltag" auch Friands machen und dann diese Pasta, die hat es mir auch angetan. Danke und schöne Pfingsten auchwas.

Rinquinquin
wo ist es regnerisch?

Hier jedenfalls nicht. Puffwolken und Sonne.

 

Heute gibt es (endlich! ich lechze danach) Kartoffelsalat und Bratwürstchen sowie einen knackigen Kopfsalat mit Radieschen.

Aphrodite
Nur Geduld.

@Rinquinquin, das kommt noch. Erst kommen die Wolken. Dann ist es wieder himmelblau. Und ehe man sich versieht, ziehen Regenwolken ein. Dann strömt es in Bächen und anderorts strahlt die Sonne. Wünsche Dir die Sonne und allen anderen neben den paar Sturzbächen gutes Grillwetter. Die Sonne macht das schnell wieder wett.

auchwas
Crocky im Einsatz
Was kocht ihr am Samstag?  

und was für ein tolles Fleisch ist das wieder geworden. Tafelspitz aus dem Slow-Cooker und das war so was von gut und zart und einfach und ich konnte meine Beeren-Trilogie fortsetzen, mehr später. Dazu gab es Grie Soß oder Kräutersauce mit vielen frischen Kräuter, da waren es 7. und ein paar Pfannentomaten.

Schlumpi
Planänderung

Mein Mann ist krank und hat keinen rechten Appetit. Er möchte lieber sein Erkältungsessen: Hühnernudeltopf aus der Dose. Kann er haben. Also doch kein Schweinefilet. Aber die Nudeln mach ich trotzdem, da hatte ich mich schon so drauf gefreut. Und so bleibt mehr für mich :-)Gerade hab ich den Teig fertig geknetet, ich hab noch Bärlauch reingetan, sieht gut aus!

JulietteG
An und für sich...

bin ich ja ein ganz bescheidener Mensch! Aber heute haue ich einfach mal raus: Essensmäßig habe ich heute (zumindest meinen persönlichen) Vogel abgeschossen. Alles begann damit, dass der Elterntag dieses Wochenende wegen meines Stresses in Elternbesuch umfunktioniert wurde! Offensichtlich habe ich mich gegenüber meiner Mutter sehr gründlich darüber beschwert, dass ich unter dem Fehlen eines eigenen Kräutergartens leide! Denn ich bekam eine solche Vielfalt mitgebracht, davon kann man nur träumen: Oregano. Thymian, Rosmarin, Currykraut, Salbei, ordentlich Rucola und Purpurpetersilie, alles aus dem heimischen Kräutergarten! Ich staunte wirklich nicht schlecht! Es steht zwar jetzt schon fest, dass wir uns erst in zwei Wochen wieder sehen, aber ich war kochmäßig erst einmal leicht überfordert. Am Besten alles auf einmal sofort!

Weiteres Mitbringsel... Ein Bilderbuch-Blumenkohl aus dem heimischen Hofladen! Der ist so groß, da stand gleich fest, dass ich davon zwei Tage etwas habe! Also was nun...

Blumenkohl mit Fleisch und Kartoffeln (die meine Eltern vom Hofladen auch noch im Gepäck hatten!).... (Übrigens habe ich noch nie so billig für ein verlängertes Wochenende eingekauft... Ich brauchte nur eine Flasche Kochwein und habe fast aus Verzweiflung einfach noch eine Hühnerbrust mitgenommen, die soeben eingefroren wurden, sozusagen wegen heute nicht gebraucht! :))

So, wo war ich überhaupt... (ja, ich komme selbst schon durcheinander!)... :) Achja, einfach nur Blumenkohlgemüse da war mir nicht nach. Mal kurz hier rein geschaut und gesehen, dass Schlumpi sich an meine Ravioli wagt (ich hoffe sehr, dass alles gut gegangen ist, auch wenn Dein Mann schon vorab ausfiel!) :)

Warum eigentlich nicht Blumenkohl in Ravioli?? Also ist dieses Rezept in der Küche entstanden! Und erwähnte ich schon, dass es sooooo lecker war (zumal Blumenkohl nicht mein persönlicher Favorit ist!!)?! ;)

Mit Regen kann selbst ich heute nicht dienen! :) Zwischendurch zog es sich immer mal wieder zu, aber es blieb durchgängig trocken und war ein etwas windiger aber schöner Tag!

Liebe auchwas, was ist denn ein "Crocky"? Meine puristisch ausgestattete Küche kennt diesen Begriff gar nicht!

JulietteG
Jetzt wurde mein Bild gar nicht...
Was kocht ihr am Samstag?  

veröffentlicht... ;(

JulietteG
Und hier noch mal Purpurpetersilie
Was kocht ihr am Samstag?  

für alle, die dies zu ersten Mal hören (ging mir zumindest heute so)!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login