Homepage Community Forum Was zaubert ihr in der Woche vom 7.4. bis 13.4.?

Was zaubert ihr in der Woche vom 7.4. bis 13.4.?

Seit ihr auch schon frühlingshaft gestimmt und macht sich das in der Küche bemerkbar?

36
Kommentare
Kochmamsell

Bei mir gibt es heute Dorschfilet in Senfsahne, dazu Kapü und Blumenkohl.

Hier im Norden dauert es noch,

bis sich der Frühling richtig durchsetzt.

Ich starte die Woche mit Kasseler auf rote Linsengemüse. Dieses tolle Rezept gehört schon längst zu meinen Standardrezepten.

Frühlingsstimmung? Na klar! :)

Hallo ihr beiden! :)

Also in Frühlingsstimmung bin ich zwar schon absolut, aber so kreativ wird mein Essen heute wohl eher nicht... Heute ist wie fast jede Woche Salat-Montag :) Muss doch irgendwie meiner Ziel-Bikini-Figur zumindest etwas näher kommen :D Aber eigentlich kann man sagen, dass Salat ja auch sehr frühlingshaft ist :)

Liebe Grüße und noch einen schönen Tag!

Frühlingsstimmung ja, aber kochen nein

Heute bin ich irgendwie nicht in Kochlaune. Ich werde wohl was schnelles machen oder was kommen lassen. Je nachdem wonach den anderen in der Familie der Sinn steht. 

Die Tage wollte ich irgendwas mit Linsen ausprobieren. Weiß aber noch nicht was. Wer also ne Idee hat, immer her damit ;-)

@miame

Falls Du es scharf magst, kann ich Dir diese Nudeln mit Linsenragout empfehlen! Ich könnte mich dort jedes Mal reinlegen! :)

Wunderbarer deutscher Spargel

steht bei uns heute auf dem Tisch. Dazu klassisch Buttersauce und Salzkartoffeln, natürlich gibts dazu eine kl. Entenbrust - Fleisch muss sein.

Auch wenn das Gourmet WE sehr üppig war.

Rinderbraten nach italienischer Art

d.h. mit S+P und  Rosmarin gewürzt und in Speck eingewickelt. Angebraten, mit Balsamico abgelöscht und dann in Sahne und Milch gegart. (Das Rezept habe bei Sarah Wiener gefunden.)  Dazu gab es gebratene Polentaschnitten und Blumenkohl und Brokkoli.

Danke Juliette

ich wollte Miame gerade das oben von mir genannte Linsenrezept empfehlen, das auch schnell zu machen und sehr lecker ist, da lass ich Deine Empfehlung. Die ist dann auch sofort in meinem Kochbuch gelandet. Das Rezept werde ich demnächst (gestern und heute gibt es hier ja schon Linsen) unbedingt probieren!

Aus dem Backofen

Heute hatten wir Spareribs, Pommes und Bohnengemüse auf dem Teller.

Montags, feiner Spargel,,,,

deutscher Spargel, mit Himbeervinaigrette, frischem Kerbel, Schnittlauch, darüber ein paar Parmesanspäne, alles war gut. Krustenschinken und  Salzkartoffeln gab es dazu.

Grüner Spargel

sanft in der Pfanne mit Knoblauch gebraten und dazu gebratene Katoffelspalten mit herrlichem Jamon gab es bei uns. Damit wurde das neue Induktionsfeld eingeweiht. Schnell noch eine Hollandaise dazu "gehext" und wir waren nach dem harten Putz-Tag lecker belohnt. (Wir bringen gerade unser Haus nach Umbau-Maßnahmen, die jeden Raum betroffen haben wieder auf Vordermann, da wird nicht großartig gekocht.)

Wochenkochen

heute gibt es ein Kartoffelgratin, dazu Oberländer und Rettichsalat.

 

Eines meiner Standards

Gemüsepfanne mit Reis anbraten. Heute: Auberginen, Knoblauch, Ingwer, Lauch, Selleriestangen, Karotten und Zucchini. Alles gewürfelt in Oliven öl angebraten. Reis dazu und mit Kräutern und Salz gewürzt. Fertig ist eine schnelle bekömmliche Mahlzeit.,

Weißen Spargel mit Hollandaise

und Salzkartoffeln gab es. Dazu sollte es ein Hühnerfrikassee mit Steinpilzen geben. Aber die Bechamel wurde nicht dick, dafür aber umso leckerer.

Dienstags, nur ein Süppchen,,,

wir waren unterwegs, und hatten eine Currywurst erwischt, dann meldete sich kein großer Hunger, so gabs nur noch Bihunsuppe.

Mittwochs, feine Fleischpflanzerl,,,,,

vom Fleischer des Vertrauens, mit Pfeffersauce, dazu gab es Rosmarin-Bratkartoffeln, und einen Feldsalat mit  gebratenen Kräuterseitlingen, mit Himbeer- Kerbeldressing. Und dann dieses feine Blut-Orangensorbet. Dieses Eis bleibt wirklich fein, lässt sich sofort portionieren, wird auch nicht im TK, pickelhart.

Entenkeulen

- Confit de canard - hat sich Monsieur für heute gewünscht. Das schmeckt natürlich auch an sonnigen Frühlingstagen.

Bei mir gab es

Bei mir gab es gestern Currywurst mit Pommes und heute mache ich Gemüsenudeln mit Käse. Also die Currywurst kam bei den Kindern sehr gut an. Ich bin mal auf die Gemüsenudeln gespannt die es heute gibt. Im Moment tteste ich neue Rezepte. Sonst wird es in der Küche zu langweilig. 

Am Wochenende möchte ich

die Grill-/Smokersaison eröffnen. Was liegt näher als Pulled Pork. Da ich inzwischen immer wieder mal die Sous Vide Methode anwende, versuche ich die normale Smokerzeit von pulled pork von 12- 18 Stunden zu verkürzen. Ab heute Abend liegen 1,5 kg Schweinenacken, gerubbt und vakuumiert im Wasserbad. 40 Stunden bei 60 Grad. Am Samstag kommt das Fleisch in den Smoker bis die gewünschte Kerntemperatur von >90 Grad erreicht ist. Ich bin gespannt, ob die Smokerzeit verkürzt werden kann und natürlich auf das Ergebnis.

Grüner Spargel

Am Mittwoch gab es Grünen Spargelsalat und diese herrliche Geburtstagstorte. Das Rezept folgt.

Chinesisch

Gestern gab es für meine Freundinnen eine chinesische Gemüsepfanne mit Hühnerbruststreifen. Da es zuviel war, haben wir heute nochmal davon gegessen.

Reste

Heute wurde nur aufgewärmt, es gab Reste-Lasagne aus dem TK, da ich gerade wieder mehr Zeit beim Nephrologen verbringe als zu Hause.

Marinierter deutscher Spargel

mit Lachs in Sesam war heute unser einfaches Essen.

Asiatisch

Da wir am Montag nach London zu unserem Sohn fliegen, musste der Kühlschrank leergeräumt werden. Deshalb gab es Hühnerbruststreifen mit sehr viel Gemüse aus dem Wok, aber keinen Reis dazu, weil wir momentan abends keine Kohlehydrate mehr zu uns nehmen - wir sind aber auch so satt geworden.

 

LG

maritimu

Freitagsfisch, Pangasiusfilet,,,,,

ich dachte, ich bekomme vielleicht Viktoriabarschfilet, doch was war das?,,,,, Pangasiusfilet lag in der Auslage. Pangasius wollte ich eigentlich nicht, doch was tun?. Das Gewicht, ich wollte 300 g. Passte nicht, auch noch gefrostet. Also gut, ich nahm ihn mit. Als ich in der heißen Pfanne anbraten wollte, war erst mal Wasser, das ärgerte mich. Doch ich hatte ihn noch hinbekommen, Salz, Pfeffer, Zitronenschale, Zitronenthymian, Petersilie. Zitronensaft. Dazu Salzkartoffeln und gemischten Feldsalat, Roter-Grüner Feldsalat mit gebratenen Kräuterseitlingen und Himbeerdressing. Richtig lecker war es.

Foto nicht veröffentlicht,,,,

aber nun,

Fischtag

Heute gibt es Kabeljaufilet, überbacken mit Kräuterquark, Tomaten, Käse und Oliven, dazu Salzkartoffeln und Tomatensalat.

Pulled Pork - Nach 7 Stunden war es soweit

Das 36 stündige Vorgaren im Wasserbad hat eine deutliche Verkürzung der "Smokerzeit" gebracht, bis eine Kerntemperatir von 88 Grad erreicht wurde. Dennoch hatte ich das pulled pork etwas "saftiger" in Erinnerung. Ich denke ich bleibe das nächste Mal bei der herkömmlichen Methode und lege dann eine Nachtschicht ein.

Grillhendl...

Ich habe uns heute ein saftiges Hähnchen mit Bärlauchpaste unter der Haut auf dem Drehspieß gegrillt, dazu gab es einen gemischten Salat mit allen Salatsorten, die noch im Kühlschrank vorhanden waren, außerdem Tomaten und Gurken und für den Göga auf seinen Wunsch hin Pommes. Jetzt essen wir noch Obstsalat und dann sind die verderblichen Vorräte weitestgehend aufgebraucht. Morgen noch der restliche Spargel und dann können wir beruhigt fliegen...

 

Ein schönes WE wünscht

maritimu

Diese Auberginen von Rinquinquin

standen heute für mich auf dem Plan. Dieses Rezept ist gar nicht schwer, dauert nicht lange und schmeckt nicht nach langweiligen Auberginen!

Zur Vorspeise gab es

diese Wasabi Prawns und als Hauptgericht den Lammrücken in Filoteig.

Ganz schnelle Küche

Heute essen wir die letzte eingeweckte Kohlroulade, dazu gibt es Kapü und einen Feld-Rauke-Salat.

König Spargel

Vorhin gab es für uns Kalbsschnitzel mit 1 1/2 kg Pfälzer Spargel, dazu eine Hollandaise, für den Göga noch ein paar Petersiliekartoffeln und das war's für heute.

 

Morgen früh düsen wir dann für eine Woche mit dem Flieger Richtung Big Ben...

 

Ein frohes Osterfest wünscht

maritimu

Kleine Rübchen

in Orangensauce gegart und dazu habe ich gebratene Rosmarin-Kartoffeln gemacht. Ein großes Steak (de Buey) habe ich gebraten (eigentlich wäre das in Deutschland kein Steak sondern ein Suppenstück) und uns aufgeteilt. Auf dem Bld ist das Herrenstück, aber lecker war es. Anschließend habe ich für jeden eine Schale Erdbeeren geputzt, leicht gezuckert und mit einem Sahne-Häubchen versehen und einen TL Likör Oro darüber gegeben. Ein Cafè Solo rundete das Ganze ab.

 

@maritimu: Gute Reise und eine schöne Woche in UK. Wir sind erst die Woche drauf , allerdings hoch im Norden bei den Schotten.

Sommerlich angehauchtes Wochenende

Zum Abschluss der herrlich entspannten Tage gab es das gebeizte Lachsfilet mit grünem Spargel und schwarzen Lachs-Tortellini.

Spargel

Am Sonntag gab es Spargel aus Bruchsal mit Sauce Hollandaise, Schinken und Kartoffeln. Dazu ein Glas Chardonnay vom Weingut Schaffner aus Bötzingen. Wir konnten sogar auf der Terrasse essen.

Bärlauch und Spargel….

dominierten auch bei mir die letzten Tage!

 

Freitag gab es Bärlauchspätzle und am Samstag Spargel klassisch mit einer sehr leckeren Bärlauchmayonnaise! Diese Kombination werde ich während der Bärlauchsaison auf jeden Fall noch einmal wiederholen. Bislang war Estragonmayonnaise zu Spargel mein Favorit, aber die Bärlauchmayonnaise konnte das noch toppen! :)

 

Gestern habe ich schließlich wochengekocht!

 

P.S.: Bei unseren beiden Bildern könnte man fast meinen, dass wir zusammen gegessen haben, liebe Trudel! :)

Login