Homepage Community Forum Was kocht ihr HEUTE am 03.04.2009

Was kocht ihr HEUTE am 03.04.2009

Koch- und Backanregungen der Küchengöttergemeinde

14
Kommentare
Gela

Bisher habe ich noch nicht geplant.

Auch noch keinen Plan.

Gnocchi habe ich noch eingefroren. Auf der Fensterbank türmen sich Kräutertöpfe und Tomaten dazu.

was kann man bei diesem wetter besseres machen als zu grillen ???

ich habe gestern fleisch in  verschiedene marinaden eingelegt, kräuterbutter gemacht und brote bestellt und werde nachher noch salate und dips machen und dann wird die grillsaison eröffnet heute :) mit einem leckeren wein natürlich ....

 

Grillen das klingt so köstlich!

@Carrie , es ist einfach die Idee bei diesem Wetter, ich bin noch gar nicht in den Startlöchern fürs Grillen, da wird es Zeit und die werde ich mir heute Mittag nehmen, damit ich morgen auch hier vom BBQ-Grillen berichten kann und das ist aber auch lecker. Danke Carrie!

 

Wiener Schnitzel hatte ich: nach  Video , zum Metzger, Kalbfleisch aus der Nuß usw.

alles nach genauer Anweisung, geschmeckt haben sie ja! Das Aussehen  oder besser das Ergebnis von gestern, so genial wie bei @ Tupfen und Aphrodite, ganz zu schweigen wie im Video waren sie nicht, deshalb hier kein Bild.

Fleischbällchen

Heute gab es Fleischbällchen mit Tomatensoße, dazu ein paar Scheiben geröstetes Weißbrot, ein schönes Glas Rotwein, Luft und Sonne.

@Carrie:

 

Grillen, na klar. Das wäre die bessere Idee gewesen. Woher wußtest Du gestern als Du das Fleisch eingelegt hast schon, daß heute so schönes Wetter ist? ;-)

Urlaub, Sonne, Fleischbällchen und Rotwein

@ Karlchen, das ist ein tolles Picknick, hoffentlich hast Du es  mit viel Sonne  im Freien genossen, noch einen schönen Urlaubstag.

Und darf man Fragen welchen Wein Du genossen hast "Merlot" oder ?

Ich finde hier wird wenig von Wein geschrieben, zu einem leckeren Essen ist doch was   "Genaues", jedenfalls für mich.

Stichwort Wein

.. ich wollte mir ja heute noch meinen Nero D'Avola holen. Den trinke ich dann vor dem Sonnenuntergang - leider alleine, nur die Sonne und ich :)

Wein

@senftöpfchen:

Ein Merlot hätte mir zwar auch geschmeckt, aber es war ein Chainti. Genauer gesagt ein "Il Casale DOCG Chianti" von 2004 in einer 1,5 Liter Magnumflasche mit Seriennummer. Den habe ich mal vor einiger Zeit geschenkt bekommen (kaufen würde ich den kaum, er kostet 29 Euro) und hab ihn heute Abend leer gemacht zum Rest von den Fleischbällchen. In der Soße für die Fleischbällchen ist ja auch Rotwein drin und da habe ich den selben genommen.

 

@Aphrodite:

 

Wir alle kommen gerne bei Dir vorbei und helfen Dir, Dein Fläschchen auszutrinken. Was gibt es denn zu essen dazu?

Schwieriges Unterfangen.

@Karlchen, mit dem Vorbeikommen müsstest Du ohne Stau so ca. 6 Stunden einplanen. Und ich muss Dich enttäuschen: Nach dem Schnitzel mit Kartoffelsalat gestern gab's heute nur Gnocchi. Heißt, ich lese heute nur und überlege mir, was ich am Wochenende machen soll. Und wie das so ist, wenn man satt und Wein getrunken hat: Mir fällt nichts ein! Für Sonntag Dein Ballonbrot mit Füllung und Sonne im Garten? Der Sinn steht mir nach Holunderblüten-Sekt. Aber das dauert noch. Basilikum-Gnocchi frisch zubereitet? Was steht bei Dir auf dem Plan?

Morgen?

@Aphrodite:

Also wenn ich ganz ehrlich sein soll, würde ich selbst gemachte Gnocchi einem Wiener Schnitzel immer den Vorzug geben. Bei einem guten Italiener bekommt man zwar eigentlich immer frische Pasta, aber nur sehr selten frisch gemachte Gnocchi, weil das im Restaurant einfach zu lange dauert und man eigentlich auch nichts vorbereiten kann. Für morgen überlege ich, irgend etwas mit viel Gemüse zu machen. Ich habe noch Yufka-Teig, darum wird es wohl eine Gemüse-Quiche werden.

Interessant!

@Karlchen, da lasse ich Dir den Vortritt. Quiche aus Yufka-Teig ist eine tolle Idee. Ich habe noch welchen eingefroren. Doch weil er so trocken ist, komme ich damit nie zurecht. Streube mich, die Teigplatten mit Öl einzupinseln und das Ergebnis ist dann immer katastrophal. Sonst eine leichte Alternative zu Blätterteig. Sehr gut!

Zitronenrisotto ohne Kaninchen

Bevor ich es riskiere, keine mehligkochenden Kartoffeln zu bekommen, nehme ich Reis: Ein klassisches Risotto. Und dann muss ich mir noch mal anschauen, wie das mit möglichst wenig Rühren geht. Gar nicht erst anfangen mit dem Rühren... mal sehen, wie dann zum Schluss die Konsistenz wird. Aber dann darf man glaube ich wieder rühren.

Risotto ohne Rühren

@Aphrodite:

Wie wäre es denn mit diesem Ofenrisotto? Da muß man überhaupt nicht rühren und ich kenne noch 7 andere hier, die Dir gleich bestätigen werden, daß es götlich schmeckt (siehe Küchengötter-Kochkurs Nr. 2)

Sizilianischer Wein und Toskanischer Wein

Pikante Süße und feuriger Süden trifft toskanische Lebensfreude mit fruchtiger Würze.

@ Aphrodite, Wein und Sonnenuntergang klang so stimmungsvoll  und  Ballon     Brot geht bestimmt auch mit italienischem Käse und  dem schwarzen feurigen Wein. ich fand's toll mit  Bruschetta. Risotto geht doch auch im Ofen, ist hier nicht irgendwo ein Rezept?

@ Karlchen, das ist ist aber  ein  Wein, ich merke die Urlaubslaune und ich hoffe er hat geschmeckt?  Ich wäre ja auch gerne und viel lieber zum italienischen Essen gekommen,  muß auch sagen das Video gefällt mit besser als das Schnitzel. Italienische Essen und Wein das isses. Ab und zu mal was anderes, andere Länder und Küchen, aber an oberster Stelle Italien.

Wieder ein Salat fürs Büro:

Couscoussalat mit Schafskäse, Tomaten, roten Zwiebeln, Pistazien und Erdnüssen aus dem Kochbuch "Salate" von ZS. Geht schnell, läßt sich gut vorbereiten und mitnehmen, ist lecker und sättigend.

Login