Homepage Community Forum Was kocht Ihr heute am 18.09.2009?

Was kocht Ihr heute am 18.09.2009?

Kochen- und Backen, die Rezepte der Küchengötter, heute.

6
Kommentare
auchwas

 Heute morgen gestartet mit Müsli und frischem Apfel (eingene Ernte). Heute  zum Mittagessen, wird es wieder großes geben. Wir haben ein Perlhuhn geschenkt bekommen und das möchte ich gerne ganz besonders zubereiten. Weiteres später.


@all einen schönen Tag!


 

Bohnen-Kartoffel-Fleisch-Eintopf

gibt es bei uns, weil heute Abend viele "hungrige Mäulchen" an unserem Küchentisch sitzen. Wir freuen uns schon drauf!

Hallo auchwas, ich freue mich auch schon auf Deinen Bericht, wie Du das Perlhuhn zubereitet hast und wie es Euch geschmeckt hat, lG Eliza

Silbermaränen

Heute gab es Silbermaränen mit Bratkartoffeln. Köstlich. Die Silbermaränen habe ich mit kleingehackten Zwiebeln u. Knoblauch gefüllt und in leicht in Mehl mit Currypulver gewälzt und dann in Olivenöl mit einem Stich Butter gebraten. Zum Kaffee gibt es ein Stück Pflaumenkuchen. LG Maus

Taboulé mal anders

Bei mir gab's heute Taboulé mal nicht mit Bulgur oder Couscous, sondern mit Quinoa. Geht eigentlich genau wie Taboulé, nur daß man Quinoa ca. 15 min. kochen muß. Laut Rezept sollte es in Wasser gekocht sein, aber ich habe Gemüsebrühe genommen. 

Nachzügler

Heute habe ich euer Dienstagsgericht...die Kürbissuppe gekocht. Weil ich keine Garnelenspieße, aber dafür Lachs da hatte....gibt es bei uns Streifen von geräuchertem Lachs auf die Suppe.

Und heute am Freitag gab es Pita

Weil mir der Bericht "Und am Freitag gibt es Pita" von Marina Angelaki so gut gefallen hat, habe ich beschlossen, daß es heute am Freitag auch wirklich Pita geben soll und zwar mit selbst gemachtem Filo-Teig. Als Füllung habe ich Spinat, Fetawürfel und geröstete Pinienkerne verwendet. Beim Herstellen und Ausrollen des Teigs fehlt mir eindeutig die Übung und deshalb dauerte es eine Weile, bis die Pita endlich fertig war. Trotz allen Hürden hat es geklappt und die Pita schmeckte wirklich göttlich.

"gestoften" Weißkohl mit Kartoffeln

gab es bei uns. Allerdings habe ich den Weißkohl nicht auf die altostfriesische Art, sondern mit Frischkäse "aufgetischt". Es war lecker und unser Töchterlein No. 2 hat alles "ratzeputz" aufgegessen.

Liebe Grüße, nika

Login