Was kocht ihr heute am Mittwoch?

Heute teilt sich die Woche ich wünsche allen eine schöne Restwoche mit Spaß beim Kochen.

11
Kommentare
nika

Bei uns gab es heute Nudeln mit einer Tomaten-Hackfleischsauce. Das Foto zeigt unseren Boskopp-Apfelbaum in zweiter Blüte. Allerdings sind es Rosenblüten.

Rinquinquin
oder

hier.   

Die Überschrift ist nur leicht irreführend.

nika
Sorry

da wir keine Kuchenfans sind habe ich den Beitrag übersehen.

@küchengötter: Könnt Ihr bitte meinen Beitrag hier löschen?

Rinquinquin hat mich "aufgeklärt".

Liebe Grüße, Eure nika

Aphrodite
@nika, lass doch die schöne Baumrose ...

.. und ändere den Beitrag für morgen ab. Passt auch schön zum Feiertag. Ich weiß immer noch nicht was ich für morgen einkaufen soll!

Rinquinquin
gerade beschlossen

Morgen wird es das Rosmarinhähnchen geben. Ich gehe gleich mal in den Keller und hole den Vogel zum Auftauen raus.

Aphrodite
Aqua fresca und Fajitas.

Nach einem Rezept von auchwas, allerdings mit Rind und der Würzmischung. Und dann will ich hoffen, dass das Wetter etwas mehr aqua fresca mäßig wird, heißt, dass man wirklich eine Abkühlung braucht!

nika
Habt ihr es gut

in Niedersachsen müssen wir alle ganz normal arbeiten, wir haben keinen Feiertag.

crazycook
Pestomania

Heute gab es handgemachte Pici (dicke Spaghetti) mit drei verschiedenen Pesti. Im Garten wuchern die Kräuter, besonders Salbei und Liebstöckel. Also habe ich neben einem Pesto rosso ein Liebstöckel Pesto und ein Salbei Pesto gemacht. Morgen gibt es gebratene Perlhuhnbrust mit einer Aprikosen-Feigen-Mandel-Füllung und dazu eine leichte Rosmarin-Polenta mit Cidre-Granatapfel Espuma.

cystitis
Kein Feiertag

Gerade ist ein starkes Gewitter über uns hinweggedonnert. In SA gibt es keinen Feiertag. Wir sind doch Lutheraner. Heute gabs Salatreste und eine schöne Bockwurst vom Bäcker.

JulietteG
Hier ist morgen auch kein Feiertag...

ich komme ebenfalls aus Niedersachsen! Unser Vorteil, liebe nika und liebe cystitis ist natürlich, dass wir uns noch keine Gedanken um das morgige Essen machen mussten. Wobei ich mich morgen früh ziemlich schnell entscheiden sollte... Ich wohne ziemlich nah an der Grenze zu NRW und ihr könnt Euch nicht vorstellen, was hier morgen los sein wird! Wir nennen das ganze Spektakel dann Westfalen-Tag! Die Innenstadt ist total überladen, wobei man das vielleicht noch in der Hinsicht verstehen kann, da für den "Ausflug" in eine andere Stadt nur selten Zeit ist und wenn dann noch die Geschäfte geöffnet sind... Ich habe mich hier noch nie am Westfalen-Tag in die Stadt getraut (am 1.November ist hier dasselbe Spektakel)! Eine halbe Stunde bevor die Geschäfte öffnen, sind bereits die Parkhäuser voll... Da hätte ich ja schon von vornherein keine Lust mehr zu shoppen!

Viel aberwitziger ist jedoch der "Überfall" auf die Lebensmittelgeschäfte! Eigentlich kaufe ich hier vor einem solchen Tag schon immer ein, als wenn hier auch Feiertag wäre, aber heute bin ich aufgrund des Sports leider nicht dazu gekommen! Und der Mittwoch ist immer mein freier Abend und nach der Dusche noch mal raus... Neee... lieber mit Laptop (und gleich abgelöst durch ein Buch (zur Zeit: Die Bücherdiebin, gerade erst angefangen, aber macht sehr guten Eindruck (kleine Einschub für unsere Leseratten :))) ins Bett und morgen wieder! ;)

Davon abgesehen... Selbst vor einem langem Wochenende ist hier in den Supermärkten nicht so viel los wie am Westfalen-Tag! Vor einigen Jahren bin ich an dem Tag nach Hause zu meinen Eltern gefahren und auf dem Weg zur Autobahn kam ich zwangsläufig an einem Supermarkt vorbei, den auch die Besucher der Innenstadt auf dem Weg zur Autobahn sehen... Auf der Straße (zum Glück zweispurig) staute sich der Verkehr allen Ernstes ca. 1 km zurück, weil die Autos alle auf diesen Parkplatz wollten! Da denke ich immer nur: Mensch Leute, bei Euch gibt es doch morgen auch wieder was (und gestern gab es noch was)! Ich verstehe das einfach nicht! Also überlege ich mir nach Möglichkeit heute Abend noch ein Essen und gehe morgen ganz früh einkaufen! Ich habe nur gerade noch gar keine Idee.... (Ich bin übrigens ursprünglich selbst Westfalin, ich darf darüber lästern! ;) Was ich im Übrigen aber trotzdem machen würde! ;))

nika
Was die Westfalen bei Euch machen,

das machen wir Ostfriesen bei unseren holländischen Nachbarn. Karfreitag und der 03.10. sind hier die entsprechenden Pendants. Wir beteiligen uns da ungern und geniessen lieber die Ruhe zuhause. Es ist so, als gäbe es Wochen nichts mehr einzukaufen....

Ich habe mein Essen für morgen schon z.T. vorgearbeitet: Spitzkohl und Pellkartoffeln mit gefüllten Frikadellen (falls da morgen noch welche übrig sind).

@JulietteG: an dem wöchentlichen Testessen beteilige ich mich diese Woche nicht. Couscous ist nicht so unser Geschmack. Vielleicht nächste Woche wieder .... . Liebe Grüße, nika

Rinquinquin
Westfalentag :-)))

Diesen Ausdruck habe ich noch nie gehört, wieder was dazugelernt. Dann haben wir hier demnächst am 14. Juli Franzosentag, wenn in Frankreich Nationalfeiertag ist und die Bevölkerung nach Deutschland zum Einkaufen anreist. Die umgekehrte Schlange über die Rheinbrücke ist dann am deutschen Nationalfeiertag. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login