Welches Kraut ist das?

Wie heißt dieses Kraut?

18
Kommentare
Tosafee

Wir haben verschiedene Kräuter auf dem Balkon gepflanzt, das hier sieht aber keinem der gepflanzten ähnlich. Könnt ihr mir sagen, was das ist?

foto fehlte noch
Welches Kraut ist das?  

wäre echt toll, wenn uns jemand einen Hinweis geben kann

trudine
Ich kann mir nicht vorstellen,

dass das ein Gewürzkraut ist. Auf jeden Falll keines, das ich kenne. 

PS: schmeckt auch nach Kresse

danke für deine schnelle Antwort.
Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass es auch nach Kresse schmeckt. Nicht so intensiv, wie normalerweise, aber doch nach Kresse. Wir sind ratlos.

küchengötter
Grossblättrige Gartenkresse

Liebe Tosafee,

wir haben nun auch einmal unsere Kräuterbücher gewälzt und uns schlau gemacht.

 

Es war zugegebenermaßen gar nicht so einfach. Aber der Struktur und Form der Blätter nach, könnte es mit großer Wahrscheinlichkeit die Großblättrige Gartenkresse sein. Noch dazu, wenn Du bestätigst, dass der Kressegeschmack vorhanden ist. 

 

:-)

 

Wir hoffen, Dir mit dieser Antwort weitergeholfen zu haben.

 

Liebe Grüße und eine tolle Woche für Dich!

Dein Küchengötter-Team

danke!

Liebes Küchengötter-Team,

vielen Dank für Eure Mühe. das beruhigt mich, es ging ja auch darum, dass wir nichts giftiges essen. Dann kann ich den Verzehr wagen :)

Beste Grüße

Tosafee

küchengötter
:-)

Liebe Tosafee,

danke für Dein Vetrauen. Wir können aber natürlich per Ferndiagnose und nur anhand eines Bildes keine Verantwortung in diesem Umfang übernehmen.

 

Um ganz auf der sicheren Seite zu sein, dass es sich nicht um eine giftige Pflanze handelt, würden wir Dir empfehlen, entweder im Geschäft nachzufragen, wo Du die Kräuter erstanden hast. Oder einen Botaniker zu konsultieren. Wir tippen schwer auf die Großblättrige Gartenkresse, aber wie gesagt, wir sind keine Botaniker ;-)

 

Liebe Grüße, Dein Küchengötter-Team

:)

schon klar, dass Ihr dafür nicht die Verantwortung übernehmen könnt. Ihr bekräftig ja nur meine eigene Tendenz. Leider glaube ich nicht, dass mir Ikea und Aldi (da sind die Samen her. nicht sehr kreativ, aber für den erste Versuch praktisch) Auskunft geben können. Und hier in Berlin hab ich auch keinen Botaniker zur Hand. Hat zufällig jemand einen Kontakt, den man unkompliziert fragen kann?

trudine
Ach so,

Ihr habt die Pflanze nicht gepflanzt, sondern aus Samen gezogen. Habt Ihr denn die Samentütchen nicht aufgehoben? Aber wenn Ihr nur das gesät habt, was Ihr als "essbar" gekauft habt, kann ja eigentlich nichts schiefgehen! Könnte auch eine Art "Pflücksalat" sein.

steht auch drauf

das dachte ich auch, aber wenn "Gartenkresse" drauf steht und es so ganz anders aussieht als man es kennt und als auf der Tüte abgebildet, man im Internet kein äquivalentes Bild findet und ja auch hier im Forum etwas Verwunderung herrscht, wird man ja doch etwas vorsichtig ;-) Nicht, dass einem Unkraut auf den Balkon gefolgen ist und wir munter was giftiges essen. 

trudine
haha, Tosafee

das kann ich gut verstehen! Die Pflanze sieht sehr kräftig aus, da glaube ich kaum an Samenflug auf dem Balkon und soviel giftiges gibt es ja auch nicht. Viel Spass noch weiterhin mit Eurem Balkongarten. Ich liebe es auch ein wenig Küchengarten zu haben. Leider wohne ich zu dicht am Meer (800 m Luftlinie), deshalb hab ich nur ein kleines Beet, das nach Westen gegen die Salzluft und den Wind geschützt ist, aber es ist Platz für viele Kräuter und ein paar Kartoffeln. Ausserdem bin ich seit kurzem stolze Besitzerin eines Treibhauses ... 

Toskanafan
Ab zum Gärtner,,,

oder in das nächste Gartencenter, einige Blätter, groß und klein, etwa das Foto, würde ich mitnehmen und nachfragen. Kann ja nicht so schwer sein, Gärtnereinen und Co, gibt es überall. Nun bin ich auch gespannt was das ist, konnte es leider auch nicht bestimmen.

ich werde berichten

das mit dem Samenflug stimmt auch wieder. Wir denken nach der ganzen Diskussion inzwischen, dass wir es essen können, zumal das Kraut seit gestern eine weiße Blüte hat, was bei ausgewachsener Kresse auch der Fall ist.

Ein Gärtner um die Ecke fällt mir hier im Zentrum von Berlin jetzt nicht ein. Ob die vom Gartencenter das so wissen (oder das eher wie bei Saturn-Mitarbeitern nur oberflächliches Wissen ist), bin ich mal gespannt, probiere es aber bei Gelegenheit.

Danke für all Eure Hinweise, ich werde berichten.

azucarconlimon
Kenn ich ...

Ging mir auch schon ein paar Mal so. ;-) Ist ja spannend.

 

@trudine: Was pflanzt Du denn so in Deinem Treibhaus? Würde mich interessieren. Auch wie es aussieht. Kannst Du ein Foto posten?

 

Danke und liebe Grüße!

du auch?

ging es Dir auch schon so, dass was undefinierbares gewachsen ist oder, dass die Kresse am Ende so aussah wie bei mir? Aber hast recht, spannend ist es schon ;)

trudine
Hej azucarconlimon

dieses Jahr hab ich erst einmal nur Tomaten und Gurken im Treibhaus, dann werde ich noch versuchen, ob ich evtl. Radieschen, Salat darin züchten kann. Eigentlich bin ich ja ein wenig spät dran, könnte mir auch noch Zucchini vorstellen, wenn es nicht schon zu spät ist. Dieses Jahr ist für mich erst einmal ein Probelauf, bin aber dabei mich zu informieren, wie man das Treibhaus auch ausserhalb der Tomaten/Gurken Saison nutzen kann. Vielleicht kann man vorgezogene Kartoffeln Heiligabend ernten??? Lol ... ich arbeite dran ...

azucarconlimon
:)

Es ging mir nicht bei Gartenkresse so, das war mal irgendetwas anderes. Ist schon eine Weile her und ich habe es fast schon verdrängt :-) Da habe ich einen Kräuterkasten mit verschiedenen Kräutern gekauft gehabt. Und neben den schon "angesagten", wuchsen noch ein zwei andere.

 

@trudine: Hört sich gut an, die Auswahl. Eben. Vielleicht kannst Du noch starten, auch mit Zucchini. Im Treibhaus ist es ja so warm ... Und ich meinte, ob Du vielleicht mal ein Foto machen kannst, von deinem Treibhaus? Bin so neugierig ...

trudine
Leider hab ich

momentan keine Kamera ...

 

Schmackhaft

Haben es jetzt mehrfach als Kresse gegessen und sind zufrieden. Habe inzwischen auch nochmal neue Samen aus der Tüte "Gartenkresse" gesät, die Pflanzen werden wieder genauso, also nichts mit Samenaflug. Aldikresse wird offensichtlich großblättrig, wenn man sie auswachsen lässt

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login