Weinseminar

Stöhn

7
Kommentare
lalinea1965

Nachdem ich jetzt 1 Stunde lang liebevoll  einen Bericht gebastelt hatte, merkte ich nach dem Speicherversuch, dass ich inzwischen rausgeflogen war. Nun bin ich zutiefst frustriert. Ich gehe jetzt erst zum Spinning um meine Frustration abzubauen und versuche heute Abend, mich zu motivieren, alles nochmal zu schreiben (und zwischendurch in Word zu speichern.)

sparrow
genauso ist es mir auch schon gegangen

Hallo lalinea,

nach genau 30 Min. fliegst Du bei den Küchengöttern raus.

Ich empfehle Dir in Zukunft längere Berichte im office Programm Deines Computers zu schreiben und abzuspeichern. Dann kannst Du den kompletten Beitrag kopieren und in das Küchengötter Forum übertragen.

Das ist ärgerlich aber es passiert Dir sicher so wie mir nur einmal.

Ich wünsche Dir trotzdem einen schönen Sonntag

karlchen
Andere sichere Lösung ohne Vorschreiben

Früher habe ich lange Texte auch immer vorgeschrieben, bei Rezepten mache ich das noch immer, weil der Text dort in verschiedene Rubriken aufgeteilt ist. Für Texte die in einem Stück geschrieben werden, benutze ich eine Zwischenlösung. Dazu einfach den Text gleich hier auf der Seite eintragen. Vor dem Speichern bzw. bevor man auf "Veröffentlichen" kilckt den Text markieren und kopieren. Wenn sich beim Speichern herausstellt, dass man raus geflogen ist, einfach nochmal einloggen, nochmal auf "Kommentar schreiben", "Forumsbeitrag erstellen" klicken, dann mit der rechten Maustaste in das Textfeld klicken und im Menü den Punkt "Einfügen" wählen. Jetzt ist der Text wieder da. Der große Vorteil dieser Methode ist es, dass man einiges an Zeit spart, weil man nicht vorschrieben muss. Man spart besonders dann, wenn man mit dem Text fertig ist, bevor die 30 Minuten abgelaufen sind. In dem Falle wäre das Vorschreiben dann gar nicht nötig gewesen. Natürlich kann man nicht genau wissen, wie lange man zum Schreiben braucht. Ich benutze diese Methode für Komentartexte, einfache Rezepte und Forumsbeiträge und habe seither keine Probleme mehr.

nika
kostenloses Rezeptprogramm aus dem Internet

Das ist mir auch schon so ergangen und deshalb benutze ich ein kostenloses Rezeptprogramm, in dem ich bereits ca. 2900 Rezepte eingegeben habe. Darin kann ich dann meine Rezepte eingeben und zum Einstellen herüberkopieren. Das Rezeptprogramm habe ich auf meinem Laptop und kann es auch mit in den Urlaub nehmen.Liebe Grüße zum Sonntag, nika

Aphrodite
So wie Karlchen mache ich es auch.

Ich schreibe Kommentare und Beiträge immer online. Selbst ein kleiner Kommentar passt manchmal nicht in das Zeitfenster, wenn man unterbrochen wird. Da ist es immer besser Texte zwischenzuspeichern, so wie Karlchen es macht. 

 

@Lalinea, jetzt bin ich natürlich schon riesig gespannt auf Deinen Bericht zum Weinseminar. In der Pfalz verkosten sie Wein in schwarzen Gläsern. Da hat man noch nicht einmal eine Ahnung, welche Farbe der Wein hat. Für mich ist so etwas Hokuspokus. Was macht also ein gutes Weinseminar aus und was hat Dir so gut gefallen?

och nö

Ich wollte jetzt eigentlich was über das Siminar lesen. Am Wochenende bin ich zu einer Weinparty eingeladen und da wollte ich wenigstens mit Infos glänzen wenn ich schon keine Ahnung habe was das für eine Party ist.

Aphrodite
Barbapapa und Barbamama.

@Silke2014, nicht traurig sein. Hier ist die Fortsetzung.

Weinprobe

Eine Freundin hatte mich auch mal zu einem Weinabendeingeladen das ist so was wie eine Tupperparty nur ohne Tupper sondern mit Wein.

Der Anbieterkommt dann zu dir nach Hause oder zu deinerFreundin und zeigt euch dort inaller Ruhe verschiedene Weine und ihr könnt sieverkosten. Ich fand den Abendwirklich sehr angenehm.

Und damit du dich da nicht blamierst lies am besten Mal auf demLink denn da erfährst du, auf was es bei der Weinprobe zuhause ankommt. Abermach dich schon auf eine Menge Text gefasst, da auf der Seite wirklich allesWichtige angesprochen wird.

Auf der Seite wirst du wirklich auf alles vorbereitetbesonders interessant finde ich den Abschnitt über den Raum. Ich wusste nochnicht, das man darauf auch achten muss das der Raum hell und freundlich ist.

Auch bei der Wein Reihenfolge kann man viel falsch machenund so den Geschmack vom nächsten Wein verfälschen. Das wusste ich auch nochnicht.

 

Am besten ist es, aber wenn du dir das alles selberdurchliest. Es ist wirklich verdammt viel Text.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login