Was wird am Dienstag gekocht?

Die Dienstagskocher werden einen Couscoussalat mit Granatapfel machen. Habt ihr Lust darauf?

5
Kommentare
sparrow

Da es keinen gescheiten glutenfreien Couscous gibt werde ich die Reste vom Sauerbraten und den Semmelknödeln auf den Tisch bringen. Dazu gibt es Feldsalat mit einem Balsamico-Walnussdressing und kross gebratenen Speckstreifen.

Reste von Entenbrust ...

Hallo Ihr,

hab von meinen Eltern noch eine bereits gebratene Entenbrust vom Weihnachtsessen bekommen. Wollte da irgendwas Asiatisches draus machen. Habt Ihr Tipps?

Dachte an ein Wok-Gericht mit süß-scharfen Komponenten. Aber ich hab Angst, dass die Entenbrust, die ja schon gebraten ist, vielleicht zu trocken wird. Habt Ihr da Erfahrungen?

Danke :)

nika
Nach-Raclette und -Fondue

Es ist noch Schweinefilet und ein Rest von den Putenbruststreifen übrig. Mit frischem Gemüse werden wir also spontan nochmals das Raclette und den Fonduetopf anheizen und geniessen. Anschließend gibt es ein Schokomousse und einen kleinen Trunk aus dem Rumtopf.

Rinquinquin
2 Varianten Flammkuchen

einmal die normale Version mit Schinkenspeck, Zwiebeln und Käse und dann einen Flammkuchen mit Spinat, Räucherlachs und Mozzarella. Dazu gibt es einen kleinen Salat.

cystitis
Fleischlos

Bratkartoffeln und Rührei, dazu noch übriggebliebene Mascarponecreme

Reste von der Entenbrust auf süß-sauer

Hallo an alle, die noch Entenbrust vom Vortag übrig haben. Man kann sie im Wok wunderbar knusprig braten (die Haut abziehen und separat ein wenig Entenfett, alternativ Woköl oder etwas Butterschmalz anbraten, dann die Entenbrust dazu geben und ebenfalls knusprig braten ) Es wird nicht zu trocken, wenn man eine süß-saure Sauce dazu serviert. Für die Sauce hab ich eine Mango, eine Paprika, eine Möhre und eine Chilischote verwendet. Alles schön in mundgerechte Stückchen geschnitten.

Die restliche Brühe von der Ente vom Vortag hab ich dann mit einer Orangenscheibe, den Chilistückchen, etwas Tomatenmark, Sojasauce und Honig aufgekocht und dann die Mango und das Gemüse zugegeben und etwa 5 Minuten köcheln. Mit 5-Gewürzepulver, etwas Zimt, Honig, Sojasauce, Tomatenmark abschmecken und das ganze mit etwas Mondamin binden. Dazu gab es Reis und eben die knusprig gebratene Entenbrust.  Mmmmhhhh

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login