Was kocht Ihr heute am Montag?

Was kocht, brutzelt und backt Ihr heute?

12
Kommentare
JulietteG

Ich werde heute den Couscous-Oliven-Auflauf von Schlumpi zubereiten! Couscous kenne ich in dieser Form noch nicht und deshalb freue ich mich bereits auf eine neue Erfahrung! ;)

BlackCoffee
Ganz einfache Küche

Ich mach das Lieblingsessen meiner Kinder. Es gibt gekochte Kartoffeln mit gebratenem Speck und Zwiebeln und dazu Buttermilch. Wir lieben es, obwohl es so ein einfaches Essen ist.

nika
Auswahl aus zwei eigenen "Fertiggerichten"
Was kocht Ihr heute am Montag?  

GöGa hatte die Auswahl, er entschied sich für die Rindersuppe. Nur den Deckel herunter zu bekommen war etwas schwierig, denn das entsprechende Gerät (Drahtschlaufe) haben wir nicht und ich bezweifel, dass es die noch zu kaufen gibt. Aber zu zweit haben wir es dann doch geschafft.

nika
Gemüsesuppe mit Schweinefleisch
Was kocht Ihr heute am Montag?  

war heute die nicht gewählte Suppe.

 

Die gewählte Suppe brauchte nur noch in der "Ping" (Mikrowelle) erhitzt werden.  Die oben abgesetzte Fettschicht löst sich beim Erhitzen wieder ansehnlich auf.

zimtstern
Salat mit Hendlstreifen

Kopfsalat, aromatische Tomaten, dazu Joghurt-Dressing nach diesem Rezept mit Schnittlauch und Petersilie und natürlich das gebratene Hühnerbrustfilet. Gestern gab's schon wieder Steak. Ich koste mich jetzt durch die Fleischsorten! XD

@nika: Wie kann man denn Suppen haltbar machen? Funktioniert das auch mit Twist-off-Gläsern; einfach einfüllen, verschließen, auf den Kopf stellen und fertig? Und geht das mit allen Arten von Suppe? Muss man die dann im Kühlschrank aufbewahren? Ich bin fasziniert!

zimtstern
Foto

Das Hochladen hat nicht funktioniert.

nika
Suppe haltbar machen

@Zimtstern: Eigentlich ist es ganz einfach:1. Du kochst Deine Suppe, den übriggebliebenen Rest füllst Du in ein Twist-Off-Glas (siehe meine dieses Mal nicht gewählte Suppe, ich habe das Bild oben abgeschnitten, damit die Werbung nicht draufkommt), das Glas oder auch zwei stelle ich dann in meinen Schnellkochtopf und koche ihn auf Stufe zwei ca. 12 Minuten. Ich lass' die Gläser im Topf abkühlen, oder wenn ich sie vorher heraushole, dann stelle ich sie auf ein Holzbrett zum Abkühlen. Die Deckel der Twist-Off-Gläser knacken ganz laut wenn sie abkühlen und dann weiß ich, sie sind zu! Wenn man/frau es einmal gemacht hat, dann ist es ganz einfach. Im heutigen Zeitalter der Tiefkühlgeräte wird es so mancher nicht verstehen, aber ich als Camperfrau und -mutter wußte immer, im Camper habe ich keine TK aber hungrige Kinder, die schnell mal eine heiße Suppe wünschen (insbesondere wenn es draußen kalt und feucht war) und da kam mir diese Art der Konservierung super einfach vor. Ausserdem habe ich das Problem, drei meiner Familienmitglieder sind an Neurodermitis erkrankt und "Fertignahrung" hat häufig, wenn nicht sogar immer, Konservierungsstoffe, die für meine Fam. nicht brauchbar waren. Also wurden bei mir Suppenreste eingeweckt, dafür eignen sich besonders Gurkengläser. Ich hoffe, Dir ein wenig geholfen zu haben. Wenn Du noch Fragen hast, frage ich beantworte sie Dir gerne, liebe Grüße, Deine nika

auchwas
Inspiriert von der indischen Küche

gab es heute viel Basmati-Reis, da habe ich eine große Portion garen lassen, die eine Hälfte wurde zu Kheer gekocht, die andere Hälfte wurde mit Pilzen und Zwiebeln zum Hauptgericht serviert. Kheer ist Reispudding,  der braucht seine Zeit aber ist unglaublich lecker, bei mir nach dem Abkühlen, mit Himbeeren,  die leicht karamellisiert waren und Vanille-Eis serviert. Ja und die Hautspeise, waren ein Lummerbraten mit Curry und der ganannte Basmati-Reis, dazu gab es noch Bratgurken und das hat zusammen harmoniert und gut geschmeckt, fanden meine Mitesser, nicht nur, mir hat es auch geschmeckt. 

nika
Twist-Off-Gläser einfach auf den Kopf stellen

@Zimtstern: Um Deine Frage zu beantworten: Du kannst natürlich die heiße Suppe direkt in das Glas füllen, Deckel drauf und auf den Kopf stellen. Jedoch ist diese Suppe längstens 10 Tage haltbar, darum würde ich Dir empfehlen, das Glas "einzuwecken".

JulietteG
Schlumpis Auflauf...

war wirklich ein Genuss! Aufgrund meiner bereits ausführlichen Berichte verweise ich auf meinen Forumsbeitrag und das oben bereits verlinkte Rezept!

lalinea1965
Wunschgericht

Grießbrei

cystitis
Urlaubsende

Wieder einmal ist die freie Zeit vorbei und das auch noch viel zu schnell. Und was soll ich Euch sagen, schon gibt es bei mir wieder Salat. Dieses Mal habe ich Zimtsterns Thunfischsalat  gemacht. War wirklich lecker. Morgen gleich nochmal.

Toskanafan
Selbstgemachte Rindfleischsuppe mit Leberklöschen

@nika hat mich auf die Idee gebracht. Das mit dem Einwecken werde ich mal testen. Auch eigene Fertiggerichte, hier aus dem TK., ein komplettes Menue. Nach 2 Tagen Geburtstagseinladungen. Bei einem kühlen Tag wie heute passte es. Die oben genannte Suppe,  die Klöschen hatte ich solo im TK.. mussten nur noch in der Brühe ziehen, dann Lamm-Rollbraten,gute Sauce und Tagliatelle,, dazu einen köstlichen Gurkensalat.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login