Weihnachten is coming soon ;-)

Ist zwar erst September, aber grade da fängt bei mir scho die weihnachtliche Vorfreude an!

10
Kommentare
Namida_Sandrine

Ich bin zwar absolut genervt, wenn ich jetzt schon in den Supermarkt geh und Nikoläuse, Stollen und Weihnachtsgebäck sehen muss (sagt mal, nervt euch das denn auch so?). Und wenn es nicht gerade darum geht mal ein oder zwei Plätzchen zu backen, um herauszufinden, ob sie ins diesjährige Repertoire kommen, dann boykottier ich auch Lebkuchen und Co. bis zum ersten Dezember/ ersten Advent, je nachdem was zuerst kommt (kennt ihr das Gefühl, dass sie vorher einfach noch nicht richtig schmecken wollen?).


Und TROTZDEM muss ich jetzt, in Anbetracht dieses Rezeptes auf Weihnachten zu sprechen kommen und fragen: was sind die erwähnten Angelika?

küchengötter
Kandierte Angelika

Liebe Namida_Sandrine,

Angelika ist eine andere Bezeichnung für die Arzneipflanze Engelwurz, deren Stängel kandiert werden.

Es grüßen, Die Küchengötter

good_hope
Dann bin ich ja doch nicht so ganz abnormal...

Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie sehr mich dein kleiner "Ich bin Weihnachtsverückt im Herbst" Hinweis erleichtert: Endlich der Beweis, dass ich nicht die einzige Wahnsinnige bin, die im Herbst anfängt sich auf Weihnachten zu freuen! =D

Willkommen Schwester! =D

plaisir
Hallo es hat gerade 30 °C

Also ich bin ja auch jemand der im November mit den Plätzchen anfängt. Aber nicht im September, v.a. wenn ich heute aus dem Fenster schaue und überlege ob ich mich nochmal in meinen Bikini werfen und zum See fahre (Bikini und Plätzchen das passt nicht zusammen). Ich kann erst was mit Weihnachten anfangen, wenns Wetter draußen auch dazu passt. Das muss jetzt kein Schnee sein.

Zu deinem Weihnachtsbaum-Rezept – ich hab da ein bißchen anderes Rezept aber im Grunde ähnlich nur ohne Angelika *g* und das schmeckt immer super. Ich mach den immer zum Geburtstag meiner Oma im November *g*

Antonia
Noch keine Lebkuchen!

Dieses Jahr bin ich bisher noch nicht über Lebkuchen & Co. gestolpert, eigentlich komisch, sonst sind die um die Jahreszeit doch immer schon im Handel, oder nicht? Ich bin darüber jedenfalls nicht traurig. Für mich soll´s frühestens Mitte November damit losgehen, mit Lebkuchen, Plätzchen, Glühweihn etc. Irgendwie müssen für mich auch die Temperaturen draußen dazu passen... Dann habe ich auch Lust, Stollen zu backen und mich so allmählich an die ersten Plätzchen zu machen.

butterbrezel
Lebkuchen & Co.

Nein, kaufen werd ich Lebkuchen jetzt auch noch nicht. Aber ich bin gestern im Supermarkt auch schon über Marzipankartoffeln, Stollen und Co. gestolpert. Und mit hochgezogener Augenbraue und einem verächtlichen "Pah!" dran vorübergegangen. Schlimm fand ich es ja noch zu Schulzeiten, wenn im Oktober Mitschülerinnen freudestrahlend in die Pause kamen "Oh, dieses Jahr bin ich die erste, die Lebkuchen dabei hat *gekicher*!" Und dann mindestens 5 andere, dem Gruppenzwang folgend, am nächsten Tag auch mit Gekicher ihre Lebkuchen auspackten. Kann mir doch keiner erzählen, dass die jetzt schmecken! Dazu brauch ich Schnee oder zumindest Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt.

Ach ja: und in dem Supermarkt gestern standen drei Regale weiter bunte, hartgekochte Eier - und da soll man Lust auf Weihnachten kriegen????

schlupp
Habt Ihr denn schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen?

Schöne Grüße aus der Hitze ;-)

plaisir
Schande

zu meiner Schande muss ich gestehen dass ich sogar schon eins habe und das für meinen Vater für den es eher schwer ist was zu finden. Zum Ausgleich hab ich für meine Mutter die nächste Woche!! 50ten hat noch nix. *g*

Pepe79
Ich auch

Ich habe auch schon Weihnachtsgeschenke für meine Eltern. Allerdings ist es bei mir ohnehin so, dass ich das ganze Jahr über die Augen offenhalte und mir einen Geschenke-Pool eingerichtet habe, aus dem ich dann etwas Passendes herausgreifen kann. Spart eine Menge Stress!

Namida_Sandrine
@ good hope

Schön zu hören, dass auf diesem Planeten noch mehr von uns rumlaufen! Aber ist dir das schon aufgefallen: ab September stehen die Weihnachtssachen in den Supermarktregalen, sie werden scheinbar auch gekauft - aber am Ende will es keiner gewesen sein! Komisch, nicht?

Und was die Weihnachtsgeschenke angeht: ich find es überhaupt nicht schlimm, wenn man mit Geschenken generell so früh wie möglich anfängt- egal, worum es geht. Wenn einem was ins Auge sticht, von dem man sich sicher ist, das gefällt X, dann sollte man es auch kaufen und bis Geburtstag/ Weihnachten aufbewahren. Denn die Listen mit möglichen Geschenken verlegt man höchstens, bis es so weit ist oder findet das Gesuchte dann nicht mehr... Und alles ist besser, als 08/15 Geschenke, denen man richtig ansieht, dass sie aus lauter Verzweiflung gekauft wurden...

Wackelpeter
Einkaufsquelle für Engelwurz?

... um noch mal auf die Angelika zurückzukommen:-) Weiß jemand, wo man die herbekommt? Und gibt´s die dann schon kandiert oder muss man da selbst zur Tat schreiten?

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login