Welchem süssen Objekt könnt Ihr nicht widerstehen?

Beherrschung, Zuckerverzicht, Diät: bei welchem Zuckerstückchen werdet Ihr schwach und könnt keinesfalls nein sagen?

9
Kommentare
Rinquinquin

Gibt es ein süsses Etwas, das alle Eure Vorsätze in den Wind fegt? Eins, das danach schreit, von Euch unbedingt verspeist zu werden? 


 


 


 


 

Aphrodite
Nein, nein, nein... :)

@Rinquinquin, Du willst mich jetzt nicht gerade vom Weg der Tugend abbringen? Tapfer wiedersetze ich mich allen Verlockungen des Alltags: Man darf alles kochen und backen. Man darf nur selbst nicht alles essen. "Mama, ich habe Dir auch noch ein paar Waffeln übrig gelassen!" - Wie lieb. So etwas perlt im Augenblick alles an mir ab. Ich kompensiere dieses Verlangen indem ich Backtipps gebe. Süß bei mir im Augenblick nur virtuell. Hat garaniert 0 kcal.

Dann habe ich angestrengt und interessiert die neuesten Diät-Kochbücher studiert. Eiweiß bis zum Abwinken und dann renne ich mit einem Zettel herum, was ausgeklügelt auf dem Plan steht und richte 6 Wochen mein Leben danach? Wer das schafft, kann mir in mein Gästebuch schreiben.

Rinquinquin
Ah, liebe Aphrodite,

hier ist ja alles nur virtuell. Du hast nichts, bei dessen Anblick Du Schluckbeschwerden bekommst? Ein einziges??

Kochmamsell
Ich würde ja gerne ...,

... aber als Diabetiker darf ich eigentlich garnichts Süßes schnabulieren. Wo ich aber wirklich schwach werde, Zucker hin und her, sind Mohrenköpfe oder um die Weihnachtszeit Dominosteine, aber nur die gefüllten. Und bei Trüffeln hüpft mir auch die eine oder andere in den Mund. Ansonsten gelingt es mir einigermaßen, auf Kuchen, Schokolade usw. zu verzichten.

Süßes Gebäck

Hefeteilchen sind da schlimm bei mir, Mohngebäck (Mohn in süßer Kombination eigentlich in jeglicher Form) und Zimtschnecken sind meine ich-kann-fast-nie-widerstehen-Objekte..schmecken mir einfach zu gut.

Ohne Probleme verzichten kann ich dagegen auf Gummibärchen o.ä., da regt sich so gut wie nichts bei mir.

elvin
re:

Bin zwar nicht gerade die Naschkatze schlechthin, aber bei Eis und Noggy-Eiern werde auch ich schwach.

maritimu
Kommt darauf an...

Das kommt bei mir auf die Tagesform an: Manchmal brauche ich tagelang nichts Süßes und dann wieder ist eine Tafel Schokolade auf einen Schlag weg! Besondere Lieblingsnaschereien gibt's nicht - außer Dampfnudeln mit Weinschaumsauce, die könnte ich praktisch jeden Tag essen...

 

Jedenfalls kasteie ich mich nicht, denn dann wird die Lust nach Süßem irgendwann übermachtig!

 

LG

maritimu

Fife1990
Nougat

Bei mir gibt es auch nicht so das Bestimmte, dem ich nicht widerstehen kann.

Ich kann auch wochenlang auf Süßes komplett verzichten. Und wenn nix da ist, dann brauch ich auch nix.

Ist allerdings Nougat oder leckere Schokolade da... na dann muss auch mal wieder etwas genascht werden.

MatthewSDot
Bei viel zu vielem ;)

Also, worauf ich so gut wie nie verzichten kann, ist mein heissgeliebtes Ben&Jerry´s "Chunky Monkey/The Vermonster" Eis. Ich bin zwar weder auf Diät,noch muss ich bei meiner konstant ausgewogenen Ernährung auf Zuckernäpfchen achten, aber was zB auch immer sein muss sind meine Schokoerdbeeren ,wenn ich mal auf unserem Jahrmarkt zugegen bin. Muss aber reine Schoki sein, nicht diese billig Fettglasur *pfuibäh*.

Ansonsten ist´s wie gesagt recht überschaubar mit meinem Süsswaren-Bedarf. ;)

 

Matt

Hey

Ich Nasche im Allgemeinen nicht. Aber wenn ich ein Rocher sehe, dann muss ich hin langen. Das wird genüßlich ausgepackt. Dann die Schoki mit den Nüssen abgelutscht. Die waffelhäg´ften auseinander genommen und der Nougat rausgelekt-erst dann esse ich die waffeln. Für 1 Rocher brauch ich 20 Minuten-und dann ist mein Apetit gestillt. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login