Homepage Community Forum Was kommt bei Euch in der 47. Woche vom 17. bis 23.11. auf den Tisch

Was kommt bei Euch in der 47. Woche vom 17. bis 23.11. auf den Tisch

Mit der Überschrift ist das Thema denke ich geklärt

23
Kommentare
WOLLBAER

Ich liebe saure Sachen und deshalb bereite ich Montag Tellersülze vor. Puten- und Hühnerbrust werden in einer Wein/Essig Mischung gewürzt mit Hühnerbrühe gekocht. Erkaltet in Stücke geschnitten, Paprika in Farben, Möhren, Zwiebeln, Porree, schneiden und in der Brühe, die gefiltert wird vom Fleisch 4 Minuten kochen. Maiskölbchen und Cornichons sowie das Fleisch hinzufügen, noch einmal abschmecken und mit Gelatine binden.

Ich richte die Sülze auf tiefen Tellern an und serviere sie mit Bratkartoffeln und Salat.

Liebe Grüße
Rolf

Pasta musste es sein!

Heute haben wir ein Glas aus dem Keller hervorgeholt: Lammbraten mit viel Sauce und dazu gab es Pasta. Lecker und schnell war das Gericht auf dem Tisch. Vorteil: morgen ist auch noch was da :). Da kann ich mich an das Pain L'Ancienne machen, damit es 3 Tage und Nächte im Kühlschrank ruhen kann, bevor es gebacken wird.

Montag ohne Koch-Sorgen

Am Wochenende gab es bei mir ein leckeres Gratin mit Kartoffeln, Schinken, Lauch, Blumenkohl und Brokkoli. Sicher nichts Besonderes, aber wenn es draußen kalt wird, könnte ich jeden Tag Gratin essen. Das Schönste daran: Man kann so leicht etwas mehr machen, dass auch die Mittagspause am Montag mit gutem Essen gesichert ist :)

Auch Eingemachtes

Ich hatte noch Reste vom Hackbraten, die wurden heute verzehrt mit Champignons und Butterkartoffeln.

Burrito-Dienstag

Ich bin leider ab und zu ein Fast Food-Opfer und heute stand Burrito ganz oben auf meiner Liste. Immerhin war er selbstgemacht und eine vegetarische Variante - und einfach lecker.

Putenfrikassee mit Champignons

Heute Mittag gibt es Putenfrikassee mit Champignons, Erbsen und Babymöhren in der Soße, Beilage ist Basmati Vollkornreis. Als Dessert gibt es Eis mit Schokoladens0ße

Mittwoch

Heute frisch auf den Tisch: Seelachs mit Brokkoli-Sahne-Soße und Nudeln. Sehr lecker und ein wirklich schnelles Gericht.

Stress-Woche, deshalb Gulasch mit Reis

Da wir momentan nachmittags sehr viele Termine in 90 und mehr km Entfernung haben wird nicht gekocht sondern aus der "Retorte" gelebt. So werden meine Gläser wieder frei für die nächsten Feiertags-Gerichte wie Rouladen, Gulasch und Grünkohl. 

Apfelpfannkuchen

heute gab es eine Kürbissupe und Apfelpfannkuchen mit karamelisierten Äpfeln. Ich kann nur sagen - sehr gut war es.

Gestern auch Apfelpfannkuchen

...und heute gabs bei uns diese leckere Linsensuppe mal wieder. Morgen ist Fischfreitag und da gibts dann eingelegten Brathering mit Bratkartoffeln.

Ausserdem sind die nächsten Plätzchen gebacken. Es wurde diese Sorte mal wieder gewünscht.

Rindfleisch-Suppe

Wir hatten heute eine leckere Rindfleisch-Gemüsesuppe und anschließend einen guten Cafè Solo.

Mittwochs, Kesselfleisch,,,,

Das gab eslange nicht. Vom Bio-Fleischer des Vertrauens, frisch geriebenen Meerrettichdazu, Sauerkraut und herzhaftes Landbrot.

 

Donnerstags, Pasta,,,

es war noch Tagliatelle hier, diese gab es  mit Zucchini, 2 Cherrytomaten, in einerFrischkäsesauce mit feingehobelten Champignons, gewürzt mit Sale Nero, Pfefferund Piment Espelette.

 

Mehlpfannkuchen mit Blaubeere und Zimtzucker

Der Aldi hatte vor 14 Tagen Blaubeeren im Glas angeboten.  Diese gibt es heute eingebacken in Mehlpfannkuchen und als "Dessert" gibt es einen Kaffee schwarz und stark.

 

Schon wieder Schwäbisches

Heute gab es schwäbische Alblinsen mit Spätzle und Wildrindschinken.

Kabeljau Loins

in der Kaffeekruste auf Madeira-Schaumsoße mit geschmortem Pak Choi, Paprikagemüse und Dampfkartoffeln. Dazu einen Sauvignon blanc.

Endlich mal wieder Muscheln

- einfach und schnell mußte es heute gehen. Daher gabs diese Miesmuscheln in einer Weißweinsauce und dazu nur Toast.

Jaaaa, auch Muscheln,,,

heute gab es „Meine Triestiner Spaghetti“, nach diesem Rezept., von  Masterchef.  Wirklich zu empfehlen, das Rezept ist ein Traum. Ich habe noch ganz wenig Staudensellerie und Arrabiata dazu gegeben. Das ganze Kilo Muscheln ist von 2 Pers. verputzt.

Trüffel

Heute gab es Bandnudeln mit Sahnesoße, Parmesan und schwarzem Trüffel.

Gestern

blieb die Küche kalt. Wir waren beim Griechen und sehr positiv überrascht.

Schweinefiletpäckchen

sind für heute geplant. Damit wird die "Nachwärme" nach dem Brotbacken genutzt. Es wird heute das Pain à L'Ancienne in leichter Abwandlung gebacken.

 

Heute gab es

eine Blumenkohlsuppe. Danach Wildlachs mit Basmatireis an einer Fischsosße. Dazu gab es Ackersalat mit gebratenen Champignons und frischen Croutons.

Morgen gibt es: Heute vorgekocht : Schupfnudeln mit Sauerkraut. Die Schnupfnudeln habe ich nach schwäbischer Art aus Kartoffeln, Ei unf Mehl gemacht. Insgesamt ziemlich aufwändig. Geschmack ist o.k. . Bei Form der Schupfnudeln ist noch Luft nach oben.

Burgunderbraten, Thüringer Klösse, feiner Feldsalat,,,,

der Burgunderbraten kam aus dem Vorrat, er war fertig, eingeweckt vom  Biofleischer des Vertrauens.  Nun aber echte Thüringer Rohe Klösse . Dazu einen Feldsalat, mit Balsamico-Kastanienhonig-Dressing, mit gebratenen Kräuterseitling, diese gebraten, mit etwas Salz, dann kurz etwas brauner Zucker,  abgelöscht mit Balsamico Bianco, Pfeffer dazu und über den marinierten Feldsalat. Dieser Honig macht süchtig, ich muss für Nachschub sorgen,,,,,

mal aus gehen

Ich hatte letzte Woche sowas von extrem Lust auf Bratkartoffeln und sowas von wenig Lust erst welche zu kochen...musste jetzt und gleich sein (warum auch immer).

Sind dann vor Ort in ein Restaurant gegangen weil ich auch nicht wusste wer alles offen hat und was es noch so gibt....Bratkartoffeln und Leber...ein Traum.

Ich hab hier über so ein App-Dings gelesen. Hat jemand auch einen Restaurantfinder oder kann eine App empfehlen?

Login