Was kocht Ihr heute zum 1.Advent?

Aus den Küchen der Küchengötter was heute gekocht, gebrutzelt und gebacken wird.

10
Kommentare
auchwas

Einen schönen 1. Adventssonntag @all.

sparrow
Hühnerbrust Japanische Art
Was kocht Ihr heute zum 1.Advent?  

Heute am 1. Advent gibt es etwas Leichtes, nämlich Hühnerbrust auf Japanische Art, damit nachher noch Platz für den 1. Teller voll Gebäck ist.

Rinquinquin
kleines Festmahl

Zur Feier des Tages gibt es heute abend Rehrücken mit Morchelsahne, dazu Semmelknödel und Wirsing mit Senffrüchten. Ich freu mich schon drauf!

karlchen
Schwarzwurzeln und Reste vom Dessert
Was kocht Ihr heute zum 1.Advent?  

@all: Ich wünsche Euch allen einen schönen 1. Advent!

Gestern war ich bei unserer Abteilungsweihnachtsfeier. Natürlich wurde dort geschlemmt und deshlab gab es heute zu Mittag nur Schwarzwurzeln. Allerdings sind von den Desserts die ich für gestern zubereitet habe noch Reste übrig gewesen und die gab es heute nochmal.

Torta di Nocciole in Sternform gebacken, Brownies in Form von kleinen Sternchen, Dulce de Leche Mousse und Cranberry Mousse. Alle wollten nochmal Nachschlag haben.

nika
Ein Steak mit weihnachtlichem Rotkohl

... und Salzkartoffeln gab es heute. Dazu wurde ein Gurken-Tomatensalat serviert. Dessert ist nicht so richtig etwas für uns, deshalb genossen wir eine kleine Käseplatte und einen Cafe Solo hinterher.

 

Der Rotkohl war mit Glühweingewürz (aber nur ganz kurz) aufgekocht und anschließend ohne die Gewürzkugel weitergegart.

Allen einen schönen und beschaulichen 1. Advent, Eure nika

karlchen
Morgen geht es wieder an die Arbeit

Nach drei Wochen Urlaub geht es für mich morgen wieder zurück ins Büro. Mein Mittagessen habe ich heute Abend schon mal vorgekocht. Es wird Putengeschnetzeltes mit Karotten und Staudensellerie in Senfsoße geben.

nika
Du Armer,

aber tröste Dich, wir anderen mussten die ganze Zeit arbeiten :)). Geniesse Deinen letzten Abend und geh wohlgemut morgen wieder ans Werk, Deine nika

fee017
Tradition

Hier in unserer Gegend ist der 1. Advent der sogenannte "Bratwürstelsonntag", und wie der Name schon sagt, kommen zu Mittag traditonell Bratwürste auf den Tisch.

 

Für mich gabs dann natürlich ne schnelle Ofentomaten-Zwiebel-Kartoffel-Alternative. ;)

HobbyKoch
Ein großes Bio-Hähnchen

... gefüllt mit Zwiebel, Apfel, Knobi und Mandarine, mediterran gewürzt, gebraten im Backofen auf einem Blech zusammen mit Möhre Kohlrabi und Tomaten. Dazu Polentabrot. Zum Nachtisch Vanilleeis mit Apfelmus und Eierlikör.

Rotkohl mit Glühwein hört sich gut an, werd ich probieren.

nika
Sorry,

Glühwein war nicht an meinem Rotkohl. Es war nur das Gewürz. Mein Gewürzhändler (vom Wochenmarkt) gab mir den Tipp mit auf den Weg und ich habe  es natürlich sofort ausprobiert. Uns hat es sehr gut geschmeckt. Aber, bitte,  Vorsicht mit den Gewürzen: der Rotkohl nimmt den Geschmack schnell auf und so kann der Geschmack zu intensiv werden. Ich rate zu einem Tee-Ei oder Gewürz-Ei, da kann man die Gewürze schnell aus dem Topf befördern.

 

Aber es war sehr lecker und ist zu empfehlen. Liebe Grüße  und eine schöne Vorweihnachtszeit, Eure nika

Maus
Glühfix für den Rotkohl

So wie Nika, verwende ich schon seit Jahren Glühfix für meinen Rotkohl. Ich dagegen, koche diesen Beutel die ganze Zeit mit, bis der Rothkohl gar ist. Außerdem spicke ich eine ganze Zwiebel mit ein paar Nelken. Abgeschmeckt wird der Rotkohl mit Preiselbeermus aus dem Glas oder ganz einfach Johannisbeergelee. Hippenmus (Hagebuttenmus) schmeckt auch hervorragend.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login