Was kommt bei Euch in der 42. Woche (12.10. bis 18.10.) auf den Tisch?

Was werdet Ihr in dieser Woche an Essen zubereiten?

24
Kommentare
WOLLBAER

Montag:


Senfeier mit Kartoffeln und Gewürzgurken


 


Dienstag:


griechischer Bauernsalat mit reichlich Feta und Fladenbrot


 


Mittwoch:


ein Tag der mir schon heute Magengrummeln verursacht. Ich habe mich nun 14 Jahre vor diesemTag gedrückt. Ein Nachbar hat Geburtstag und mich zum traditionellen DITHMARSCHER MEHLBÜDDEL Essen eingeladen.  Schweinebacke mit Kirsch- und Rosinensauce.


 


http://www.kochbar.de/rezept/5767/Dithmarscher-Mehlbueddel.html


 


Herr stehe mir bei!


 


Liebe Grüße


Rolf


 


 

nika
@Wollbaer: Mittwoch

Hihi, da hätte ich mich auch weiterhin gedrückt.

 

Der einzige Tag, der vorgeplant ist: Donnerstag, irgendetwas mit Pellkartoffeln, damit noch genug für Kartoffelsalat übrig bleiben.

 

Nachdem uns das Essen am Sonntag so gut gefallen hat werde ich heute wohl irgendetwas in der TK finden, was man/frau ähnlich machen kann, oder es gibt einfach eine Suppe aus einem meiner Gläser. Kalt genug ist es ja für Suppe.

WOLLBAER
@nika

Dithmarscher Mehlbüddel sind eine regionale Spezialität deren Ursprung angeblich auf das Mittelalter zurück geht.

 

http://www.dithmarschen-wiki.de/Mehlbeutel

 

Nur ein Satz aus der Beschreibung:

Auch wenn Euch schon bei der Vorstellung schlecht wird - man muss esgegessen haben, sonst hat man umsonst gelebt.

 

LG Rolf

 

lundi
Wo ist das Problem?

Ein Teig aus Mehl, Butter und Eiern plus geräucherte Bäckchen und etwas Obst - hab ich noch nicht gegessen, hört sich für mich aber nicht abschreckend an, sondern eher angenehm. Warum soll mir da übel werden?

 

Blumenkohl gibt es bei uns heute. Einfach gekocht, den Sud mit klassischer Mehlschwitze und Dill als Soße dazu. Kartoffeln und Klopse.

Chinesisch ...

Hühnerbrust mit Chinakohl, Pilzen, Frühlingszwiebeln und Cashews. Ist schon alles geschnibbelt, das Fleisch mariniert vor sich hin, der Reiskocher ist präpariert ... Nun muss nur noch die Esskompanie anrücken. Aber heute wird es spät ...

nika
Etwas aus dem Glas

Gestern habe ich etwas aus dem Vorrat gemacht: Hühnersuppe mit jungen Möhren und Spargelspitzen. Im Sommer gekocht war es ein leichtes Essen zu später Stunde.

@Wollbär

... Ich verstehe das. Ich habe mal "Dickmusik" gegessen, ist auch in Richtung süß und deftig. Ich habe es überlebt, aber keine Sehnsucht nach einem zweiten Date. Als Rheinländer ist man ja einiges gewohnt, schließlich ist im Laufe der Jahrhunderte halb Europa hier durchgetrampelt und hat Essen fallen lassen. Aber das ist nicht mein Ding ... Dann sei tapfer bei dieser Prüfung! Ein Schnaps hinterher hilft vielleicht beim Zersägen ...

Toskanafan
Montags, Blumenkohl mit gerösteten Mandelplättchen, ,,

er gehört nicht gerade zu meinen Lieblingsgemüsen, doch schon lange lachte er mich an. Nach dem Rezept von Tim Mälzer, mag ich ihn sehr gerne. Dazu diese Sauce, einfach klasse. Dazu gabs Thüringer Bratwurst und Salzkartoffeln. Die Küche riecht wirklich nicht nach Kohl.

WOLLBAER
Mittwoch mein Stresstest mit Dithmarscher Mehlbüddel
Was kommt bei Euch in der 42. Woche (12.10. bis 18.10.) auf den Tisch?  

Moin, Moin,

ich habe den gestrigen Tag dank Julia und dem Hund der Familie, der als Resteverzehrer nicht von Julias Seite wich und damit auch nicht von meiner Seite. So ein lebender Mülleimer ist schon ein ganz wichtiges Haushaltsutensil.. Lach!

 

Die Begegnung mit diesem Gericht war für mich nur einmalig. Es gibt ein spanisches Sprichwort:

 

Sich daran zu orientieren ist und war für mich immer schon das Beste.

 

Im Zweifelsfalle ist Entsagung das Beste.

 

LG Rolf

 

Ostfriesland und Dänemark sind die Orte mit schönen Haustüren. Diese hier ist aus Brunsbüttel Ort der eigentlichen Gemeinde.

 

Toskanafan
Dienstags, Karotten-Kokossuppe,,,,

der Herr des Hauses wollte zum Karteln, so gab es diese feine würzige Karotten-Kokossuppe mit einem Klecks Creme fraiche, gerösteten Mandelblättchen und Schnittlauch. Aus dem Glas. Ich hatte sie eingeweckt. Später habe ich noch diese Fettuccine mit Zucchini-Sauce gemacht.

Toskanafan
Mittwochs, Pasta mit Waldpilzsugo,,,

es gab Tagliatelle  mit einem würzigen Waldpilz-Sugo. Einen Steinchampignon, eine Handvoll Pfifferlinge, und einen Kräuterseitling habe ich ohne Fett in der Pfanne gebraten. Meine selbstgesammelten Maronen aus dem TK., mit Charlotte, Knoblauch, angeschwitzt, die Maronen hinzu, gegart, die gebratenen Pilze dazu, Sahne, Milch, Zitronenschale, -, Saft, Petersilie,  Zitronenthymian, etwas Estragon. Fertig. Das war ein feines Pilzgericht. Ein feiner Waldpilzduft in der Küche. Dieses Rezept muss ich mal wieder machen.

WOLLBAER
Donnerstag - Freitag - Samstag - Sonntag
Was kommt bei Euch in der 42. Woche (12.10. bis 18.10.) auf den Tisch?  

Donnerstag:

heute ist mein Obsttag mit Boskopäpfeln und Birnen Abate Fetel,

 

Freitag:

Meine Nachbarkinder essen heute bei mir, da die Eltern nach Hamburg zur Untersuchung müssen. Es gibt Seelachsfilet in Bierteig ausgebacken dazu Gurkensalat und zum Abschluss Eis und Rote Grütze.

 

Samstag und Sonntag:

Ich fahre heute nach Marne in die Fischfabrik und entscheide vor Ort, was sich zu kaufen lohnt. die haben immer etwas besonderes anzubieten und davon lasse ich mich anstecken. Mal sind es besondere Muscheln, Fisch oder sonstiges Meeresgetier. Gleichzeitig hat man dort auch fertige Fischsuppen im Angebot. Behältnisse muss man mitbringen, wenn man nicht auf Dosenware zurückgreift.

 

LG Rolf

 

Die Yacht des dänischen Königshauses lag hier am Südkai und wartete auf Ihren Gast.

nika
Mittwoch: Glückstag - Pasta-Tag

Ich habe etwas Thüringer Mett aus der TK geholt und mit meinem Pesto und Nudelkochwasser eine Sauce gezaubert. Dazu gab es Spaghetti (dieses Mal nicht selbstgemacht). 

 

Freitag wäre ich gerne Nachbarskind bei WOLLBAER:  :))!

Apfelpfannkuchen ...

... Nach Art meiner Mutter: Kleingeschnittene Äpfel kommen direkt in den Pfannkuchenteig und werden in kleinen Portionen in der Pfanne gebacken. Da diese Methode etwas mehr Fett zum Backen braucht als der klassische Pfannkuchen, gibt es das nur selten. Ist reinstes Hüftgold. Heute gönne ich es uns mal. Dazu etwas Zimtzucker ... Abends gibt es zum Ausgleich nur einen Salat mit Ei.

nika
Pfeffersteak mit grünen Erbsen

Pfeffersteak mit grünen Erbsen, gebratenen Spaghetti und einer feinen Pilzsauce hatten wir gestern.

nika
Heute

werden wir auswärts essen und morgen: keine Ahnung, da schauen wir mal, was der Bauernmarkt so hergibt.

Kochmamsell
Heute gab es gaz profran ...

... frischen Spinat vom Biobauer, dazu Zwiebel-Kartoffelstamp und Spiegeleier. War sehr lecker.

 

 

Im Slow-Cooker ...

.... schmurgelt Creamy Chicken Curry. Gibt es heute Abend mit Reis und pfannengerührtem grünen Gemüse.

Kochmamsell
Gulasch

Heute gab es dieses köstliche Gulasch, dazu Spätzle und Rosenkohl.

Toskanafan
Donnerstags Grießklösschensuppe,,,

mit Pfannkuchenstreifen, Schnittlauch, Fadennudeln, und einem wachsweichem pochiertem Ei. Darüber etwas Muskat, und Parmigiano.

Toskanafan
Freitags, Kap-Seehecht, Pilzsalat,,,,

  gab es Kap-Seehecht, mit Rosmarin und Olive gewürzt. Dazu Salzkartoffeln und einen feinen Pilzsalat, mit Frühlingszwiebel, braunem Zucker, Balsamico, auf Blattsalat angerichtet.

Toskanafan
Samstags, feine Resteverwertung,, Pilze, Zucchini ,Ei, Leberkäse, ,,,

Salzkartoffeln kamen in die Eisenpfanne, das gab extra krosse Bratkartoffeln. Ich denke nun, habe den Führerschein für Eisenpfannen bestanden. Nichts hing an, sie wurden richtig kross. Einen Rest Zucchini, 1nen   Kräuterseitling gebraten, mit Frühlingszwiebel. Etwas Leberkäse heiß gemacht. Frische Kräuter dürfen da nicht fehlen. Dazu ein Spiegelei, und vorher der Rest Grießklösschensuppe.  Jaaaa, und heute sah ich frische Steinpilze, diese hatten mich so angelacht, und durften mit nach Hause fahren. Im Wald beim Sammeln gabs ja keine, der  Sommer war  zu trocken, und nun ist es  zu kalt. Ich freu mich drauf.

Kochmamsell
Göttliches ...
Was kommt bei Euch in der 42. Woche (12.10. bis 18.10.) auf den Tisch?  

... Saiblingsfilet mit Estraglontrauben gab es heute wieder, dazu Petersilkartoffeln. Es war wieder die Wucht.

Toskanafan
Sonntags, Lammkoteletts, Fächerkartoffeln, Rosenkohl, Steinpilze, Herbstmenue,,,

eigentlich wollte ich mit den schönen Steinpilzen ein Pastagericht machen,,,,,. Es kam anders, Im Tk, waren noch Lammkoteletts, zum Grillen bestimmt, da dieses ausfiel, kamen sie in die Pfanne und rosa gebraten wieder raus. Vom letzten Lammbraten hatte ich noch feine Lamm-Sauce ( vom Fleischer aus Knochen gekocht), in der Schatzkammer eingeweckt, grade mal 100 ml. Das reichte aus.  Dazu eine Hand voll gebratene Steinpilze, Salz, Pfeffer und etwas Pertersilie.  Rosenkohl mit Speck. Und Fächerkartoffeln mit Bohnenkraut, Salbei, Rosmarin. Dessert, Don Vito-Eis, das Vanilleeis habe ich etwas anders hergestellt., mit ein paar Trauben angerichtet.

Toskanafan
@Kochmamsell,,

der Link Saiblingsfilet geht nicht, ist ein Privatrezept.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login