Was zaubern die Kügös heute am 1. Feiertag?

Hier ist strahlender Sonnenschein und es ist viel zu warm. Heute versuche ich mal ganz was anderes und neues. Jetzt hoffe ich nur, dass auch alles gelingt. Auf jeden Fall hat die Gewürzmischung toll geduftet.

5
Kommentare
Kochmamsell

Heute soll es ein rosa Rehrücken sein, dazu Steinpilze in Rahmsoße, und Spätzle.

nika
Rehrücken klassisch
Was zaubern die Kügös heute am 1. Feiertag?  

mit Rotkohl und Kartoffeln, dazu einen Gurkensalat und eine Schoko-Mousse hinterher. Ich habe meinen Rehrücken in Alufolie eingewickelt, ein Handtuch drumherum und im Koffer mitgenommen. Der Braten war gestern um 06:00 Uhr aus der TK genommen und heute morgen richtig aufgetaut und wurde zuerst angebraten und dann bei ca. 110 Grad gegart. Der Rotkohl wurde ebenfalls mit den Kartoffeln, Backpflaumen, den Zwiebeln und der Gurke im Koffer mitgenommen. Den Rotkohl habe ich zuerst gegart und dann mit dem Rehrücken im Backofen weitergegart. Dazu wurden dann die Kartoffeln und eine Rotwein-Zwibel-Backpflaumen-Sauce gegart. Gleich gibt es noch einen Cafè Solo auf der sonnigen Terrasse. Es war alles so, we ich es mir vorgestellt habe.  Frohe Weihnachten Euch allen und eine schöne Zeit mit Euren Familien.

Traditionell
Was zaubern die Kügös heute am 1. Feiertag?  

kochte meine Mutter Ente mit Kartoffelknödeln und Rotkraut und ich brachte zum Nachtische Marzipanmousse mit Bratapfel-Kompott mit.

sparrow
Entenbrust

Bei uns gab es Entenbrust an Orangensoße Rösti, Rotkraut, Chicoréesalat mit Orange und Walnüssen an Zitronen-creme fraiche Dressing. Als Dessert hatten wir Vanilleeis mit Himbeersoße. Da ich 7 Leute am Tisch hatte, habe ich ganz vergessen ein Foto zu machen. Alle sind satt und zufrieden.

lilifee
Entenbrust asiatiasch

Bei uns gab's ein asiatisches Menu mit einer leichten Hühner-Kokos-Suppe, Entenbrust aus dem WOK mit einer sehr pikanten Sauce mit Erdnüssen und als Dessert  zarte Joghurt-Creme mit rosa Grapefruit. Für's Foto war's auch zu spät - alles aufgegessen :)

crazycook
Auf Wunsch einer Enkelin

gab es heute Rehrücken mit Serviettenknödel, geschmorten Rosenkohlblättern auf Kaffee-Zimt Soße. Wer wollte konnte statt Rosenkohl eine gedämpfte Birne mit Preißelbeeren dazu essen. Als Vorspeise wurde Wachtelbrüstchen auf Petersilienwurzelpürée mit Birnen-Chutney gereicht. Als Nachtisch gab es Erdbeer-Mascarpone-Mousse mit Schmand-Amaretto-Soße.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login