Homepage Community Forum Was kocht ihr vom 21.04. bis zum 27.04.2014 ?

Was kocht ihr vom 21.04. bis zum 27.04.2014 ?

Die Feiertage gehen dem Ende entgegen. Was wird in dieser Woche bei euch gekocht.

22
Kommentare
sparrow

Nach dem etwas üppigeren Osteressen gibt es heute leichte Kost und zwar ist grüner Spargel angesagt. Ich bereite ihn heute auf italienische Art mit Penne, Parmaschinken und Parmesan. Dazu gibt es eine große Schüssel Salat und das Dessert lassen wir ausfallen.

Ostersonntag, Ostermontag,,,auch Lammrollbraten,,,,,

ich hatte von meinem Fleischer des Vertrauens einen bereits fertigen selbstgemachten Lamm-Fond mitbekommen. Das gab mit etwas Rotwein und Thymian und Zitronenschale eine köstliche Sauce.  Der Lammbraten war mit Schafskäse gefüllt. Dazu gabs, falls ich sie mache,,, ca. 6 cm. kleine rohe Kartoffelknödel, und gemischten Blattsalat.

Dienstag ...

... musste es schnell und einfach sein, deshalb gab es eine Champignongpfanne nach diesem Rezept.

Schnelle Küche

muss her, deshalb räubere ich meine TK aus. Für heute taut schon mal Lamm-Gyros. Dazu habe ich einen frischen Kohlrabi gekauft und es gibt Kartoffeln dazu. Die Zutaten für eine selbstgemachte Hollandaise habe ich noch im Haus, nur die Eier habe ich noch vom Bauern mitgebracht. 

Grüner Spargel

ist heute auch unser Essen. Ähnlich wie bei sparrow gibts dazu Pasta. wir probieren heute mal dieses Rezept aus.

Schnelle Küche

Der mit den Kartoffeln gedämpfte Kohlrabi und das kurz angebratene Lamm-Geschnetzelte mit Champignons wurden mit der Hollandaise verfeinert. Der Teller wurde leider nicht schick aber das Essen war superlecker. Hollandaise wird ab sofort nur noch selbst hergestellt.

Nachgeholtes Wochenkochen

Am Dienstag gab es bei uns den Nudelsalat mit Spargel nach diesem Rezept.

Das war wirklich eine tolle Variante, auch um die Ostereier zu verwerten.

Heute gibts was Süßes - nach langer Zeit mal wieder Milchreis - allerdings mit Kokosmilch und Mango.  Mal sehen wie das schmeckt.

Reste-Suppe

Aus gekochten Pellkartoffeln, der Gemüsebrühe vom gestrigen Kohlrabi und ein paar Gewürzen habe ich eine schnelle Reste-Suppe oder Rum-Fort-Suppe gekocht.

Meine Frida frisst die Tage viel Gras,

ich denke, sie hat irgendwas gefressen, was nicht richtig raus will. Deshalb gab es gestern und heute Sauerkraut mit Kochwürsten/Würsten und Kartoffelbrei.

Dienstag und Mittwoch...

Am Dienstag habe ich einen mit Brokkoli, Ei und selbstgemachtem Bärlauch-Pistazien-Pesto (Premiere für mich!) gefüllten Pfannkuchen gemacht, als Krönung gabs noch frisch geriebenen Parmesan drüber.

 

Gestern dann hatte ich dann mal wieder Lust auf Fleisch, sodass ich mir ein Truthanschnitzel gefüllt mit Camembert und Preißelbeeren gebraten habe, dazu gabs einen grünen Salat mit Pistazien. Sehr lecker war auch die Sauce zum Fleisch, eine Rotwein-Preißelbeer-Sauce. Lecker, lecker.

Kartoffelküchle

Heute gab es aus dem restlichen Kartoffelpüree Kartoffelküchle, Kohlrabi und gebratenes Rippchen mit Zwiebeln geschmälzt. Als Dessert hatten wir Rhabarberkompott.

Heute und morgen

gibt es mal wieder Tortillas!

Zucchini-Tomatenauflauf mit Käse

Heute gab es diesen Zucchini-Tomatenauflauf mit Ziegenkäse. Dazu hatten wir Rosmarinkartoffeln.

Hackbällchen in Tomatencreme,,,,,,,

 

gestern hatte ich dieses feine Rezept wieder mal gleich für

Tage gemacht. Zum Glück hatte ich das Rezept ausgedruckt, den der Pc gab den Geist für viele Tage auf.

 

Hackbällchen ,,,,,,,

 

für Zwei

Tage, sollte es heisen

 

Goßes Lachsessen

Heute hatte der Fischhändler unseres Vertrauens zum Lachsessen eingeladen. Es gab als Vorspeise Crostinis mit verschiedenem Lachs belegt, als Hauptspeise einmal Lachs mit Kräuterkruste und einmal pochierten Lachs in Dillsoße, dazu Kartöffelchen mit Pelle aus dem Backofen, als Nachtisch noch Schwarzwälderkirschtörtchen aus dem Glas. Es hat super geschmeckt, war mal was ganz anderes und Männe durfte mich dann nach Hause rollen.

Wieder einmal ein Risotto

mit jungen italienischen Artischocken, Arborio Reis, fein gewürfeltem fetten Pancetta und ein paar frischen Knoblauchzehen. Dazu gab es einen knackigen 2013 Grünen Veltliner. War richtig gut.

Gestern Fisch

Filets von roten Meerbarben und ein filetierter Steinbutt auf der Haut gebraten auf cremiger Estragonsoße mit Dampfkartoffeln und frittierten Zucchinischeiben in Zitronesaft, frischem Knoblauch und gehackter Petersilie mariniert. Dazu einen 2011 Lugana.

An unserm Fischtag - also Freitag

gabs eine leckere Liason von Rhabarber und Chicorée zum Kabeljau. Das nächste Mal werde ich den Kabeljau evtl. auch mal in Panko dazu braten. Könnte auch gut schmecken.

Bierdosenhähnchen

nach einem Rezept von Lafer. An und für sich ganz ok, aber die richtige Biersorte muss noch ermittelt werden. Das verwendete Pils war eindeutig zu bitter. Beim nächsten Versuch nehme ich ein malzigeres Bier oder ein Bier mit Aromahopfen wie das Pale Ale von Camba Bavaria. 

Koch-Unlust

Sicher ist das Wetter schuld. Ich habe heute einfach ein kleines Dessert gemacht und vorher gibt es ein TK-Süppchen - für den Herrn des Hauses mit einem Wienerle.

Auch nicht die große Lust zum Kochen,,,,Spargel,,,,,

Wäschetrockner und PC war Baustelle, und musste repariert werden. Also gab es feinen lauwarmen Spargelsalat, mit Himbeervinaigrette, Parmesanspänen, Kartoffeln, und kleine Nürnberger Bratwürstchen.

Spargel

Ich habe die Woche mit Spargel angefangen und beende sie mit Spargel. Wir hatten badischen Spargel mit 3 erlei Schinken, neue Siglinde Kartoffeln mit Petersilie und Butter dazu als Dessert gab es Erdbeer-Mangosalat mit Vanilleeis.

Login