Homepage Community Forum Was kommt in der Woche vom 29.9. - 5.10. auf den Tisch?

Was kommt in der Woche vom 29.9. - 5.10. auf den Tisch?

Wird noch mal sommerlich gekocht oder herbstelt es schon in der Küche?

18
Kommentare
Kochmamsell

Bei uns bleibt heute die Küche kalt. Männe hat Geburtstag und deswegen fallen wir heute beim Chinesen ein.

Spinat

nach einen Verwöhnwochende bei Freunden gibt es heute leichte Kost. Spinatknödel mit Topmatensalat hat mein Mann sich gewünscht.

Schlemmerfilet

Bei uns gibt es am Wochenende Schlemmerfilet, das hat sich meine Tochter gewünscht. Leider hab ich das ehrlich gesagt noch nie gemacht und hoffe das es auch gleich beim ersten mal klappt und auch gut schmeckt.

Habt ihr vielleicht noch Tipps für mich wie ich das hier (http://www.eichsfelder-shop.de/fix-fertig-festtagsbraten/schlemmerfilet.html) zubereiten sollte damit es auch schön saftig bleibt?  

Spargel-Creme-Süppchen

und anschließend Makkaroni mit einem Stück Festtagsbraten mit leckerer Sauce gab es bei uns. Anschließend habe ich noch frisches und durchgekühltes Apfelmus mit einen Klecks Schlagsahne und einen Cafè Solo serviert. 

@Kaffeebohne: Ich kann Dir nicht helfen, denn das Schlemmerfilet habe ich noch nie zubereitet.

Doradenfilet

auf der Haut gebraten mit Mangold, Pfifferlingen und weißem Pfefferschaum. Dazu "pommes dauphinoise".

Heute und morgen

gibt es hier Hühnerfrikassee.

Endlich mal wieder Fisch

Lachs mit weißen Bohnen gab es gestern.

Gemüse

Heute gab es gedünstete Austernpilze, dazu leckeren Feldsalat mit Kürbiskernöl-Dressing.

Lammfleischeintopf

mit Zunge, Nieren, und Hirn. Dazu verschiedene Gemüsesorten gewürzt mit Fleur de Sel Guérande. (grüne Bohnen, Karotten, Zwiebeln, Lauch, Artischocken und Tomaten) Dazu gab es frisches Baguette und einen Zweigelt vom Weingut Wiedeck.

grüne Nudeln

Heute habe ich grünen Nudelteig gemacht. Daraus gab es Ravioli mit Frischkäsefüllung und Salbeibutter. Das Rezept folgt.

Schon wieder Pilze

Heute gab es ein Champignon-Schinken-Gratin mit Salat

Keine Lust

Die letzten Tage hatte ich gaar keine Lust zu Kochen. Also habe ich es mir bequem gemacht und das Kochen gelassen. Eine gute Scheibe selbst gebackenes Brot mit guter Butter und selbstgemachten Aufstrichen hat mir gereicht. 

Aber heute war ich einkaufen. Leider konnte ich für das Wochenkochen nur ausgezeichnete Schweineschnitzel bekommen. Wir werden sie am Freitag geniessen.

Heute hat es geherbstelt

Ich habe heute einen Schmorbraten vom Rind und vom Schwein gemacht. Dazu gab es Blumenkohl und Pellkartoffeln. Limettenseitlinge extra gebraten schmeckten gut dazu und anschließend hatten wir einen fluffigen Vanillepudding mit Traubengelee.  

Der Pudding

Ich kannte Vanillepudding mit Eischnee-Wölkchen. Bei diesem wurde Eischnee untergerührt und so wurde er schön fluffig. Morgens hatte ich "Weinlese" und daraus Traubengelee hergestellt und ein wenig unten in die Gläser gefüllt. Das leicht säuerliche Gelee war noch nicht ganz fest und die leichte Säure passte wunderbar zum Pudding.

Wiesn-Besuch

mit grillter Antn, zwoa Maß Bier, a Riesnbrezn, a Haferl Kaffee und an Millirahmstrudl und zweng da Verdauung an Willi. Dazua de gaudi auf da Krinoline. Guat wars. 

Steckrübeneintopf

Moin, Moin,

 

ich hatte mal wieder Lust auf etwas deftiges und machte einen Steckrübeneintopf mit Kassler Nacken.

 

LG Rolf

Gemüsequiche asiatisch

nach Christian Henze. Sehr gut!!!

In Italien,,,

wurden wir verwöhnt, es gab Salate sanft mariniert mit Weißweinessig,. Darauf Orangen-, oder Birnenscheibchen, und darüber reichlich Parmesan, mit Balsamico-Reduktion.. Einfach köstlich.Ein herzhaftes Maremmasteak, frische Kräuter, Wacholder, Lorbeer, Rosmarin. Das muss ich nachbasteln.

Pfifferlinge,,,,

schöne Pfifferlinge hatte ich bekommen. Dazu Lendchen, das Fleisch rosa gebraten und mit Rosmarin, Thymian, aromatisiert. Etwas Rotwein/Sahne für die Sauce. Dazu Bandnudeln, einfach ein schönes Sonntagsgericht. Dieses Rezept hatte mich inspiriert.

Login