Homepage Community Forum Was wird am Samstag bei den Küchengöttern gekocht?

Was wird am Samstag bei den Küchengöttern gekocht?

Was kocht und backt Ihr heute? Das Wetter wird besser, da wäre doch Grillen nicht schlecht.

10
Kommentare
sparrow

Heute gibt es eine Tomatensuppe mit Sahnehaube und als Dessert nochmals eine Rhabarberspeise mit Vanillepudding. Für morgen backe ich eine Rhabarber-Erdbeertorte und abends wird gegrillt mit Freunden.

Leider noch nicht grillen

Bei mir gibt es heute Spareribs aus dem Ofen mit Salat und Baguette. Eigentlich wollte ich die heute grillen, aber es ist immer noch zu kalt draußen. Übrigens ein fettes Lob an euch alle, die ihr eigene Rezepte einstellt. Ich sitz zuhause und überlege verzweifelt wie meine Rezepte ausschauen. Ich muss mich ernsthaft hinsetzen, die Dinge nochmal kochen und die Mengen- und Zeitangaben aufschreiben, um sie hier einzustellen. Ich merk erst jetzt was für einen Aufwand ihr treibt. Liebe Grüße BlackCoffee

BACKEN!!

Meine Schwester feiert morgen Geburtstag... Das heißt, dass ich heute mit Backen beschäftigt bin... Ich werde einen chocolate mousse cake mit hazelnut praline ausprobieren, der soll dann so richtig schokoladig und reich haltig werden... außerdem habe ich noch 4x Eiweiß von gestern, da ich für die Pute mit Mangold-Schafskäse 4x Eigelb gebracht habe, ich werde entweder die Mandelmakronen mit Schokofüllung (http://www.kuechengoetter.de/rezepte/Pl%C3%A4tzchen+%26+Kekse/Mandelmakronen-mit-Schokofuellung-331426.html ), übrigens SEHR zu empfehlen, (WARUM??? Schaut auf meinem Kommentar beim Rezept) machen oder Vanillemakronen, mal schauen wo mehr Eiweiß drinnen ist...

Liebe Grüße

                        Hazelnut

@ BlackCoffee

Hallo - an Deinen Überlegungen kann man gut erkennen, dass Du ganz toll hierher passt. Man muss wirklich viel aufschreiben, um ein Rezept gut darzustellen, aber mit der Zeit bekommt man Routine. Ich freue mich schon auf Deine Rezepte. 

 

Heute gibt es bei uns ein Perlhuhn, gefüllt mit Salbeibutter , auf einem Kartoffelbett.

@BlackCoffee

Ich habe immer einen Block und Stift in der Küche liegen und natürlich den Fotoapparat. Mit der Zeit wird das Routine und macht Spass. 

Gläser-Parade

Zum letzte Woche angekündigten "Experimentiersamstag" habe ich heute mal die Pesto von Nicole Stich mit Radieschen-Bättern hergestellt. Hätte nie gedacht, dass man aus diesen Blättern etwas so leckeres herstellen kann! Als Alternative gibt es dazu noch Tomatenpesto (da gibt es zwar schon viele Rezepte hier im Forum, aber ich mag meins mit den entkernten Tomaten und eingelegten Tomaten einfach am liebsten ;-)

und dann stehen jetzt eingelegte "Salz-Zitronen" und eingelegter Knoblauch in der Küche - bin mal gespannt wie die nach ihren Einlegzeiten schmecken - werde Euch dann berichten.

Kartoffel-Lauch-Gratin

Gerade hab ich's noch geschafft , trockenen Fußes meinen Salat aus dem Garten rein zu bringen, denn zur Abwechslung kommt gerade ein großes Gewitter auf! Bei uns gibt es heute ein Kartoffel-Lauchgratin mit Schinken und einer großen Schüssel frischem Gartensalat, dazu ein Glässchen Rotwein und Vorfreude auf das Champions-League-Spiel (v.a. bei meinem Mann :-) !)

Strudel - Aufregung in der Küche ...

 

... im Nachhinein muss ich darüber lachen. Selbst mit dem Fertigteig war es so eine Sache. Der Strudelteig war heute im Bioladen im Kühlregal auf die Hälfte reduziert und das wollte ich eh mal ausprobieren - kann ja nicht sooo schwer sein. Hab gleich noch einen Becher Schmand gekauft. Vom Urlaub habe ich noch genügend für den Belag im Kühlschrank. Habe mir so eine Art Flammkuchen vorgestellt - auf der Verpackung war auch ein hübsches, kleines Bild in dieser Art. 

 

Nun gut: Auf der Verpackung stand nur, dass man den Teig erst 20 Minuten vor dem Verarbeiten öffnen soll. Hab dann ganz schön geschaut, dass kein Rezept enthalten war. Bei welcher Temperatur im Ofen, wie ist der Teig zu behandeln ist .....????? - der Teig war dann nur so breit wie die schmale Seite des Backbleches - so weit kein Problem. Dann fing ich mal an mit dem Aufrollen - musste auf den Esstisch wechseln, denn der Teig wurde länger und länger und länger. War fast so lang wie unser Esstisch - genug für 3 Flammkuchen? Wie kann man daraus einen Strudel aufrollen????

 

Musste dann improvisieren - denn ich hatte keine Ahnung was ich tun sollte. Im Web hatte ich mir vorher mir alle möglichen Rezepte angeschaut, aber eine genaue Anleitung habe ich nicht gefunden. Nun denn, von dem Gelesenen habe ich mir folgendes zusammengeschustert:

Ich nahm den Teig doppelt, habe ihn dazwischen mit zerlassener Butter bepinselt. Die Seite habe ich dann jeweils 2-3 Zentimeter eingeschlagen. Dann habe ich den Teig zunächst mit dem Öl der eingelegten Tomaten bepinselt, den mit Salz und Pfeffer gewürzten Schmand darauf verteilt und dann kamen noch eine rote Zwiebel, schwarze Oliven, eingelegte Tomaten, Artischocken und ein Weichkäse, den ich von hier nicht kenne und im Urlaub so "geliebt" habe, das ich gleich zwei Päckchen mit nach Hause nahm. Zum Schluss noch getrockneten Thymian drüber, den Rand mit einem Eigelb eingepinselt  und bei 200 Grad ab in den Ofen. Nach 20 Minuten waren mein GöGa und ich uns einig, dass es doch jetzt ganz gut aussah und wir den Versuch wagen konnten.

 

Und siehe da - es hat geschmeckt.

Geschnetzeltes vom Strauß

Heute hatten wir endlich schönes Wetter und eine ganze Menge Arbeit im Garten war angesagt. Mittags gab es deshalb Geschnetzeltes vom Strauß mit breiten Bandnudeln. Zum Ablöschen habe ich einen Schuss Cognac verwendet. Zum Nachtisch gab es dann nochmal ein schnelles Biskuittörtchen, diesmal in Form eines kleinen Obstkuchens mit Erdbeeren.

Grillen und chillen ;D

Hey Freunde der Küche ;D,

bei uns wird heute lecker gegrillt. Zu diesem Anlass haben wir uns einen Schweinenacken bestellt und uns 3 sehr leckerer Grillmarinaden zusammengestellt. Eine pikante Paprika - Chilli , Asia - Curry und Mediteran - Knobi =) Haben die Steaks schön 2 Tage im Vakuum eingelegt und dazu serviert man sich einfach einen leckeren Gartensalat. (Gurke, Möhre, Grapefruit, Champignon, Kräuter, ) das wird sicher ein Festmahl !!!

Bis dahin und schöne sonnige Tage... 

schnelles Schweinefilet an Bandnudeln

saftiges Schweinefilet, selbstgemachte breite Bandnudeln an Tomaten Gemüse - mit herrlicher Kräutermischung aus  Basilikum,  Salbei , Thymian...

Login