Was kocht und backt Ihr heute, den 18.01.2010?

Aus den Küchen der Küchengötter, was heute gekocht, gebacken und gebrutzelt wird.

12
Kommentare
auchwas

Bei mit gab es heute Morgen schon ein Brot und  6 Brötchen. Den Teig habe ich gestern Abend angesetzt und über Nacht gehen lassen und heute Morgen gebacken, der Geruch der Brötchen und des Brotes einfach mmmh. Heute Mittag gibt es eine Blumenkohlsuppe.


@all schönen Tag.

lovessunflowers
ich liebe Risotto!

Heute gibts das schon gestern vorgekochte Tomatenrisotto mit Chorizo :)

Bündner Gerstensuppe

Zum Mittagessen gibt es heute schnelle Wraps mit Thunfisch. Heute Abend koche ich uns diese leckere http://www.kuechengoetter.de/rezepte/Suppen/Buendner-Gerstensuppe-1396427.html, eine meiner absoluten Lieblingssuppen im Winter.

Wünsche allen einen guten Wochenstart.

auchwas
Gerstensuppe, das ist ein leckeres Rezept

@Jarimba

Deine "Bündener Gerstensuppe" habe ich gleich Mal in mein Kochbuch genommen und die steht ganz vorne zum Nachkochen, danke für das Rezept.

Hast Du schon Mal ein  Risotto mit Gerste gemacht? Soll ja auch ganz toll sein.

Also die Gerste ist da und wird jetzt nach und nach probiert und nicht nur in Liwanzen oder Brot nein die Graupen in Suppe und Risotto. Werde dann die Rezept hier vorstellen.

Gerste

@Auchwas

Ein Gerstenrisotto (oder sagt man Gerstotto?) habe ich bisher noch nie gemacht, obwohl ich Gerste total gerne mag. Dafür aber einen Gerstensalat, leider habe ich mir aber nicht aufgeschrieben, was ich alles reingetan habe ... Ich habe aber noch ein Rezept für ein Spargel-Gerstenrisotto, das zu gegebener (Spargel-)Zeit ausprobiert wird.

Meine Mutter hat früher oft eine sogenannte "Choschtsuppe" gekocht, da kamen dann nebst der Gerste auch noch Bohnen, verschiedene Gemüse und Speck oder auch mal ein Schweinefüsschen (was halt grad da war) mit rein. Als Kind habe ich die Suppe gehasst, heute liebe ich sie.

auchwas
Gersotto, die Idee

@Jarimba

Das ist eine Superidee "Gersotto" find ich schön bin gespannt wie meine Mischung schmeckt, kommen Rote Bete rein. Auf Deinen Salat freue ich mich auch schon.   Geht Dir anscheinend wie mir,  viel Freihand und rein, lecker und dann was habe ich genau da rein gegeben an Mengen?! Und das Rezept wird dann verschoben zum Aufschreiben. Übrigens,  mit den Suppen, die habe ich erst im letzten Sommer als leckere Speise für mich endeckt, vorher konnte ich keine so recht leiden.

Gerstensalat

@Auchwas

Leider sind das Einzige, was ich noch weiss, dass ich Rucola, Tomaten und ich glaube Hähnchenbrust reingetan habe. Muss ich wohl noch einmal ausprobieren. Sobald ich wieder alles zusammen habe, wird der Salat sofort hier eingestellt (sicher ist sicher).

fee017
Salat

Hab mir heute zum Abendessen (so gar nicht winterlich) diesen leckeren Thunfisch-Artischocken-Salat zubereitet. Nachdem ich so ein wunderbar dickes, goldenes Kochbuch von meinem Bruder zu Weihnachten geschenkt bekommen habe, muss ich nun auch mal anfangen, die herrlichen Rezepte daraus auszuprobieren. Und entgegen meiner Art versuche ich mal, die Rezepte nach Buch zu machen, nur um Auszuprobieren. ;)

Kohlrouladen
Was kocht und backt Ihr heute, den 18.01.2010?  

mit viel Kohl und Reis. Außerdem Apfelstrudel-Muffins.

karlchen
Mozzarella-Rolle
Was kocht und backt Ihr heute, den 18.01.2010?  

In einigen Rezepten (z.B. Involtini) eine Mozzarella-Rolle verlangt. Das ist quasi Mozzarella der aufgerollt ist wie gekaufter Strudelteig. Für meine Käserolle schmelze ich immmer Edamer, darum habe ich heute probiert, ob das mit dem Mozzarella auch klappt. Es funktioniert wunderbar. Ein Stückchen Backpapier in eine Tasse geben, Mozzarella grob würfeln und in die Tasse geben. Mozzarella in der Mikrowelle schmelzen, dann auf ein Stück Alufolie gießen und mit dem Nudelholz ausrollen, dann abkühlen lassen. Ich habe die Mozzarellarolle mit Mini-Roma-Tomaten uns Basilikum gefüllt, mit Salz, Pfeffer und Balasmico bianco gewürzt und aufgerollt. Man kann diese Rolle auch in breite Scheiben schneiden, mit einem Zahnstocher durchstechen und als Fingerfood servieren.

@auchwas

Mmm, das Brot sieht ja zum reinbeißen aus...

Finde ich das Rezept hier irgendwo?Das MUSS ich auch backen...:)

Aphrodite
@Karlchen....

Du nimmst den Käse als Hülle? Muss ich mir merken. Ich dachte, es gibt Mozzarella in Kugel- und Rollenform. Die Rolle ist ein größeres Stück - oh, oh! Und schmelzen lässt sich nur echter Büffel-Mozzarella? Sonst wird er gummimäßig-hart? - Gibt es da einen Unterschied?

Ich bin wieder mit meinem Küchenlatein am Ende!

karlchen
@Aphrodite

Ich habe ganz normalen Mozzarella genommen. Beim Erwärmen in der Mikrowelle setzt sich Flüssigkeit ab, deshalb ist es von Vorteil, wenn man nach dem Erwärmen den geschmolzenen Mozzarelle zusammen mit dieser Flüssigkeit etwas verknetet. Wenn man das nicht tut, dann wird das Ergebnis vielleicht ein wenig trocken. Zu dünn sollte man ihn nicht ausrollen, denn sonst schmeckt er nicht mehr nach Mozzarella. Bei der Rolle auf dem Bild habe ich ihn eher zu dünn ausgerollt. Allerdings wollte ich sowieso nur probieren, ob das klappt, falls ich damit einmal etwas kochen möchte.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login