Homepage Community Forum Was kocht ihr "HEUTE" am 17. 05. 09

Was kocht ihr "HEUTE" am 17. 05. 09

Was gibt es bei den Küchengöttern heute Gutes?

14
Kommentare
simaluni

Hallo,

heute mach ich uns ein:


Filetsteak auf Champignon-Balsamico-Creme

Breite Bandnudeln


Salatteller


__________________

Pläne verschoben

Putenschnitzel mit Spargel und Gorgonzola, weil ich gestern nach der Genießermesse totel satt war und ein leichtes Gemüse/Obst-Abendessen reichte.

@Jeanne   Ähem......gibt es einen besonderen Grund für dieeeeeeeeese Schriftgröße? *lach*

Sprossentofu?

@Jeanne

Sprossentofu klingt sehr interessant, kenne ich gar nicht, nur den normalen Tofu und da bin nicht noch nicht auf ein Rezept gekommen was mir zusagt. Aber das mit Ingwer, den ich sehr gerne mag und dem Sprossentofu und dazu Fenchel werde ich mir auf meine mußichmachenliste nehmen. Danke.

Hühnerschnitzel, Salat, Brot, evtl. Kuchen

Ich habe mir sehr viel vorgenommen für heute. Wetter ist wieder schön, mal schauen ob ich zu allem komme.

Mittags gibts das Sesam-Hühnerschnitzel nach dem Rezept von fee017. abends dann entweder einen Salat mit Couscous oder mit Quinoa.

Der Rhabarber wartet auf seinen Einsatz, und das Schinken-Käse-Brot will auch noch gebacken werden...

kalte Küche

Heute wird nicht gekocht, morgens gab es Obstsalat, mittags ein Stück Brot mit Ei , nachmittags Zitronenkuchen und am Abend Feldsalat mit Gurke und Feta.

Einen schönen Sonntag!

ich starte heute schon...

langsam mit dem neuen Wochenmotto in dem es bei uns heute Spargel mit Schinken gibt....schönen sonntag euch allen carrie.

Krabbenterrine

Gestern habe ich noch eine Krabbenterrine vorbereitet, sie war heute mein Mittagessen. Einfach zu machen und sehr lecker.

ein einfaches Gericht

gibt es heute bei uns. Kartoffelmus (mit Knoblauch u. Kräutern), Mischgemüse, Frikadellen sehr pikant abgeschmeckt und eine Bratensauce dazu (meine Männer müssen immer eine Sauce dazu haben). Als Nachspeise gibt es Pannacotta.

Schriftgröße

@Jeanne und @lalinea1965

Die Boxen in denen Ihr Eure Kommentare eintragt, sind keine reinen Textfelder, sondern HTML-Felder. Ohne daß man es sieht, werden dort auch Eigeschaften des Textes gespeichert, also Schriftgröße, Farbe, Schriftart usw.. Wenn man einen Text z.B. mit einem anderen Programm vorbereitet, dann kopiert und hier einfügt, dann werden diese Eigenschaften mit übernommen. Am besten ist es, zuerst auf den Knopf "Vorschau" zu klicken, dann sieht man, wie der Kommentar später in Wirklichkeit aussehen wird. Wenn etwas nicht so ist wie es sein sollte, kann man es dann nochmal ändern. Wenn z.B. die Schriftgröße nicht paßt, einfach den ganzen Text mit der Maus markieren und oben im Feld "Font size" die Schriftgröße wählen. Links daneben kann man noch auswählen, on der Text fett oder kursiv sein soll. Das ist z.B. von Vorteul, wenn man etwas im Text hervorheben möchte. Diese HTML-Felder haben den Vorteil, daß man auch Links einfügen kann (über das Kettensymbol neben dem Feld "Font size"). Allerdings hat die Software einen Fehler. Wenn man den Text einmal gespeichert hat und ihn dann nochmal bearbeitet, ist es kein HTML-Feld mehr, sondern nur noch ein Textfeld. Deshalb kann man in einem einmal gespeicherten Kommentar nicht nachträglich einen Link einbauen.

Einige andere Felder in denen man Text eingibt, sind reine Textfelder, z.B. die Rezepteingabe. Hier kann man keine Links einbauen und die Schriftgröße, Farbe und Schriftart nicht beeinflussen.

karlchen, die Krabbenterrine mmmmh.

Also ich werde Dich von meiner Seite mal hier als "Hobbysternekoch" küren, ich denke das findet auch bei anderen Zustimmung?!

Das sieht super aus und probieren muß ich das auchmal, dabei fällt mir auf das hier gar kein Bild ist wo war das?!

 

@karlchen: Dankeschön

Liebes karlchen, Du bist genial in Deinen Erklärungen. Zudem hast Du immer wieder neue Inspirationen in puncto neue Lebensmittel ausprobieren. Warum die Küchengötter noch nicht auf den Gedanken gekommen sind, Dich als freien Mitarbeiter einzustellen, kann nur heißen: Du bist heiße Konkurrenz (grins). Im Ernst, Du verwendest soviel freie Zeit, um uns weiterzuhelfen: Dankeschön,

ich freue mich auf weitere innovative Ideen.

LG nika

Für den Hobbysternekoch oder das Rezept oder immerdawennsbrennt?

@Jeanne

Who is the winner?   the winner is in  allem @karlchen.

Aber welcher Wettbewerb  ????????

So viele schöne Rezepte, die Wahl der Qual?

@jeanne

 

Wie bei "Oscars" in  allen Kategorien und da kann man mehrere  Oscars gewinnen.

Doch abstimmen ............. und vorschlagen  und...........

wie im richtigen Leben.

Aber @karlchen ist mein Favorit.

Zu viel des Lobes

Danke Ihr Lieben, aber das ist wirklich zuviel des Lobes. Ich habe ja nur ein vorgegebene Rezept nachgekocht und es wirklich sehr einfach. Bei den technischen Dingen der Internet-Seite kenne ich mich ein wenig aus, weil ich selber schon einige Internetseiten gemacht habe und zwei davon auch jetzt noch als Webmaster betreue. Soweit ich es verstanden habe, kann man beim GU-Rezeptewettbewerb keine bereits vorhandenen Rezepte vorschlagen. Jedes Rezept das seit dem 15. Mai bis einschließlich 15. Juni neu angelegt wird und in eine der Kategorien paßt, wird von der Redaktion unter die Lupe genommen und am Ende entscheidet die Redaktion, welches Rezept in welcher Kategorie gewinnt. Ich habe mein Rezept für die bayerische Pizza leider 10 Tage zu früh angelegt und das heißt wohl, das es nicht im Wettbewerb sein wird, obwohl es genau passen würde. Allerdings glaube ich nicht, daß ich der Favourit bin, denn alle hier legen immer wieder neue tolle Rezepte an. Jeder hat sein eigenes Gebiet wo er viel Erfahrung hat und alle anderen etwas lernen können. Ich wünsche uns allen viel Spaß und Erfolg bei dem Wettbewerb. Lassen wir uns alle etwas einfallen, es sind noch knapp 4 Wochen Zeit.

Nudelsalat mit Cafe de Paris

Für morgen habe ich einen Nudelsalat mit Joghurt-Dressing vorbereitet. An das Dressing habe ich eine Gewürzmischung namens "Cafe de Paris" gegeben. Meine Kochfreundin @tolutolo hat einmal davon geschwärmt und als ich das Gewürz gesehen habe, hab ich es gleich gekauft. Über die letzten Tage hatte sich eine Menge an Restgemüse angesammelt und deshalb habe ich es als Nudelsalat verarbeitet.

Login