Homepage Community Forum Was kocht ihr heute 26.03.09

Was kocht ihr heute 26.03.09

ich habe heute lust auf den dienstagskocher nudelsalat mit lachskaviar und zitronenschnittlauchsauce...

14
Kommentare
Carrie

was gibts bei euch heute leckeres?

Was Würziges soll´s heute sein

Drum gibt´s Eiernudeln mit schafem Hack nach GU-Rezept. Geht auch schön schnell ;-)

Papaya

Bei mir waren die Augen größer als der Appetit: Ich habe eine sehr große Papaya gekauft, weil ich so etwas großes noch nicht gesehen habe. Dachte ich kann sie verwenden wie Mango, die ich sehr gerne mag. Meine Tochter hat kategorisch abgelehnt. Jetzt sitze ich hier mit meiner Papaya und grübel über Nebenwirkungen.... Es wird ein kleiner Salat! In Gedanken die Eiernudeln von Eliza. Kann mich nur im Augenblick nicht wirklich aufraffen, tatkräftig in die Küche zu schreiten.

Bürosalat

Ein leckerer Paprikasalat hilft mir über die Mittagszeit. Heute abend schaue ich, was mein Kühlschrank noch hergibt.

Waldpilzsuppe mit Walnuss-Ravioli

Heute habe ich die Waldpilzsuppe mit Walnuss-Ravioli aus Nicole Stich's Buch "delicious days" gemacht. Das ist zwar eine Menge Arbeit, aber speziell die Füllung der Ravioli ist total lecker. In meinem Garten steht ein riesiger Walnußbaum und das ist die beste Methode, aus den Walnüssen etwas besonderes zu machen.

Waldpilzsuppe: Link zum Rezept

Sorry, ich habe den Link zum Rezept vergessen.

Walnuss-Ravioli

@ Karlchen, Dein Restauranttraum ist ja fast schon Realität, so wie diese Ravioli gemacht sind, wird ja Laca....  blass vor Neid. Großartig!  Ich finde das Gericht  übrigens auch ganz toll.

 

 

Aphrodite, Deine Papaya hätte ich sehr gerne genommen, ich habe heute  morgen keine bekommen und war sehr traurig. Ach ja, ich liebe die Papaya mit Limonensaft beträufelt, sehr lecker, man muss natürlich Glück haben, dass es eine reife und gute Papaya ist.

 

Ja und bei mir gab es Putenröllchen gefüllt mit Lachs und Bärlauch in einer Senfsoße, dazu gab es Püree und Endiviensalat. War sehr lecker.

 

@Mariannchen

Ach und wo es heute die Osterbackformen gab, hatten die auch "Frankfurter Grüne Soße" ganz frisch, ich weis natürlich nicht ob das nur in Hessen so ist, aber ich dachte falls Du oder die anderen das leckere Gericht mal probieren möchten ist aber leider keine Bio-Ware.

 

Zu spät!!!

@auchwas

Gerade lese ich deinen Beitrag - leider zu spät! Ich war am Vormittag im Lidl. Da hab ich zwar die Backformen gesehen, weil ich eine Dauerbackfolie gekauft habe, aber an die grüne Soße hab ich nicht gedacht. In welcher Abteilung gab's die denn? Ich werde beim nächsten Einkauf mal schauen.

Katy's ...

ultraleichten Fleischsalat gibt's zum Abendbrot. Da musste ich mich bei der Zubereitung ganz schön zurückhalten, um nicht alles wegzunaschen, sonst wäre für's Brot nichts mehr übrig geblieben.

weil es schnell gehen musste

und ich nach dem spätdienst immer einen irren hunger habe gab es heute das  sehr lecker und geht ratz fatz.. habe diese leckere suppe schon öfter gemacht.. und kann ich absolut empfehlen

 

@karlchen: wo eröffnest du dein lokal ? ich werde stammgast.. deine ravioli sehen spitze aus !!!!

Schweinefleisch-Vindaloo,

ein scharfes Gericht aus Goa, die Chilies waren mir zuviel, habe nur 2 anstatt der angegebenen 4-6 genommen. Sehr guter Eintopf.

Raviolibrettchen

Für die Walnußravioli habe ich mein geliebtes Raviolibrettchen benutzt. Damit ist es kein Hexenwerk, passabel aussehende Ravioli zu machen. Bevor es jemand bemerkt: ich habe das Raviolibrettchen im ungespühlten Zustand fotografiert. ;-)

An dieser Arbeit habe ich mich heute vorbeigemogelt.

@Karlchen, wenn Du jetzt denkst, ich wüsste jetzt wie man mit einem Raviolibrettchen umgeht. Weit gefehlt! Was ich mit der unteren Nudelplatte machen soll, kann ich mir fast denken. Die Füllung bekomme ich da auch noch draufgesetzt. Doch wie geht es dann weiter? Meine Ravioli wurden (ohne Brettchen!) immer krumm und schief. Dann klebten sie nicht richtig aneinander. Immer war noch irgendwo Nudelteig übrig. Ich hatte anschließend nie Lust, meine Küche wieder auf Vordermann zu bringen.

Verwendung eines Raviolibrettchens

@Aphrodite:

Ich hätte besser ein Bild von der Seitenansicht des Raviolibrettchens machen sollen, dann würde man gleich sehen, wie man es benutzt. Das Brettchen hat insgesamt 12 halbkugelförmige Mulden die von einem Zackenrand umgeben sind. Man legt einfach eine Teigplatte drauf, drückt den Teig in die Mulden, dann drückt man den Teil entlang der Verzahnung fest, macht die Füllung in die Mulden, streicht die Zackenränder mit Eiweiß ein, legt eine zweite Teigplatte drauf, rollt mit einem Nudelholz drüber, drückt nochmal den Teig entlang der Zackenrnder fest, dreht das Brettchen um und schon fallen 12 schöne Ravioli raus. Weil die Ravioli direkt anenander anliegen, hat man keinen Verschnitt beim Teig, zumindest nicht zwischen den Ravioli.

Lieblings-Kürbis-Salat

Heute hab ich meinen Lieblingskürbissalat gemacht: Bulgursalat mit Kürbis, Gurke, Tomaten, Frühlingszwiebeln, Petersilie und Liebstöckel. Ich liebe ihn schon seit Jahren und kann ihn immer wieder essen. Er eignet sich auch gut zum Mitnehmen zur Arbeit. Das Rezept ist aus dem Bassermann-Kürbis-Kochbuch von Rosemary Moon. Das war jetzt der Rest von dem letzten Kürbis - der nächste liegt auch schon bereit; aber in den nächsten Tagen werde ich leider kaum zum Kochen kommen.

Login