Homepage Community Forum Was kocht ihr heute am wunderschönen Samstag?

Was kocht ihr heute am wunderschönen Samstag?

Ein Tag wie aus dem Bilderbuch bei uns...was tut sich in euren Küchen?

16
Kommentare
KleineKöchin

Heute wäre ein typischer Suppentag, -15°C derzeit bei mir daheim

Schnee...

...gibt es hier zum Glück nicht und mit -5° C ist es nicht ganz so kalt wie bei dir, KleineKöchin, aber zu kalt, nebelig, diesig, gruselig!

Gekocht habe ich nur Eier...Sohn ist und isst beim Freund, Tochter schläft noch und ich darf arbeiten...da gab es nur Brötchen und einen schnell gemachten Eier-Salat.

 

Ich wünsche allen ein kuscheliges Wochenende! :-)

schönes Foto,

doch ich bin froh, dass wir nicht diese eisigen Temperaturen haben. Ich hoffe, dass sich die Wolken doch noch auflösen werden. 

 

Heute abend gibt es einen Tomaten- und Feldsalat mit einer halben Avocado, Flusskrebsen und Schnittlauchmayonnaise (nika + sparrow haben mich vorgestern auf die Idee gebracht). 

Sonnenschein

was für ein toller Morgen :-) wir haben ausgibig gefrühstückt und zum Abendessen gibt es Kotelette mit Kartoffeln aus dem Ofen.

Für eine liebe Freundin habe ich zum Geburtstag noch diese leckeren   Champagner-Herzen mit Schokoladen-Knister-Crispies gewerkelt.. ich hoffe sie freut sich    

Auch ein wunderschöner Samstag,

strahlend blauer Himmel und -5 Grad. Ich habe mir heute gefüllte Paprikaschoten vorgenommen. Eine türkische Vorspeise, die kalt gegessen wird, und wohl auch nur mit dünnwandiger Paprika gelingt. Ich hoffe, dass die Paprika beim Schmoren nicht so viel Farbe verliert. Auf die Idee hat mich Sorraja gebracht. Sie hat eine ausgefallene Favoriten-Liste. 

Jetzt hab ich mich auch entschieden

Diese leckeren Stückchen Fleisch gibts bei uns am Abend, dazu Pastinakengemüse, vllt. aus dem Dampfgarer.

Kotelette vom Blech mit Kartoffeln

gab es heute zum Mittagessen.. extrem lecker vorallem die roten Zwiebeln :-) Rezept nach einer Inspiration aus dem neuen Heft von: meine Familie & ICH

wieder mal Gaisburger Marsch

Heute gab es mal wieder den allseits geliebten Gaisburger Marsch. Die Fleischbrühe habe ich gestern schon vorbereitet. Als Dessert gab es in Orangensaft marinierte Mangowürfel mit etwas Cointreau verfeinert. Ein Klecks Joghurt und geröstete Mandelblättchen haben das Ganze abgerundet.

Schon eine Woche her..

aber jetzt endlich ein Bild, letzten Samstag auf der Party inspiriert von euren Ideen ein gemischtes Tiramisu.

Heut war herrliches Wetter, so wie bei dir Kleine Köchin. Zum Abendbrot gabs Bohnen aus dem Garten mit Farfalle und Feldsalat.

Rote Beeteauflauf, Pasta mit Feigenfüllung, Moelleux ....

Unser kleines Wintermenü bestand aus einem kleine Rote Beeteauflauf mit Lachsmousse u Bechamelsoße, dann Pasta mit einer Feigen Parmaschinkenfüllung und als Nachspeise extraweiche Moelleux mit Orangenlikör auf Kumquats-Mangochutney u. selbstgemachtem Vanilleeis. Obwohl es kein Fleisch gab, waren auch die Männer sehr angetan.

bilder 2 u. 3 folgen kleines Wintermenü

Bilder.....

Moelleux...

der Nachtisch .... , leider hatte ich mal wieder keine Gelegenheit zu fotografieren, aber die Rezepte stelle ich die Tage ein.

Fränkische Küche,

War heute zum Geburtstag eingeladen, wir hatten Forelle und Karpfen, gebacken ausgesucht, mit Salaten. @kurbis, Dein Wintermenue sicht köstlich aus.

Ein Schokoauflauf!

@kurbis, weißt Du wie lange ich diesem Rezept schon hinterher hänge? Da bin ich über's Rezeptelesen noch nicht hinaus. Heißt schon unzählige Male die Rezepte gelesen, eigentlich auch alle Zutaten da. Aber bei Schokolade habe ich irgendwie eine Blockade. Diesen Genuss hast Du mir voraus, was mich jetzt sofort verleiten könnte, mich in die Küche zu stellen. Mandelpudding oder heißer Schokoauflauf? Ich bin hin und her gerissen.

Ein Wintergericht

Liebe KLeineKöchin,

das ist ein schönes Bild, wenn auch winterlich und mit Sonne einfach toll. Kalt ist es auch bei uns und ohne Sonne und was wärmendes deftiges mußte es sein und so wurde "Tartiflette" gemacht. Immer wieder gut. Dazu gab es einen Endivensalat.

Schokoladenauflauf !

@Aphrodite Vorschlag: heute am Sonntag machst Du den Moelleux und den Pudding kannst Du vorbereiten und bei Bedarf servieren. Der Moelleux ist aus meiner Sicht kein Auflauf, sondern eigentlich ein  Kuchen mit einem weichen Kern. Der Moelleux ist eher ein Mittel zwischen Kuchen und Pudding.  Der Moelleux ist eigentlich einfach  zuzubereiten.  Er sollte halbwarm gegessen werden. Die eigentliche Herausforderung für  mich ist der Coulant, der Biskuit mit flüssiger Schokolade, aber da muß ich noch einwenig üben, denn Backen ist nicht meine Stärke.

2x Schoko-Muffins

wurden für die Schoko-Fans gemacht und genussvoll  gegessen.

Login