Homepage Community Forum Was wird im August 2018 gekocht?

Was wird im August 2018 gekocht?

Was kocht ihr bei der großen Hitze?

33
Kommentare
Kochmamsell

Wir hatten gestern gebratene Hähnchenschenkel mit Blumenkohl und Kartoffelgratin.

Sonntag

Heute gibt es Königsberger Klopse, Salzkartoffeln und Salat.

Mittwochs, Pfifferlinge,,,

es gab Spaghetti mit Pfifferlingsauce, https://www.kuechengoetter.de/rezepte/pfifferlingsauce-71623

Donnerstags, Rahmspinat mit Reherl und Ei,,,

Rahmspinat , hier kommt immer etwas Chili, Parmigiano, und Zitronensaft dazu. ein paar Bratkartoffeln mit Rosmarin dazu, klasse. https://www.kuechengoetter.de/rezepte/rahmspinat-mit-reherl-und-ei-63651

Freitags, Spaghetti mit Zitronen-Sahne-Sauce,,,

https://www.kuechengoetter.de/rezepte/linguine-mit-zitronen-sahne-sauce-1157

Sonntags, Hirschsteaks,,,

rosa gebraten, mit Holunder-Rotwein-Sauce. Eine grandiose Sauce war die Holunder-Rotwein-Sauce, Dazu Baguette, und Blatt Salat, mit gebraten Pfifferlingen.

Dienstag

Wir haben heute Bratwürste mit Gurken-Kartoffelsalat.

Donnerstag

Wir holen uns heute ein gegrilltes Hähnchen und Weißkrautsalat.

Montags, Spaghetti, Rosmarina,,,

die restliche halbe Menge hatte ich eingefroren, und nun gemacht. https://www.kuechengoetter.de/forum/was-gibt-es-im-juli-2018-39427#kommentar-160224

Dienstags, Nizza-Salat,,,

wieder klasse, Ich habe noch 3 Pflaumentomaten dazu, und Baguette. https://www.kuechengoetter.de/rezepte/nizza-salat-mit-thunfisch-58991

Sonntag

Bei uns gab es heute Hähnchenschnitzel in Pfeffersoße, dazu Kartoffelgratin.

Mittwochs, Lammkoteletts,,,

es gab Lammkoteletts, mit Speckbohnen, und Bratkartoffeln, diese hatte ich mit Bergbohnenkraut und Rosmarin gewürzt.

Donnerstags, Spaghetti Vongole,,,

mit feiner Tomatensauce.

Samstags, Kartoffelgeröstel,,,

Bratkartoffeln, gekochter Schinken, gebratene Zucchini, und Tomaten.

Die Gäste waren zufrieden

mit der Vorspeise: Tomatenmousse nach Hans Haas

Hauptgericht

Ossobuco alla Milanese war es leider nicht!

Nachspeise

Mousse aux chocolate mit Vanille-Eis und eingestrudelter Schokolade

Joghurt Torte

mit Pfirsich-Kiwi Belag zum Kaffee.

Montags, Paprika-Kartoffel-Auflauf mit Hackfleisch und Oregano,,,

darauf hatte ich mich gefreut, es gab Paprika-Kartoffel-Auflauf, nach diesem Rezept von Stuttgartcooking, http://www.stuttgartcooking.de/2016/10/paprika-kartoffel-auflauf-mit.html

Dienstags, Parmesanrührei mit Rucola,,,

es waren frische Eier vom Bauernhof hier, nun muss ich sie auch noch vorbestellen sonst gibt es keine, Ich kaufe Sie meistens hie. . Seltsam, sie sind immer gefragt wenn es einen Eierskandal gibt, stürmen die Supermarktkäufer den Bauernhof. Es gab Baguette mit Butter und Oliven dazu. https://www.kuechengoetter.de/rezepte/parmesanruehrei-mit-rucola-22147

Mittwochs, Feiertag, gegrillt,,,

Ein schönes Rindersteak auf Rosmarin rosa gegrillt, etwas Fleur de Sell, Kampot Rouge, ganz wenig Grillgewürz. dann Bauchscheiben. Dazu Kartoffelsalat, Marinierte Paprikaschoten mit Oregano Zitronensaft mariniert. https://www.kuechengoetter.de/rezepte/marinierte-paprikaschoten-mit-majoran-28556 Caprese. Dessert, Wassermelone, mit einer Prise Zucker gegrillt,dann Zitronenschale , Pfeffer, Olivenöl.

Schwarzer Holunder, Sambucus nigra,,,

da hab ich gleich mal einen Korb gesammelt. Sobald es laut wird im Garten sind, ist eine ganze Schar Vögel in Mengen dran. Der Baum ist zu hoch, so sammle ich dann Wegesrand. "Vor dem Holler sollst Du den Hut ziehen", so lautet eine alte Bauernregel zum Holunder. Sie bringt zum Ausdruck, wie sehr schon unsere Vorfahren den Holunder schätzten. Der Strauch sollte Haus und Hof vor Unheil aller Art bewahren – vom Blitzschlag bis hin zu bösen Geistern. https://www.mein-schoener-garten.de/pflanzen/holunder/schwarzer-holunder-sambucus-nigra

Freitags, Backfisch, Mediterraner Bohnensalat,,,

es gab Backfisch aus dem Ofen, dazu diesen Mediterraner Bohnensalat, https://www.kuechengoetter.de/rezepte/mediterraner-bohnensalat-85292 und Oliven-Ciabatta. Der Salat wird wieder gemacht, sehr gut. da nicht so viele Bohnen hier waren hatte ich ein paar Salatblätter darunter gegeben. Ich gare die Bohnen in Gemüsebrühe so kamen noch etwa 4 EL, Gemüsebrühe hinzu. Dann hatte ich getrocknete Softtomaten kurz in Olivenöl eingelegt das kam auch noch hinzu.

Montags, Spaghettini mit gebratenen Zucchini-Streifen und roher Tomaten-Sauce,,,

das war sehr gut, ich habe die Tomaten etwas anziehen lassen. Nach einem Rezept von J. Guggenberger http://www.stuttgartcooking.de/2018/08/spaghettini-mit-gebratenen-zucchini.html#more

Dienstags, frische Miesmuscheln,,,

ein langer heiser Tag und spät geworden in der Stadt. Der Italiener, wahrscheinlich der beste in der Stadt, hatte Muscheln. Wir bestellten sie mit Spaghetti und Tomatensauce, grandios, sie wurden auf einer ovalen Warmhalteplatte serviert. Rechts die Pasta, links die feinen Muscheln, alles auf der feinen Tomatensauce, mit Weißbrot Italienischen Weißwein und Blick auf den Main und die schönen Boote.

Einfacher Apfelkuchen.

Kuchen schön in Szene gesetzt: https://www.instagram.com/p/BmgIkS2Bg3A/?taken-by=linda_lomelino So schön wie Linda bekomme ich es nicht hin. Die Äpfel waren selbst gepflückt. Das ist doch schon mal was.

Mittwochs, Ravioli, Pesto Genovese,,,

es gab Ravioli, diesmal mit Pesto alla Genovese. Erst wollte ich es mörsern, dann doch im Mixer gemacht. https://www.anonymekoeche.net/?p=8445

Donnerstags Dorade gegrillt,,,

vorher Antipasti, dann gegrillte Dorade mit Baguette und Salat.

Freitags, Kartoffelgemüse,,,

seltsam, so gut war es fast noch nie, mit Gemüsebrühe gemacht, freestyle, mit etwas Lauch, Cilli, Gemüsebrühe Zitrone, etwas Essig. Petersilie, Thymian, Zitronenschale. Liebstöckel. Und gute Fleischwurst.

Sonntags, Rib-Eye-Steak,,,

in der Guss Pfanne, dann im Ofen fertig gegart. dazu marinierte Paprikaschoten mit Oregano Zitronensaft mariniert. https://www.kuechengoetter.de/rezepte/marinierte-paprikaschoten-mit-majoran-28556 Zucchiniröllchen, gebraten, mit S.P., Rosmarin, Salbei, Thymian, Zitronensaft, Kapern gewürzt, Dazu Baguette mi Peperoni.

Montags, Spaghettini mit gebratenen Zucchini-Streifen und roher Tomaten-Sauce,,,

weil es neulich so gut war ab es das nochmal. http://www.stuttgartcooking.de/2018/08/spaghettini-mit-gebratenen-zucchini.html#more

Dienstags Geburtstagseinladung, Antipasti, Rindfleisch mit Meerrettichsauce,,,

es gab feine Antipasti, marinierte- Auberginen, -Zucchini, -Fenchel, -Champignongs. Und Tafelspitz mit Meerrettichsauce und Bandnudeln.

Mittwochs, Kräuterbratkartoffel-Gemüsepfanne,,,

die Kräuterbratkartoffeln mit Lauchzwiebeln, Zucchini, Speck, waren mit Bergbohnenkraut, Rosmarin, Thymian gewürzt. Dazu Bratwurst.

Kalte Speisen

Bei uns gibt es zum Beispiel Kartfoffelsalat oder Bohnensalat. Das tut bei der Hitze gut aber auch Obst ist sehr gut. Gemüse und Putenbrust gab es auch schon bei Hitze. Am besten leicht essen :)
Login