Homepage Community Forum Was kocht Ihr HEUTE am 17.06.2009?

Was kocht Ihr HEUTE am 17.06.2009?

Koch-und Backvorschläge der Küchengötter.

22
Kommentare
auchwas

Allen einen schönen Tag.

Fischtag

Heute gibt es Fisch, in Cornflakes paniert und gebraten. Dazu Gemüsereis. Und als Nachtisch ist noch ein Rest Eis in der TK.

Danach gönnen wir uns noch einen Cafè Solo.

LG nika

el pollo

bei uns gibt es zitronenhuhn mit kräuterkartoffeln und ensalada...

 

Kochen???

Nach 14 Tagen All-Inclusive-Buffet habe ich immer noch nicht richtig Lust zu kochen. Nachdem mein Töchterchen zu der Sorte Leute gehört, die zu gerne naschen und natürlich entsprechend zunehmen - so auch im Urlaub - wird es heute erneut was Leichtes geben.

 

Im Garten gibt's frischen grünen Salat und Zucchini zu ernten. Die Zucchini werde ich in Scheiben schneiden, würzen und in etwas Öl anbraten, das war's dann schon.

Lecker lecker

Freu mich schon aufs heutige Mittagessen: Zucchinifrittata und Putenstreifen mit Dip.

 

Hatte ursprünglich gestern abend die Zucchinifrittata machen wollen, dann aber dieses Rezept entdeckt und sie mir für heute aufgehoben.

Espressonudeln mit Vanillemilchschaum, braunem Zucker und Aprikosenmus

Auf dem Bild sieht es aus als hätte es bei mir Vollkornnudeln mit Spiegelei gegeben, aber es ist etwas vollkommen anderes. Beim letzten Einkauf im Reformhaus hab es Espresso-Hartweizennudeln im Angebot und ich habe welche zum Testen mitgenommen. Diese Budeln sind relativ dünn und in 5 Minuten bißfest gekocht. Auf der Packung war ein Rezeptvorschlag den ich fast übernommen habe. Ich hab nur die Butterflöckchen weg gelassen und statt der Sahne Milchschaum verwendet. Die gekochte Pasta an sich, war nicht so besonders, aber zusammen mit dem Rohrzucker, dem Milchschaum und dem Aprikosenmus war es wirklich superlecker. Irgendwie kann man dieses Gericht nicht so wirklich einstufen. Es war eigentlich vielmehr ein Dessert als ein süßes Hauptgericht.

@KleineKöchin-Zucchini-Frittata ist lecker

Die Zucchinifrittata mit Putenstreifen und Dip habe ich auch schon mal gemacht und war total begeistert davon. Da hast Du Dir etwas sehr leckeres ausgesucht und es geht auch noch ziemlich schnell. Das muß ich auch mal wieder machen. Laß es Dir schmecken!

@karlchen

Wieder mal- Gedankenübertragung. Habe gleichzeitig mit dir gerade das Rezept bewertet und kommentiert. Sehr lecker, äußerst schnell gemacht.

 

Ich fände es überhaupt super, wenn vermehrt Rezepte bewertet würden, evtl. auch kommentiert, denn ich finde das schon oft eine große Hilfe bei der Auswahl meiner Gerichte...

Was ich von dieser Seite koche wird meist auch bewertet, aber bei vielen Gerichten bin ich mir sicher dass sie schon jemand probiert hat, trotzdem haben sie leider keine Bewertung.

P.S.

Habe aber die Frittata nicht nach dem angegebenen Rezept fabriziert, sondern nach einem Rezept aus dem GU Kochbuch "Kochen für Faule". Schmeckt genauso lecker dazu.

Zitronenkartoffeln und Hähnchen mit Paprika

Mit neuen Kartoffeln gab es heute Zitronenkartoffeln, dazu eine Pfanne mit Hähnchenbrust und Paprika in Ingwer und Sesam. Als Nachtisch habe ich ein neues Eis gemacht "Himbeer-Schoki-Eiscreme". Alles war ganz lecker.

@ Karlchen, Dein Mittagessen sieht toll aus und es ist interessant, Espressonudeln, schmecken die richtig nach Espresso oder nur ein Hauch?

Ich bin  am überlegen, habe ein Rezept mit selbstgemachten Nudeln und das war auch eine Angabe mit Expresso Zugabe zum Teig, da habe ich mich nicht so daran getraut. Außerdem habe ich ein Rezept mit Schokolade im Nudelteig, das hat mich auch interessiert, für eine neue Mehlspeise. Und Dein Milchschaum mit dem Aprikosenmus gefällt mir.

 

Neugierde

Im anderen Beitrag wurden jetzt automatisch LInks aus meinen Wörtern. Muss das jetzt mal testen, "wenns mal wieder länger dauert "*g*

 

http://www.kuechengoetter.de/rezepte/Pfannkuchen-Crepes/Zucchini-Frittata-und-Putenstreifen-mit-Dip-331684.html

Hm.

Das klappt ja schon mal. Aber wie geht das wenn ich jetzt ein anderes Wort da stehen haben möchte? So wie oben bei den Zitronenkartoffeln?

 

Karlchen und Co, ihr wisst das bestimmt, oder? Danke schonmal!

KleineKöchin, hast Du den Link kopiert oder eingefügt?

Wenn Du den Kommentar schreibst und ein Wort verlinken möchtest, gehst Du mit der gehaltenen Maustate rückwärts über das Wort, dann wird oben das Linkzeichen, geöffnet leuchte hellblau, wenn Du das bestätigst, öffnet sich ein kleines Fenster, extra " Edit link" dann gibts Du im Link URL den Link ein, vorher kopieren  und "einsetzen" und bei Target "open in a new window" und INSERT.

Versuch

Zucchinifrittata

 

Nichts geht. Wo soll sich da ein Linkzeichen öffnen? Wenn ich mit der gehaltenen (linken?) Maustaste rückwärts über das Wort fahre, wird es ja auch nur markiert. Aufgehen tut da gar nichts.

 

Ich weiß ich weiß, ich bin ein schwieriger Schüler. Hmmmmmm *g*

KleineKöchin

Unter der Zeile

Text des Kommentars

B   I    Font size      und dann wie eine kleine Kette eine zu  eine auf, auf die zu gehen, anklicken und dann kommt das Linkfenster wie beschrieben.

 

 

 

 

Rosenblütenbiskuit mit einer Hülle nach Pavlova

Kaffeebesuch, also eine schnelle Torte, aus dem Garten die Johannisbeeren, Kühlschrank Sahne, Biskuit mir Rosenblüten schnell backen und ein paar Baisers sind auch da. Und das Ergebnis im Bild.

 

Okay, nochmal

Lest einfach über meine Kommentare drüber *g* falls ich euch schon nerve.

 

Zucchinifritatta

Ich habs ich habs

Danke danke danke auchwas!

Zu den Espressonudeln

@auchwas-

Die Espressonudeln schmecken nicht sehr intensiv nach Espresso. Für sich alleine wären sie fast schon langweilig. Der braune Zucker bringt dann den Geschmack sehr gut rüber. In der Rezeptempfehlung wurde dann eine Soße mit Sahne und Butter angegeben und dazu ein Mangomus. Sahne und Butter waren mir zu üppig, das habe ich dann durch Milchschaum ersetzt, mit meiner Maschine geht das ja sehr gut. Einen Teil des Milchschaums habe ich dann mit den Nudeln vermischt und noch einen Kleks oben drauf gegeben. Ein Fruchtmus paßt wirklich sehr gut dazu.Ich denke, daß es ziemlich gut funktionieren dürfte, Espressonudeln selber zu machen. Die gekauften waren schmale, relativ dünne Bandnudeln und man konnte den gemahlenen Espresso gut sehen, lauter winzige braune Tüpfchen.

Schokonudeln habe ich mal für meine Schwester gekauft. Ich habe aber nie gehört, wie sie geschmeckt haben. Da wurde eine Vanillesoße vorgeschlagen.

Übrigens: Deine schnelle Torte ist sehr schön geworden!

@KleineKöchin-Schon wieder Gedankenübertragung

Ich wollte gerade einen Kommentar schreiben und Dir das verlinken beschreiben und schwupppps. Durch Gedankenübertragung hat sich das von selbst erledigt. ;-)

Kartoffel-Steak-Burger

gab es heute bei mir zum Abendessen..

Steak anbraten , gekochte Kartoffel halbieren mit Steaksoße bestreichen, Steak + Tomaten und angebratene Zwiebeln daruf. Kartoffeldeckel oben drauf.. Frühstücksspeck + Zahnstocher im Ofen überbacken und .. leeecker lecker .-))

Das ist ist ein tolle Idee

@ Tupfen

Das ist eine  suuuper Idee, bin schlicht und einfach beigeistert, Nachkochen angesagt........

@ auchwas

Rosenblütenbiskuit *ich fühl mich fast im Himmel*. Sieht so wolkig, locker aus. Da wünschte ich mir 4D hier.

Bei uns gab es heute diese Calzone.

Login