Was kocht ihr für den Freitag

Freude, bald beginnt das wohlverdiente Wochenende.

16
Kommentare
nika

Bei mir wird es heute eine Pizza geben. Ich habe eine Idee aus dem Internet aufgenommen und den Teig kaltgeführt. Ich habe ihn bereits am letzten Freitag hergestellt und er ruht im Kühlschrank. Der Teig soll nach maximal 10 Tagen immer noch gut sein, allerdings sollte er dann eingefroren werden. Ich bin gespannt.

Kochmamsell
Nochmal Pilze

Da ich nochmal Steinpilze ergattert habe, freue ich mich auf die Würzige Steinpilzsuppe mit Brot.

Rinquinquin
Ebenfalls Pilze,

jedoch Pfifferlinge und Champignons - über der Zubereitung brüte ich noch. Mein Tiefkühler rückte noch ein kleines Rinderfilet und ein noch kleineres Kalbsfilet raus. Grüne Pasta, Pilzgratin, das gebratene Fleisch in dünne Scheiben geschnitten? Könnte mir gefallen, aber sicher bin ich mir noch nicht. Erst einmal werde ich jetzt die Pifferlinge putzen, damit ich mich später nicht mehr damit befassen muss. 

auchwas
Gebacken:
Was kocht ihr für den Freitag  

einen Zitronen-Cake, mein "Lieblingskuchen"

auchwas
Freitags-Fisch
Was kocht ihr für den Freitag  

bei mir heute, hat sich so ergeben. Der Backofen war warm und der Fisch passte mir gut und meine Mittagsesser waren auch da und die Tomaten mußten wieder mal verarbeitet werden und dann wurde daraus Fisch mit Tomaten vom Backblech mit Reis und einem Basilikum-Pesto. Gut war's, ach,  dieses frischen Zutaten aus dem Garten, das Basilkum und die Tomaten einfach nur gut. Der Fisch war aus dem TK. Unter die Tomaten habe ich dann noch einen Fenchel gelegt und noch ein paar Oliven drüber so richtig mediterran und gut.

007iris
Was der Kühlschrank hergibt

Habe Fenchel, rote Paprika, Porree und Staudensellerie in Streifen geschnitten und in der Pfanne mit Rosmarin, Thymian und Knoblauch gebraten. Kurz vor Schluß kam eine kleingeschnitte Hühnerbrust dazu. Mit Weisswein abgelöscht und gekochten Basmtireis untergehoben. Schmeckt ganz oK für so ein "was-der-Kühlschrank-hergibt" Essen. Beim nächsten mal mache ich eventuell noch etwas Chilie dran und brate den Reis in einer extra Pfanne etwas kusprig.

sparrow
die erste Kürbissuppe
Was kocht ihr für den Freitag  

Heute gab es die erste Kürbissuppe und danach Kaffee und Zwetschgenkuchen. Im Ofen backt gerade ein Blech Buskuit, daraus werde ich Erdbeer-Quarksahneschnitten machen. Morgen treffe ich mich mit meiner Zöliakiegruppe zum Kaffeetrinken. Ein Blech Zwetschgenkuchen backe ich morgen früh frisch.

pipa2
Pizza

....bei mir gabs heute auch pizza. Selbstgemachte. Obwohl zugeben muss, dass der Teig gekauft war. Alles andere darauf war allerdings frisch zubereitet :)

trudine
Schwedenklösse

Hier gibt es heute und morgen Schwedenklösse mit getrockneten Steinpilzen (vom letzten Herbst) und Spätzle. Da wird mein Hund sich freuen :).

Rinquinquin
Essen für zwei
Was kocht ihr für den Freitag  

und nicht viel länger als eine halbe Stunde hat es gedauert. Die Pilze mussten erst noch gescheibelt werden.  

Dann habe ich das Fleisch rundherum angebraten und für 18 min in den 100° heissen Backofen gestellt. Anschliessend wurden die Pilze gebraten, mit Gewürzen und Sahne aufgepeppt, in eine Form gegeben, mit Käse bestreut und in den Ofen geschoben. Die Nudeln kochten in der Zwischenzeit und das Fleisch habe ich noch einmal durch die heisse Pfanne geschoben, dann aufgeschnitten und mit meinem kostbaren alten Aceto balsamico tradizionale beträufelt. Es kamen keine Klagen. 

Belledejour
Ein bißchen enttäuscht
Was kocht ihr für den Freitag  

waren wir schon von diesem Rezept. Hatte Aphrodite mich doch neulich neugierig gemacht. Leider fanden wir die Kombination Lachs und Blaubeer Salsa doch nicht so passend. Die Salsa erschlägt den Lachs mit ihrer ganzen Säure. Aber der Versuch war es wert und schnell ging's auch für einen Freitagabend, denn alle Zutaten waren im Haus.

JulietteG
Jaaaa.....
Was kocht ihr für den Freitag  

auch ich habe heute gekocht! Euer Wunsch nach schnellen Gerichten hat mir irgendwie bestätigt, dass ich nicht allein auf weiter Flur stehe... Und für mich scheint wohl momentan doch eine Wochenplanung besser zu sein! Überfordertes im Supermarkt stehen (danke noch mal für Deine diesbezüglich Tipps, liebe Rinquinquin), ist momentan einfach nichts für mich! Da hilft leider auch kein Tiefkühlprodukte angucken, um eventuelle Inspiration zu schaffen, denn damit gedeiht der Wunsch nach einem bereits zu Hause wartetenden Essen um so mehr! Also habe ich gestern Abend noch eben mal drei Rezepte fürs Wochenende rausgesucht! Eine "Hilfe" war sicherlich auch, dass ich gestern krankheitsbedingt zu Hause war und endlich mal wieder Zeit hatte, hier herumzustöbern! Ja, dafür muss ich krank sein.... :))

Naja, lange Rede, kurzer Sinn: heute gab es Gnocchi (ja, aus dem Supermarkt, aber ich hatte wirklich Hunger darauf, nach der Dienstagskochankündigung) mit Champignons und Speck.

Speck ausgelassen und knusprig gebraten, raus aus der Pfanne. Champignons hinter rein mit noch einem Teelöffelchen Butter und leicht salzen und pfeffern... dann auch raus. Schalotte im Fett anschwitzen, Wein angießen, einköcheln und dabei Bratensatz lösen. Sahne dazu... Am Ende Champignons und Hälfte des Specks dazu, falls nötig noch abschmecken. Anrichten und knusprigen Speck darüber!

 

Nicht spektakulär, aber lecker... Stand  eine knappe halbe Stunde in der Küche... Bin aber auch eine sehr gemütliche Köchin, abends lass ich mich nicht mehr stressen! :) 

Ich bin jedenfalls glücklich! :)

crazycook
Kaninchen
Was kocht ihr für den Freitag  

musste es wieder einmal sein. Als Galantine gerollt mit Hühnerfarce (aufgepeppt mit Pistazien)  und Innereien gefüllt wurde sie nach dem Garen in Scheiben geschnitten und auf Madeira-Soße mit schwarzen Nüssen und Serviettenknödel serviert. Ein gut gekühlter Grauburgunder von der Nahe (Dönnhoff) hat gut dazu gemundet.

Aphrodite
Liebe Belle,

Deine Hinweise lassen mein Pfadfinderherz höher schlagen. Ich hätte jetzt eine andere Zubereitung des Lachs gewählt. Doch die Salsa muss ich jetzt ausprobieren. Der Stabmixer wird jedoch der Tot dieses Rezepts gewesen sein. Ich nehme eine Gabel zum Zerdrücken der Früchte. Aber ich lege auch schon die Ohren an, wenn ein Apfel gerieben und nicht in Würfelchen geschnitten wird. Nun hätte ich der Säure wegen selbst noch Zitronen- oder Limettensaft zugegeben als Kontrast zur Süße /Ahornsirup. Setze mich also auf Deine Fährte. Und habe noch eine interessante Zubereitung von gegrilltem Lachs gefunden. Beim Grillen müssen die Aromen im Fleisch sein. Ah ha!

nika
Pizza, wie angekündigt
Was kocht ihr für den Freitag  

Beim Teig habe ich Vollkorndinkelmehl gewählt und dann kam alles aus Vorrat und Kühlschrank was uns gerade gefiel drauf. Auf dem Foto ist meine Pizza noch ungebacken.

crazycook
Liebe Belle

Das Titelfoto des Rezeptes lässt darauf schließen, dass die Beeren nicht Blaubeeren sind sondern Cranberries. Cranberry Kompott aus getrockneten Beeren mit Orangensaft aufgekocht zum Lachs wird in einem Rezept auf der angegebenen Website, von der das Rezept stammen soll, vorgestellt. Ein Rezept mit Blaubeeren habe ich dort nicht gefunden. Auf mancher gegoogelten Seite werden Blaubeer-Salsas mit Mango zum Lachs gereicht. Sauer, scharf und ein paar Zutaten mehr als in dem angegebenen Rezept

Toskanafan
Halbe Hähnchen,,,,

 habe ich mitgebracht, dazu gab es Blattsalat mit Chillivinaigrette, und Kürbiskernbrötchen.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login