Homepage Community Forum Was wird heute am Donnerstag bei euch gekocht?

Was wird heute am Donnerstag bei euch gekocht?

Ein herrlich sonniger Tag ist heute, da gibt es bei mir schnelle Küche, dass wir raus können zum Laufen. Wie sieht es bei euch aus?

18
Kommentare
sparrow

Tomatensoße von eigenen Tomaten habe ich noch eingefroren, dazu gibt es Linguine, frisch geriebenen Parmesan und Feldsalat.

Da hast Du mir aber

einen schönen Schrecken eingejagt, liebe Sparrow! Heute ist erst Mittwoch und am Donnerstag bekomme ich Gäste zum Essen.

Heute gibt es Labskaus. Morgen haben sich die Gäste ein typisch dänisches Rezept gewünscht stjerneskud (Sternschnuppe). Das sind zweierlei Schollenfilets, einmal in Weisswein gedünstet und dann noch paniert und gebraten. Die werden auf geröstetem Brot mit allerlei Beilagen (Krabben, Spargel, gekochtes Ei, Tomate, Gurke und Dressing) serviert. Ich habe noch Räucherlachs und Krebsfleisch dazu. Ich habe das noch nie selbst gemacht und bin gespannt.

Für mich allein

habe ich Apfelmus gemacht und dazu einen Kaiserschmarrn und Zimtzucker. Den habe ich mir schon gestern gebacken und er war so lecker, dass ich beschlossen habe, mir heute noch einen zu backen.

Bin ich grad erschrocken ...

... ist heute schon morgen?Bei uns gab's saure Nierle mit Kapü und gemischtem Salat.

Tut mit leid

Tut mir leid, dass ich euch erschreckt habe, das war Wunschdenken, ich hätte schon gerne Donnerstag, denn da darf ich Koffer packen. Am Freitag gehts für 4 Tage auf Reisen.

rühren, rühren, rühren...

Da hab ich mir doch ein leckeren Lauchrisotto gekocht. Mit Bergkäse bestreut und ein schön fruchtiger Weißwein dazu. Hicks.

Endlich wieder Fleisch ...

sagte mein Mann heute nach 2 fleischlosen Tagen. Es gab Stubenküken aus dem Römertopf mit Pilzgemüse in Weißwein. Ganz nach seinem Gusto :-)

Ein abgewandeltes schwäbisches Nationalgericht

Linsen, Spätzle und Saitenwürste. Die Abwandlung: Rote Linsen. Rote Linsen sind insgesamt wesentlich milder und  (!) auch bekömmlicher. Keine schlechte Variante, welche auch weniger Kochzeit benötigt.

Spaghetti mit Rucola und schwarzen Oliven,,,,

Weil das am letzten Montag so gut und fruchtig war, und noch alle Zutaten hier, habe ich es noch mal gemacht. Ganz schnell, nach diesem Rezept hatte ich es gemacht. Der Herr des Hauses holte sich Nachschlag. Dazu gab es einen Blattsalat mit Avocado, und Himbeerdressing.

Ein Eis musste her,,,,

diesmal das zweitbeste Schoko-Eis, mit Bitterschokolade, und Chili, es ist der Hit. Das beste Schokoladen-Eis aus dem Buch "das beste Eis der Welt" werde ich auch noch machen.

Wie? Ist heute doch schon Donnerstag?

Ein Thema für zwei Tage, auch nicht schlecht. Die Sonne ist weg, der Regen pratzelt und wir genossen Carbonara e senza Coca-Cola, ma con vino rosso. 

Der aufgewärmte...

Rest vom Lauchrisotto mit nem kleinen Salat aus selbst gezogenen Sprossen und Kresse und zum Abschluss eine kleine Creme Karamell aus Halbfettmilch (nicht der Gipfel des Genusses, aber sehr Hüftenfreundlich!!!). 

Warum so Kleinteilig?

ich finde die Idee " ein Thema für zwei Tage" wie Rinquinquin formuliert gut. . @ sparrow: wie wärs den mit einem Wochenblog?  Das heißt eine Thema für 7 Tage! "Was kocht ihr in der Woche vom .. bis: , Dann kann sich jeder einbringen. Häufig fehlr die Zeit sich noch am gleichen Tag zu melden. 

Gestern Reste - heute Hausmannskost

Am Mittwoch aßen wir zu einer großen Schüssel Salat den restlichen Schweinebraten vom Dienstag dünn aufgeschnitten mit Thunfischsauce, denn wer sagt denn, dass das nur mit Kalbfleisch schmeckt?

Heute gab es schlichten Rahmspinat, Kartoffelpü und Spiegeleier - vom Mohnkuchen war auch noch etwas da...

 

LG

maritimu

Sehr gute Idee.

@apprenti, und bei einem Sieben-Tage-Überblick ist die Auswahl auch größer und die Diskussion lässt sich besser verfolgen. Vieles ist sonst Schnee von Vorgestern. Mir geht es meistens auch so. Und wenn ich mir dann etwas vorgenommen habe "Könnte ich auch kochen." - weiß ich dann nicht mehr an welchem Tag der Beitrag gepostet wurde.

Bin auch dafür

Da verpasst man weniger.

 

Bei uns gab es die Reste der Tjälknöl (Frostknolle) als Salat mit Erbsen, Tomatenmark, Schmant, Apfel, Zwiebeln und Knobi, dazu Bratkartoffeln.

Kaukasisch...schon mal probiert?

kauf dir doch das ebook 'kauksische Küche'. Lecker, leicht und schnell! Ich bin durchaus zufrieden.

Hier der Link:

https://kindle.amazon.com/work/kaukasische-suppen-salate-hauptgerichte-edition-ebook/B00HW848M4/B00HW848M4

 

LG

Gemüseeintopf

war das gestrige Essen bei uns. Somit haben wir noch etwas für Samstag und wir können dann am Nachmittag meinen Apfelkuchen essen.

kaukasische kuche

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00JGSMI34/ref=redir_mdp_mobile?ref_=cm_sw_r_fa_awdl_osBqtb1HPZFZA
Login