Was kocht ihr heute am 22.08.09?

Koch- und Backideen der Küchengötter

8
Kommentare
lalinea1965

Ich hoffe, ihr kocht nichts, weil ihr heute zum Treffen der Küchengötter nach München kommt.

Bißchen was muß ich heute schon kochen,

da ich leider nicht beim Treffen sein kann. Wir machen unseren Garten gerade "urlaubsfest" und mein Mann hat schon wieder Hunger. Also wird es schnelle Bavette mit Sauce Bolognaise aus dem TK-Vorrat geben und dann geht´s weiter. 

Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag, Eliza

Aphrodite
Viel Spass beim Treffen...

... und dann hoffe ich, dass alle sagen: Das war so gut, dass machen wir noch einmal. So eine Organisation ist ja nicht ohne. Und dann wäre ich natürlich gerne das nächste Mal dabei! - - -  Heute war mir nach Tomaten mit viel Vanille.

auchwas
Latwerge statt Treffen.

Heute gab es eine schnelle Minestrone und 20 kg Zwetschgen die verarbeitet wurden,  zu Ladwerge.

Meerschweinchen
Ausflug

Auch ich bin leider nicht dabei.

Auch heute blieb die Küche kalt. Wir haben einen Tagesausflug ins NachbarBundesland gemacht.

Aphrodite
Lat...-was?

@Auchwas, das war für mich eine Überraschung: Etwas, das ich noch nie gehört habe: Latwerge. Hättest Du Zwetschgenmus geschrieben, hätte ich das überblättert. Also schnell mal nachgeschlagen, was es ist. Und siehe da: Zwetschgenmus muss nicht 6 Std. im Ofen backen! Wenn ich nun noch ganz genau wüsste, was Pflaumengewürz ist. Was nimmst Du alles dazu?

nika
Heute war Kursfete

in unserem Garten. Erst hat es ganz fürchterlich geregnet. Aber als wir den Grill angesteckt haben schien die Sonne und wir konnten bis 20.30 Uhr draußen genießen. Danach haben wir noch gemütlich drinnen zusammengesessen und geplauscht. Nun ist endlich Feierabend und Wochenende:))!! Ich freue mich auf einen schönen Sonntagmorgen mit einem gemütlichen Frühstück.

LG, nika

auchwas
Latwerge oder Zwetschgenmus

Hallo Aphrodite,

Ich habe schon einige Methoden ausprobiert. Inspieriert von meiner Großmutter, wo die Zwetschen in einem großen  Kupferkessel mit einem großen Frauenklatsch, in gemeinsamer Runde,  als Latwerge gekocht wurde.  Stunden langes kochen und rühren war ein Muß  und die  Latwerge kam in Tontöpfe und war ganz dunkelbraun und sooooo gut.

Bei mir ist die Backofenmethode immer gut gelungen. Ich nehme Rohrzucker und die gekernten Zwetschgen vermenge alles und karamelisiere sie etwas im Backofen so 1/2 Stunde unterm Grill,  mit rühren. Dann lasse ich die Masse bei 140 Grad 2 Stunden köcheln. Nehme den Pürierstab und püriere alles zu einer glatten Masse, lasse es eine weitere  Stunde köcheln und rühre zwischendruch um bis die Latwerge eine schöne Schokoladenfarbe hat. Kochen das ganze in einem Gußbräter.

D

Auf 1 kg Zwetschgen nehme ich 350 gr. Rohrzucker. Gewürze kommen die letzte Stunde des Köchels dran und zwar für 3 KG 1 ganzer Sternanis, 2 Nelken, 1 EL Bio-Zimt, ein großes Stück frisch geriebenen Ingwer und 3 EL Balsamico. Die Gewürze mahle ich im Mörser oder mit dem MIxer.

 

ieses  Jahr  habe ich einen Teil in meinem Cockpot gekocht und bin voll begeistert, das Rezept stelle ich morgen ein.

Aphrodite
Wow!

Balsamico-Essig anstelle des normalen Essig zu nehmen ist genial. Da soll mir doch noch jemand sagen:"Pflaumenmus, das kannst Du doch auch einfacher kaufen."  Nicht in dieser Konsistenz und nicht mit diesem Geschmack!

 @Auchwas, bin deshalb schon sehr gespannt auf Dein Rezept. Welche Früchte kann man noch zu Mus verarbeiten?

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login