Was kocht ihr heute am Samstag?

Nix besonderes, kohlehydratarm, aber deftig.

12
Kommentare
Kochmamsell

Heute gibt es für mich einen Bohneneintopf mit Ziegenkäse, Männe macht sich seinen heißgeliebten Grießbrei mit brauner Butter, Zucker und Zimt.

nika
Zum Elfürdje
Was kocht ihr heute am Samstag?  

gibt es für uns beide noch je 2 Kotelett vom Lammkarrée, sanft angewärmt mit einem mit Kräuterbutter bestrichenen Baguette. (Elfürdje=11 Uhr, ein Grund für einen kleines Glas Wein, bei Ostfriesen ein Klarer) Nebenbei will ich einen Käsekuchen backen und heute zum Abend werde ich ein Schweinefilet mit Kohlrabigemüse zubereiten. Wie, das weiß ich noch nicht. Ich werde mich hier mal durchsurfen, bei den vielen Rezepten finde ich bestimmt etwas Gutes bei den KüGö's.

 

Ach ja, das kleine Pflänzchen hat sich bei mir irgendwie eingefunden. Was es ist: keine Ahnung. Es hat eine zarte lilafarbene Blüte gehabt und es kommen noch viele nach. Die erste Blüte ist wohl befruchtet worden und es wächst jetzt eine kleine Kugel. Interessant ist zu beobachten, wie es wächst und was es vielleicht werden könnte :))

 

Liebe Grüße zum Wochenende, Eure nika

sparrow
Zucchinisuppe
Was kocht ihr heute am Samstag?  

Die letzten Zucchini sind geerntet. Daraus gab es eine Zucchinisuppe mit Ziegenfrischkäse, Weisswein und gerösteten Sonnenblumenkernen. Zum Kaffee gibt es einen Hefe-Zwetschgenkuchen.

@nika Elfürdje hört sich fas holländisch an. Dort wird auch überall ein je drangehängt. 

Im Badischen gibt es das Z'nüni, das war das zweite Frühstück um 9 Uhr (geeignet für die Frühaufsteher).

nika
@sparrow

Das Plattdeutsche ist kein Dialekt sondern eine Sprache und mit dem Niederländischen verwandt, deshalb verstehen wir die Holländer auch gut. Ausserdem leben wir Ostfriesen in Nachbarschaft mit den Westfriesen und wir sind gerne in den Niederlanden unterwegs. Ich freue mich immer, wenn ich lese, dass Du für Deine Familie Mahlzeiten zubereitest, die wir hier in Ostfriesland auch zubereiten.

apprenti1
Bunte Salatplatte mit

Gekochten Eiern. Alles frisch vom samstäglichen Wochenmarkt. Anschließend wurden heute mal Soleier eingelegt . Augenblicklich köchelt eine Sauce Bolognese, welche auf Vorrat produziert und eingefroren wird.

trudine
Heute gibt es schnell und einfach

mariniertes Putenschnitzel, Baguette und Avokadocreme.

Belledejour
Der ging schnell

Eine leckere Rezeptempfehlung mit Thunfisch für den Abend. Am Nachmittag zum Kaffee diese Obsttarte, die einfach süchtig macht.

Toskanafan
Marinierter Rettich,,,,,,

heute war mal wieder Weißwursttag. Zu den Weißwürsten gab es herzhaftes Bauernbrot, Spiegelei. Und eben diesen marinierten Rettich, Eigentlich kennt man Rettich nur dünn gehobelt mit etwas Salz, Pfeffer, evtl. Petersilie. Doch dieser war ganz anders, Rettich dünn gehobelt, etwas gesalzen, kurz ziehen lassen.  Rosa Pfefferbeeren gemörsert. Mit einer Vinaigrette, aus je einem EL. Sonnenblumenöl, Olivenöl, Weisweinessig, Salz, Pfeffer, Zucker, drüber. Dann  die rosa Beeren, Schnittlauch, und frisch geriebenen Meerrettich dazu. Das war wieder mal Grandios,,,,

irisn
Butternut

Wir haben heute ein neues Rezept ausprobiert: Butternutkürbis-Möhren-Auflauf. Besteht aus Butternutkürbis, Möhren, Weißwein, Salatkernemischung, Schmand, Eigelb und Gewürzen. War essbar, ist jedoch ausbaufähig.

maritimu
Basilikumorgie

Ich habe heute einen Großteil meines Basilikums abgeerntet und zu Pesto (mit Mandeln und Pecorino) für den Wintervorrat verarbeitet.

 

Deshalb haben wir vorhin in grün geschwelgt mit Rigatoni und frischem Pesto, dazu gab es wieder einen Salat aus dem Garten. Und zum Abschluss ein Stück Zwetschgenkuchen mit Streuseln, man gönnt sich ja sonst nichts.

 

Ein schönes WE wünscht

maritimu

irisn
Basilikumorgie

Wir haben auch massenhaft Basilikum zu Hause. Was kommt in dein Pesto? Basilikum, Olivenöl, gemahlene Mandeln, Käse?

maritimu
Das etwas andere Pesto

In mein Pesto kommen wie erwähnt Basilikum, ganze Mandeln (auch mal andere Nüsse), Knoblauch, Pecorino, etwas Meersalz UND - das unterscheidet es von anderen - Olivenöl und Butter. Das hacke ich in der Moulinette nicht zu fein, damit winzige Mandelstückchen noch etwas Biss geben.  Durch die Zugabe von Butter wird das Pesto cremiger, gekühlt sogar fest (dadurch lässt es sich auch gut unter die Haut von Geflügel streichen) und außerdem wird es etwas milder als nur mit Olivenöl. Die ganze Chose lässt sich prima einfrieren und so habe ich den ganzen Winter über einen Vorrat an Pesto.

 

LG

maritimu

irisn
Lecker!

Klingt absolut klasse! Das muss ich ausprobieren!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login