Was kocht Ihr HEUTE am 02.09.2009?

Herbstlich heute und was wird gekocht und gebacken?

9
Kommentare
auchwas

Ich bin noch am überlegen, mache ich Zwetschgenknödel oder Knödel mit Weisspfirsich.


Weisspfirsich ist heute meine Hauptbeschäftigung in der Küche, 15 kg wollen verarbeitet werden. Neue Rezepte und Verarbeitungsideen, gerne angenommen.


Ein schönen Tag @all.


 

Mariannchen
Tomaten
Was kocht  Ihr  HEUTE am 02.09.2009?  

Was tun mit Unmengen reifer Tomaten?

Bei mir gab es heute eine Tomatensuppe mit Reis, einem Klecks saure Sahne und Parmesan.

Und ein weiteres Blech Zwetschgen-Streuselkuchen ist inzwischen auch schon gebacken.

sparrow
Mediterrane Hühnerpfanne
Was kocht  Ihr  HEUTE am 02.09.2009?  

Heute gab es diese Mediterrane Hühnerpfanne mit Bandnudeln und einem Hauch frisch geriebenen Parmesan darüber. Ich kann nur sagen sehr lecker.

Als Nachtisch gab es den Rest vom gestrigen Clafoutis. 

Das Rezept stelle ich heute abend ein.

Meerschweinchen
Bei uns

heute überbackener Camembert mit selbstgemachten Pommes frites.

auchwas
Was ist: Davoser Kartoffel-Pizzokkel?

@Brunino

Bei Dir wird sehr lecker  gekocht wie ich so sehe ganz toll. Eine Frage hätte ich da, was ist

Davoser Kartoffel-Pizzokkel.  Ich möchte schon gerne eine Idee bekommen was ich  aus unseren Zutaten so ähnliches machen kann. LG auchwas

 

 

sparrow
Kartoffel Pizokels

@auchwas Kartoffel Pizzokels sind Spätzle mit geriebenen Kartoffeln im Teig. Ich bin an der Schweizer Grenze aufgewachsen und kenne diese Art von Spätzle, bzw. Knöpfle gut. Die hat eine Tante aus der Schweiz immer gemacht. Vielleicht kriegen wir ja ein Rezept von Brunino.

Ich weiß nicht genau ob  es rohe oder gekochte Kartoffeln sind, die man in den Spätzlesteig mischt.

auchwas
Das klingt nach einem neuen Rezept

@Sparrow

Danke, liebe Sparrow, jetzt heißt es warten, ob "Brunino" uns sein Rezept  einstellt. Interessieren tut mich das sehr, so in die Richtung mache ich gerne einiges.

auchwas
Hab mal nachgesehen

wie es aussieht sind die Pizokels sowas wie meine Mehlklöse, es gibt aber auch die Variante, wie @Sparrow schreibt mit Kartoffeln, dann wäre es sowas wie meine Spitzbuben. NA, da bin ich aber auf Brunino gespannt.

Geheimnisse in der Küche?

Wie heißt der Spruch, Geben ist seliger denn Nehmen? Ich halte ja gar nichts von Geheimniskrämerei in der Küche, eigentlich sollte man stolz sein, wenn jemand anders ein Gericht von einm Nachkochen möchte. Deshalb verschwinden auch soviel traditionelle rezepte, weil nie aufgeschrieben oder weitergegeben. Schade drum.

 

Ach so, bei uns gibts heute ein Risotto mit Basilikumpesto und Tomaten, geht schnell und ist supergut.

Zwei Paar Stiefel

Da du nicht davon gesprochen hast, dass du mit Deinem Rezept Geld verdienst wie Thomy mit ihrer Mayo-Formel, bin ich naiverweise von einem privat genutzten Rezept ausgegangen.

 

Aber wie stehst Du dann zu der Tatsache, dass viele berühmte Köche die Rezepte aus ihren Restaurants in Kochbüchern veröffentlichen? Bringen die sich nicht alle um ihre Existenz?

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login