Homepage Community Forum Was kocht ihr in der Woche vom 14.-20.11.16?

Was kocht ihr in der Woche vom 14.-20.11.16?

Was kommt in die Töpfe bei den Küchengötter/innen bei diesem nasskalten schmuddeligen Wetter?

23
Kommentare
Kochmamsell

Montag gab es Maultaschen in selbstgemachter Fleischbrühe, dazu Kartoffel-Endiviensalat.

Dienstag

Kartoffeln, Champignons und geriebenen Käse in der Pfanne vereint und mit Bechamelsoße überbacken.

Montag

Die erwähnte Partysuppe von Nicole Stich. Sehr lecker !

Dienstag

Süßkartoffelpommes mit einem Frischkäsedipp. Dazu eine kleine Entenbrust für Zwei. Heute mache ich irgendetwas mit Eiern, vermutlich Omelett mit Pilzen.

Bulgurpfanne in Abwandlung

Gestern Abend habe ich mal wieder eines meiner liebsten Bulgurrezepte herausgekramt und es etwas abgewandelt: http://www.kuechengoetter.de/rezepte/bulgurpfanne-mit-feta-88007 Den Bulgur habe ich nach Rezept gekocht, den Feta aber nicht paniert. Heute gab es Gurke & Griechischen Joghurt dazu. Für morgen habe ich noch Paprika zum Anbraten. Foto folgt dann ... ist sowieso eine Riesenportion geworden :-)

Montags, Schweinsrollbraten mit Kräutern,,,

klar war noch vom Sonntag übrig, so gab es den feinen Rollbraten wieder, mit der guten Sauce. Ein paar Thüringer rohe Klöße waren noch da, sie hatten nicht ganz gereicht, im TK. fand ich noch 2 Semmelknödel dann hat es gepasst. Nun ist immer noch ein Rest Braten, und Wirsing hier, das musste ich einfrieren.

Dienstags, Spaghetti mit Rucola und schwarzen Oliven,,,

ein Pastagericht musste her, und die letzten Oliven wurden aufgebraucht. Ich weis, man soll Oliven nicht einfrieren, aber ich friere immer ein paar, die nicht mehr bedeckt sind kurzfristig ein, sind ja Centbeträge, so gehen sie mir nicht im angebrochenen Glas kaputt. Nach diesem Rezept, http://www.kuechengoetter.de/rezepte/spaghetti-mit-rucola-und-schwarzen-oliven-28338

Mittwochs, Fleischküchle,,,

ganz einfach mit Pfeffersauce, Salzkartoffeln, und den letzten Blattsalat mit Rucola und feinen Salatgurken.

Bulgur

Heute gab es nochmals Bulgurpfanne. Mit etwas Feta, frisch angebratenen Paprika, Gurke und griechischem Joghurt dazu. Perfekt als Lunch To Go, leicht und lecker ... :-)

Gulaschtopf ...,

gemischt mit Kürbiswürfeln, dazu Schupfnudeln.

Fisch am Freitag mit Fenchel

Wieder mal Kabeljau bei uns und ein altbewährtes Rezept. Der Kabeljau in Maispanade. Der Fenchel mit Verjus und das Pesto mit Oliven, Oregano und Kapern.

Spargelsuppe

Ich hatte im Frühsommer Spargekochwasser übrig und hatte es eingefroren. Nun habe ich daraus eine Spargelsuppe gemacht, mit Nudeln und Markklöschen. Morgen wird Geburtstag gefeiert, mein Schwiegeropa wird 98 Jahre alt. Dazu gibt es ein großes Familienfrühstück und Opa bekommt ein neues Subdoku Buch, extra in Großschrift.

Donnerstags, Fettuccine mit Zucchini-Sauce,,,

eine Zucchini war noch hier, so gab es dieses Pastagericht, http://www.kuechengoetter.de/rezepte/fettuccine-mit-zucchini-sauce-1963 weil ich zu viel geräuchertes für die Linsensuppe gekauft hatte, kam gleich noch etwas mit rein.

Freitags, Linsen mit Spätzle Saitenwürstchen und Speck,,,

was hatte ich mich gefreut., nun wieder gemacht, mit den feinen Alb Leisa. http://www.linsenvergnuegen.de/ueber-linsen/alb-leisa/ Nach diesem Rezept, von Stuttgartcooking, der Hammer, soooo gut. http://www.stuttgartcooking.de/2013/11/linsen-mit-spatzle-saitenwurstchen-und.html Das übertraf alle meine Erwartungen. Und genauso hat sie ausgesehen. Das für 4 Pers. gemacht, muss die Brühe verlängern. Aber es gibt ja noch die fränkische Linsensuppe, http://wildespoulet.blogspot.de/2013/11/suppenzmittag-iii-frankische.html#comment-form da sind Wasserspatzen drinn. Mit Linsen geht noch mehr, da bleibe ich dran. Fisch kann man auch Sonntags essen.

Aus Franken, Fischzucht, die Landfrauenküche,,,

das hatte ich im TV, gesehen, mit Frau Gerstner hatte ich auch beim Weinfest schon gesprochen. Sie ist genauso nett wie in diesem Film.Einfach ansteckend. Ist gerade mal 15 km von mir entfernt. http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/landfrauenkueche/michaela-gerstner-scheller-unterfranken-100.html

Veggi-Time

Heute war es ein leckeres Auberginen-Gericht nach diesem Rezept http://www.kuechengoetter.de/rezepte/auberginen-shakshuka-8. War überaus lecker.

Rotkohl mit Ente.

Für die "Sauce" habe ich einen kleinen Rotkohl entsaftet und mit Rotwein und Holunderbeer-Sirup eingekocht. Genauso abgewürzt wie ein Rotkohlgericht und mit Softpflaumen angerichtet.

Kürbisrisotto

Perfekt für die aktuelle Jahreszeit :)

Steaks

Hatte Reste vom Hüftsteak, dazu gab es gewürfelten Kürbis, auf dem Blech gebacken, schön mit Thymian gewürzt, und ein Pfefferrahmsößchen durfte auch nicht fehlen. @Aphrodite: Das Essen auf deinem Foto sind echt verführerisch aus, sabber sabber.

Sonntag: Gulasch

Ich habe am Sonntag ein Rindergulasch im Schnellkochtopf gemacht, dazu gab es Spätzle und grünen Salat.

Sonntag - Pancake Day

Mmhhhh, ich bin begeistert. Gestern gab es bei mir zum Laune verbessern und Sonne rauskommen lassen Pfannkuchen mit Mango-Creme. Habe dieses Rezept für Gefüllte Pfannkuchen mit Nektarinen genommen und etwas abgewandelt: http://www.kuechengoetter.de/rezepte/gefuellte-pfannkuchen-mit-nektarinen-58887 Hat gewirkt :-)

Pilzragout ...

..., bestehend aus Kräuterseitlingen, Pfifferlingen und Champignons. Dazu gab es Kartoffelknödel.

Samstags, Linsen mit Spätzle Saitenwürstchen und Speck,,,

war nochmal so guuuut. @ Annika Mader, Pfannkuchen stehen auch auf dem Plan, @ Kochmamsell, Die Pilze kommen auch drann.

Sonntags, Gänsebraten, Wildschweinbraten.,,

eigentlich sollte es den Rest vom guten Schweinebraten geben,,,,. Uiiiih, wer hätte das gedacht?. Der Herr des Hauses war unterwegs, hatte die Speisekarte Von der Alten Amtsvogtei fotografiert und steckte mich an. Es gab Leberklöschensuppe, feinen Gänsebraten, gefüllt mit Hackfleisch, Äpfel, Kräutern und Weißbrot,,. Ich hatte Wildschweinbraten, mit einer Buttermilch- Wacholdersoße, dazu gab es Blaukraut, Klösse und Kartoffelgratin. Das war alles sehr fein.
Login