Homepage Community Forum Was kocht Ihr Feines in dieser Woche vom 23.6.- 29.6.2014 ?

Was kocht Ihr Feines in dieser Woche vom 23.6.- 29.6.2014 ?

Das Ende der Schafskälte ist in Sicht.

23
Kommentare
Toskanafan

Bis dahin will ich alle Pflanzen, die ich noch nicht gepflanzt habe, in den Garten umsiedeln.


 


Der Lavendel zieht um auf die Sonnen-Terrasse.  Eigentlich sollte es ein Pastagericht geben, dann kam es anders.

Bihunsüppchen, Wildkräutersalat und zweimal Ei,,,,,,

wie schon angekündigt, eigentlich sollte es Pasta geben. Neulich sah ich schon ein Kästchen Wildkräuter aus Thüringen. Pilze gibt es auch. Also gings auf die Suche. Wildkräuter wurden frisch geliefert, die liefen mit einigen Kräutersaitlingen glatt mit nach Hause. 2 verschiedene Dosen Bihunsuppe wollte ich testen. Der Herr des Hauses wollte Kräuter-Rührei, das gabs. Dann ging es an den Salat,,,,.  Etwas Blattsalat, darauf Wildkräuter. Himbeerdressing dazu war fertig. Die Kräutersaitlinge mit einer Prise Salz gebraten, brauner Zucker, Olivenöl, Frühlingszwiebel dazu, und mit Balsamico Bianco abgelöscht. Inzwischen Eier pochiert, dann alles auf dem Salat angerichtet. Die Wildkräuter gaben dem Salat das feine Etwas, Pilze und Ei waren der Hit. Dazu gab`s, Chiabatta und Bauernbrot.

Leicht und schnell

Rühreier mit frischer Kresse und Pesto, dazu Räucherlachs gab es gestern. So einfach und sehr lecker.

Pasta

Hähnchen-Innenfilets gebraten mit selbstgemachten Bandnudeln und einer fruchtigen Sauce gab es bei mir. Anschließend habe ich mir noch einen Cafè Solo gegönnt.

Glasnudel-Gurkensalat

Bei uns gibt es heute Schweineschnitzel mit Glasnudel-Gurkensalat.

Das ist ein einfaches, leichtes und leckeres Sommerrezept!

Zucchinitortilla

heute gab es Zucchinitortilla und Maisgrießschnitten mit Rhabarberkompott

Currywurst

Bei uns gab es heute Currywurst vom Schlachter und selbstgemachte Pommes

Pasta

Pasta mit Chili-Öl und dazu einen Rohkostsalat habe ich mir heute gemacht. Pasta macht glücklich und das brauchte ich heute.

Spanferkelsülze

Heute, nicht so heiß, also der ideale Tag für Sülze. Gebettet wurde sie auf Feldsalat mit gerösteten Kürbiskernen, gehackten Eiern, Kresse und einer Marinade aus Kürbiskernöl. Dazu Bratkartoffeln.

Mozzarella Tomate.

Toskanafan schreibt von Schafskälte und ich starte einen Blumengießmarathon nach dem anderen. Ein großes Staudenbeet bei dieser Hitze anzulegen, ist dann schon ein besonderer Sport. Oh, es ist ja schon grün! Ja, danke der Nachfrage, es wächst nichts wirklich. Alle Pflänzchen ducken sich vor der Hitze weg.

Heute habe ich aus Nachbars Garten Melde und Franzosenkraut geschenkt bekommen. Franzosenkraut brachten die Franzosen mit - naheliegend - und wird verwendet wie Spinat. Für mich gab es dazu oder umgekehrt Mozzarella Tomate. Muss ja nicht alles nach Schema F sein.

 

Dienstags, Tomaten-Rucola-Nudeln,,,,,

 war wie immer sehr gut. Nun ist Sommer. Es waren viele Tomaten hier. Nach diesem Rezept, zum reinsetzen gut.   Mit Cocktailstrauchtomaten, und wilder Rauke  aus dem Garten .Bei wider rauke muss man weniger nehmen, da sie intensiver im Geschmack ist.

Pasta, es gibt Pfifferlinge,,,,,

allerkleinste hatte ich heute erwischt, fast eine Std zum Putzen gebraucht. Mein Pilzpinsel ist hinüber, ok, ist auch schon alt,,,,.muss eben ein Neuer her.Zucchini und Pfifferlinge,,,,,,nach diesem Rezept. Einfach köstlich.Dazu gab es die restlichen gebratenen Kräutersaitlinge auf Wildkräutersalat. Diesen gibt es beim Dicounter, kommt aus Thüringen und ist eine Wucht, mit den Süßsauren Saitlingen.@Aphrodite, wir hatten nur 19° hier, ich hoffe, Deine Pflanzen gedeihen. Franzosenkraut kenne ich nicht.

sommerrollen

für eine grillparty am samstag werde ich vietnamesische sommerrollen vorbereiten. das wird so gut ankommen ;)

Essen gehen

Da ich heute länger beim Arzt saß um eine Spritze in die Schulter zu kriegen, sind wir essen gegangen. Es gab Chefsalat. Jetzt sitze ich mit Eispackung und erhole mich.

Frisch vom Markt

Gibt es heute Seelachsfilet, mit Mangoldgemüse und Kartoffelschnee. Zum Nachtisch probiere ich das Basiszept Frozen Joghurt mit Himbeeren und Heidelbeeren als Topic.

90. Geburtstag

heute haben wir mit einer lieben Verwandten den 90. Geburtstag gefeiert. Mein Geschenk war unter anderem diese Pfirsich-Sekttorte.

Hi sparrow

ich hab' noch a bisserl Zeit ... aber backst Du mir auch zum 90.sten solch eine schöne Torte ?

Abgemacht Nika

Wenn es mich dann noch gibt backe ich dir gerne eine Torte

Marmelade und Ketchup

habe ich heute gekocht. Für heute Abend werde ich die Remoulade des Wochenkochens machen. Dazu gibt es ein Kalbsmedaillon und ein Klecks vom Aprikosen-Ketchup. Im Hofladen habe ich noch die letzte Salatgurke ergattert, die wird es dann mit einem Zitrone-Senf-Dressing geben. Das Dressing habe ich heute morgen auf Vorrat hergestellt, so brauche ich mir nur ein bisschen zu jedem Salat nehmen. Auf dem Foto ist das Fläschchen Dressing für meine Tochter zum Mitnehmen.

Ein 19 kg Lamm vom Grill.

Ich habe alles eingekauft. Die Männer haben sich um das Lamm gekümmert. Sechs Stunden auf dem Grill. Und dann musste es gestern ausgerechnet tagsüber regnen. Gegen Abend klarte es auf. Wir haben bis um 3.00 Uhr noch draussen gesessen. Es war ein lustiger Abend.

Ein Erdgrill wurde ausgehoben...

und eine wundersame Kontruktion gebaut, um das Lamm über der Glut zu drehen. Für uns war es eine Premiere und kostet einen ganzen Tag Arbeit.

Auch Lamm

aber die Dimensionen von aphrodite weit verfehlt. @aphrodite: wahnsinn, würde ich auch gerne machen, da fehlt es mir aber an der Möglichkeit und den Mitstreitern. Es gab Lammschulter vom Grill und verschiedene Salate. Daneben war Brotbacktag. Neben dem meinem regelmäßig gebackenen Roggen-Weizenbrot, probiere ich immer mal wieder was aus dem Fundus meiner Bücher. Heute war es das Emmerleinbrot von Günther Weber. Es ist schon spannend mit so alten Getreidesorten wie Emmer zu backen . 

Wow

@Aphrodite Wow. Da erwachen Urlaubswünsche in mir, das erinnert mich daran, dass man in Island Essen (Fisch, Fleisch, Gebäck) in der warmen Erde vergräbt und nach ein paar Stunden gegart wieder rausholt. Große Fische habe ich so auch schon zubereitet, die Erde in meinem Garten allerdings künstlich mit Steinen und Holzkohle erwärmt aus Mangel an Erdwärme. Aber ein ganzes Lamm, das ist fantastisch. Und nach oben offen, nicht zugedeckt? Das ist mal wieder der beste Beweis, das man mit einfachen Mitteln und vor allem ohne exakte Temperaturregelung und ohne Bratenthermometer prima Essen zubereiten kann. So ein rustikaler Abend draußen ist ganz nach meinem Geschmack! Danke für die Fotos.

Saltimbocca alla romana,,,,

feine Kalbsschnitzel, frischer Salbei aus dem Garten, Serano, etwas Weiswein, Sherry, für die Sauce, ein paar Salbeiblättchen noch extra mitgebraten, kalte Butter. Das war eine Wucht. Dazu frische Italienische Pappardelle aus dem Kühlregal, und einen feinen Salat.

Link, @Aphrodite, klasse,,,,da wäre ich gerne dabei gewesen.

 

Login