Homepage Community Forum Was kocht und brutzelt Ihr in der Woche vom 7.-13.9.15?

Was kocht und brutzelt Ihr in der Woche vom 7.-13.9.15?

Heute gibt es Seelenfutter.

22
Kommentare
Kochmamsell

Und zwar Spaghetti Bolognese, dazu einen gemischten Salat.

Montag, Dienstag und Mittwoch

Montag:

 

Heute gab es bei mir meinen lang ersehnten Spinat mit Rührei und Kartoffeln.

 

Dienstag und Mittwoch:

 

Vollkorn Basmati Reis und eine Kokos-Chili Pfanne mit Meeresfrüchten, Paprika in Farben, Bambussprossen, Champignons und Kaiserschoten, gewürzt mit frischen Chili aus eigenem Anbau.

 

Meine Chili habe ich aus Samen auf der Fensterbank im Flur gezogen und kultiviere sie in großen Blumentöpfen.

 

LG Rolf

 

 

Montags, Schweinefilet- Medaillons, mit Zitronen-Kapernsauce,,,

ichhatte die Schweinefilet-  Medaillons nacheinen Rezept von Bachmaier, gemacht, das war sowas von gut. Mit diesen Zucchiniröllchen.Leider zeigt er im Video von den Kräutern in den Röllchen, diese findet man abernicht im Rezept. Ciabatta und einige Bratkartoffeln aus der Eisenpfanne gabsdazu.

 

Hackbällchen mit Mangold-Gnocchi

gabe es am Montag.

Dann habe ich noch gebacken, einen Crumble mit Äpfel und aus Kamut und Chia-Samen die Streusel, siehe Bild

Tja und heute gab es das Wochenkochen mit der leckern Fenchel-Salsiccia-Sauce, die bei mir aber mit hessischer Bratwurst und zusätzlich Fenchel und Anis mit der Wurst zusammen angebraten wurde, damit das ialienische ein wenig mehr rauskommt. Lecker war es, gibt es bestimmt wieder.

 

Kochen lassen

Heute haben wir uns ein gutes Mittagessen vom Chinesen geholt. Es gab Suppe, Ente und Schweinefleisch mit Nüssen und Knoblauch dazu das übliche Gemüse und Reis. War lecker.

Dienstags, Minestrone mit Parmesan-Crostini,,,

was war das wieder gut, habe gleich doppelte Portion gemacht.  Mit Tomaten- Seesam-Baguette, und diese herrliche Parmesan-Rosmarin- Butter. Nach diesem Rezept. Und die ersten Miesmuscheln habe ich auch schon gesehen, ich freue mich drauf.

Überbackenes Schweinefilet

Gestern gab es bei uns überbackene Schweinefiletstreifen mit einer Paprika-Tomaten-Salsa. Das war gut.

Montag

Spanferkelhaxe mit Möhren-Kartoffelstampf

Dienstag

Mein Lieblingsessen an kalten regnerischen Tagen - unser Labskaus mit Spiegelei und eigenen Gurken süß-sauer nach diesem Rezept.

Nichts,

soll heißen, nichts was man brät, grillt oder aufwändig zubereitet. Schnabeltassenkost mit Strohhalm für ein paar Tage. Der Kieferchirurg hats verordnet.

Grillhaxe

Wir haben einen sehr guten Hähnchen Grillwagen, der ab September auch wieder Schweinshaxen im Angebot hat. Die Haxen sind so gut das ich aufgegeben sie selber zu machen. Ich genieße nur.

 

Haxe pur bis zum abwinken.

 

LG Rolf

Schwäbisch

Heute gab es saure Nierle, Röstkartoffeln und Salat, so ein richtig schönes schwäbisches Gericht.

Mittwoch

gab es diesen leckeren Tomatenauflauf. Und heute Donnerstag die Reste - vorweg allerdings Melone mit Serranoschinken.

Freitags, feiner Fisch,,,, Gebratener Skrei mit Tomate und Basilikum und Wildreis,,,

dass ich diesen feinen Fisch mal mediterran zubereite, hätte ich nie gedacht. Doch es ist Sommer, why not?. Ich hatte diesen Fisch im TK, geparkt, heute kam er raus. Hier gab es Basmatireis mit Kafir-Limettenblättern dazu. Und einen kleinen Bataviasalt. Es war sooo köstlich .mit der kleinen Tomaten-Olivensauce. Auch Männe war hin und weg,,,,. Das hatte ich nach diesem Rezept gemacht. Gauso sah es aus.  Nun heißt es wieder warten, bis es wieder Skrei gibt.

Spaghetti Bolognese ...

--- kocht der Herr  des Hauses heute, dazu mache ich einen gemischten Salat.

Gefüllte Zucchini nach Art des Hauses

Es gab heute Zucchini, gefüllt mit orientalisch gewürztem Hackfleisch, Feta und Tomaten on top. Im Ofen schön geschmurgelt, dazu ein Dip aus selbstgemachtem Joghurt mit selbstgezogener Minze und nicht selbstgezogener Zitrone. Serviert mit meinem Lieblingsreis.

Stifado mit Hauskaninchen

Ich liebe dieses griechische Zwiebelgulasch und mag es ganz besonders gern mit Hauskaninchen oder mit Rindfleisch. Dazu brauche ich nichts weiter als ein Glas Rotwein, einen griechischen Bauernsalat mit Schafskäse und Fladenbrot zum stippen.

 

 

Schmankerl

Ich hatte noch ein kleines Endchen Schweinefilet in der TK. Gebraten und mit einer Pilzsauce mit Wiesenchampignons und einem gedünsteten Kohlrabi habe ich noch eine große Portion "Seelenfutter" dazu gekocht: Bandnudeln aus eigener Produktion.

@nika Seelenfutter?

sind das Nudeln :))

bei mir gestern auch und mit Dinkelvollkorn gemacht.

LG 

Einen schönen Sonntag ALLEN!

auchwas

Gebacken: Gefüllte Herzkekse

@ nika wie war das mit dem "Seelenfutter"?!

Bei mir noch zu den Nudeln die Kekse. So richtig was zum Genießen mit Dinkelmehl und  getrockneter Agastache und gefüllt mit Hibiskusmarmelade.

Entenbrust in Birnen-Gorgonzola-Sauce

gab es bei uns gestern und zwar diese hier - allerdings habe ich die Sauce mit Rotwein angegossen, hatte keinen weißen offenen zur Hand, daher die dunkle Sauce.. :-) Dazu Schupfnudeln - sehr köstliche Angelegenheit.

Heute war Fischtag

Heute gab es eine wunderbare Dorade aus dem Ofen, war überaus lecker

Sonntags, aus dem Vorrat, Schweinebraten,,,

ich hatte eine Dose Schweinebraten, vom besten Bio-Fleischer, mit köstlicher selbstgemachter Sauce. Der Fleischer bereitet sie aus den Knochen, und kocht daraus einen Jus. Fein abgestimmt zum Schweinsbraten. Dazu gab es Tagliatelle. Und einen Blattsalat mit Kräuterseitlingen. Die Kräuterseitlinge hatte ich separat gebraten, etwas braunen Zucker karamellisiert,  mit etwas Weisem balsamico abgelöscht, Salz, Pfeffer, zum Salat gegeben.

Login