Wenn es kalt ist, braucht man was deftiges

Bei uns gibt es heute Kaspressknödel. Zuerst mit Suppe und zum 2. gibt es dann einen gemischten Salat. Als Nachspeise werde ich einen Schokopudding machen. Ich bin drauf gekommen, wenn ich die Knödel in einem großen Rein mache und den Rückstand dann aufgieße, dann schmeckt die (falsche) Suppe noch einmal so gut

4
Kommentare
barbara69

Bei uns gibt es heute Kaspressknödel. Zuerst mit Suppe und zum 2. gibt es dann einen gemischten Salat. Als Nachspeise werde ich einen Schokopudding machen.


Ich bin drauf gekommen, wenn ich die Knödel in einem großen Rein mache und den Rückstand dann aufgieße, dann schmeckt die (falsche) Suppe noch einmal so gut

Da stimme ich voll mit Dir überein!

Hallo barbara69,  jetzt mußte ich aber wirklich überlegen, was Kaspressknödel sind, ich habe nämlich die 2. Silbe beim Lesen betont und kam so natürlich nicht auf die richtige Bedeutung. Aber Google hilft doch meistens weiter ;)

 

Drückst Du die Knödelmasse flach und brätst sie dann? Diese Woche habe ich auch Speckknödel gemacht, das war fein. Mit Käse drin kann ich mir das sehr gut vorstellen, wird bald ausprobiert. LG, Eliza

auchwas
Danke, für die Hinweise

Eliza und barbara69,

deftig und herzhaft immer gerne und jetzt kann ich auch mitschreiben, Brotknödel hatte ich diese Woche auch, das man diese auch gleich backen kann und mit  Käse war mir neu, wie der Name hier  sagt und dank Eliza das nachgoogeln"Kaspressknödel". Danke, Ihr beiden,  wieder was gelernt.

Vielleicht bekommen wir auch ein Rezept von barbara69?

barbara69
nicht schwer

Hallo ihr zwei,

das Rezept geht ganz einfach. Man nehme Knödlbrot, gibt Käsereste daszu oder eine Packung geriebenen Spatzlkäse, gerösteten Zwiebel und würzt mit Petersilie, SZ, Pfeffer und natürlich Knoblauch (der darf bei mir fast nie fehlen). Läßt das ganze 1/2 Stunde rasten. Gibt griffiges Mehl dazu, bis der Teig am Kochlöffen kleben bleibt.

Formt Knödl daraus, die man platt drück und in wenig Fett langsam (Fett nicht zu heiß werden lassen) herausbratet. Einfach, bis sie eine schöne Farbe haben.

Die Knödel erst am Tisch mit der Suppe vermischen, da sie sonst weich werden.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und einen guten Appettit

barbara69
Vergessen

Sorry, was ich bei dem Rezept vergessen habe:

Natürlich kommen 4 Eier hinein und soviel lauwarme Milch bis der Teig eher auf der feuchten Seite ist.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login