Wer hat Erfahrung mit dem Thermomix?

Vor kurzen habe ich auf einer Gewerdeschau eine Vorführung für einen Thermomix (von Fa. Vorwerk) gesehen.

3
Kommentare
lilifee

Ich kann mich noch nicht für eine so teure Anschaffung entscheiden, weil ich nicht sicher bin ob sie sich rentiert. Wer hat solch eine Küchenmaschine zu Hause und welche Erfahrung damit? Ist sie wirklich so ein "Wunderwerk" und Alleskönner wie sie angepriesen wird?


Wäre nett, wenn mir jemand bei meiner Entscheidung hilfreich sein könnte, danke schon mal!

MadameLecker
Nie wieder ...

... möchte ich auf den TM verzichten. Er ist fast täglich in Gebrauch, in erster Linie für Smoothie und Saucen (Tomate bis Hollandaise), auch nutze ich ihn zum Dämpfen. Auch für Nachspeisen ist er wunderbar geeignet von Eis bis Mousse.  Er besitzt u. a. eine Getreidemühle. Ob es sich rentiert, sich einen TM anzuschaffen, liegt im Ermessen eines jeden einzelnen. Wir haben mal ausgerechnet, dass wir für drei Smoothies pro Tag mehr als 6 Euro zahlen müssten. Damit hätte ich den Betrag von dem Teil schon lange heraus. Wir stellen unseren Smoothie immer aus frischem Obst ohne jegliche Zusätze her und haben seither keine Erkältung mehr.

 

 

sparrow
ich liebe ihn

Ich liebe meinen Thermomix, ich habe schon den Zweiten. Mein erster Thermomix war schon 14 Jahre alt und mein Jüngster hat ihn abgestaubt. Ich habe mir den Neuen gekauft. Ich mache sehr gerne Soßen, Suppen, Marmeladen, Eis aus gefrorenen Früchten oder mahle meine glutenfreien Körner, Nüsse, Kaffee, Käse oder Schokolade. Ich  knete oder rühre Teig darin. Genial ist der TM für Soßen, die man sonst im Wasserbad macht. Für die Weihnachtsbäckerei ist er unverzichtbar. Der TM hat eine eingebaute Waage, einen Zeitmesser und eine Kochfunktion. Dabei ist ein Dampfgaraufsatz, der gesundes Dampfgaren ermöglicht. Als ich noch berufstätig war hat mir der TM viel Zeit beim Kochen gespart.

Ich weiß, dass dieses Gerät teuer ist. Er nützt nur etwas, wenn man ihn griffbereit stehen hat und ihn auch täglich benutzt. 

lilifee
Danke

@MadameLecker und @sparrow für eure tollen Tipps mit dem Thermomix. Das hört sich doch sehr vielversprechend an. Na ja, ich denke er ist es wert und der nächste Geburtstag oder Weihnachten sind ja auch nicht mehr so weit ;). Jetzt hab ich nur noch ein Problem: ein passendes Plätzchen (oder besser PLATZ) - denn wie du schon erwähnt hast, liebe Trudel, sollte er doch griffbereit stehen! Wird sich schon irgendwie finden. Danke für eure Hilfe. LG lilifee.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login