Was kocht ihr am Samstag?

Was wird heute an diesem herrlichen Sonnentag bei euch gekocht oder gebacken?

9
Kommentare
sparrow

Ich werde heute Flammkuchen und Brötchen backen. Der Garten wartet auch auf mich. Bei diesem Wetter lockt es mich raus.

Sonne

haben wir momentan zwar nicht, aber gekocht wird dennoch.

Heute gibt es Hähnchenbrustfilet mit Bacon belegt, mit Zitronenspalten und Rispentomaten im Backofen gegart und dazu Rosmarinkatoffeln. Nachtisch fällt aus, weil wir zum Kaffeetrinken eingeladen sind.

Ein schönes Wochenende!

Aphrodite
Gleich geht's erst einmal ins Blumencenter.

Damit ich wie bei Sparrow auch ein paar Farbtupfer abbekomme. Dann hatte ich gestern eine Packung frischen Spinat entdeckt und nicht gekauft. Jetzt kann ich noch mal los. Denn es gibt Sonntag Cannelloni. Selbstgemacht. Heißt heute wird eingekauft und vorbereitet. In die fertigen Rollen die Füllung zu setzen, ist immer so eine Schmiererei. Reste einer Salatmischung lassen sich da auch immer gut unterbringen. Ich weiß sonst nie wohin mit den Familienpackungsgrößen und bin kein großer Salatesser. 

sparrow
@Aphrodite

Du kannst die Füllung in einen Spritzsack ohne Tülle füllen und so in die Canneloni spritzen, dann geht nicht so viel daneben. Viel Spaß bei der Frühlingsdekoration.

Höhlentier
Wildreissalat mit Putenbrust und Cranberries

Irgendwie schwelge ich zur Zeit in den Weihnachtsrezepten von Nigella Lawson, obwohl es draußen doch sichtbar Frühling wird! Liegt wahrscheinlich daran, dass wir auch seit Tagen nur trübes Wetter haben und keinen einzigen Sonnenstrahl gesehen haben. Der Wildreissalat war sehr gut, ich habe einen roten Camargue-Reis gekocht, die Putenbrust in Stücke geschnitten, mit einer Mischung aus etwas Mehl, Salz, Pfeffer und Zimt eingestäubt und in Butter ausgebraten. Neben diesen Zutaten kamen in den Salat noch ein paar gehackte Walnusskerne und getrocknete Cranberries. Die Marinade bestand aus Limettensaft, Johannisbeergelee und Olivenöl, zum Abrunden kam noch gehackte Petersilie drauf. Hat sehr gut geschmeckt und war leider so schnell weg, dass keine Zeit mehr blieb, ein Foto zu machen ....

nika
Plattes Hähnchen

habe ich mir heute in den Backofen geschoben. Die eine Hälfte konventionell gewürzt und die andere Hälfte mit Tahinipaste. Mehrfach übergossen und mit Niedertemperatur gegart und zum Schluß noch 10 Minuten -ganz tief unten - die Grillfunktion angeworfen: beide Würzarten haben supergut geschmeckt. Die Hähnchenbrust habe ich mir für morgen gespart. Zudem habe ich die Boullion für Boullionkartoffeln gekocht und werde das Fleisch gleich abzupfeln, dann brauche ich morgen nur noch die Kartoffeln und das Gemüse dazugeben.

JulietteG
Eigentlich war heute...

Muschelglück, die 2. geplant... Jetzt bin ich aber kurzfristig unterwegs... Da ich aber einen gut gekühlten Kühlschrank besitze, kann ich sie morgen sicherlich noch ohne Bedenken weiter verarbeiten! 

Rinquinquin
eine wunderbare Lauch-Garnelen-Quiche

war unsere Belohnung zum Abschluss eines äusserst garten-arbeitsreichen Tages. Heute haben wir so viel geschafft!! Sogar die 2 Olivenbäumchen und 3 Zitrus sind umgetopft und diese Quiche bzw. Tarte haben wir uns wirklich verdient und sie auch genossen.

cystitis
Schmalhans

Nach den vielen Schlemmertagen habe ich heute nicht gekocht. Nur ein wenig in meiner Hexenküche gewerkelt. Ein wenig am Mangoessig gefeilt, Basilikumpesto und Tzatziki gemacht.

Höhlentier
zum Abendessen: Karottenpuffer mit Gurken-Raita
Was kocht ihr am Samstag?  

Karottenpuffer nach einem Rezept von Nigel Slater, dazu ein Gurken-Raita, bestehend aus Quark, Gurken, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Pfefferminze und einem Spritzer Limettensaft.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login