Wie kam das Glück in's Glas?

Eigentlich war ich auf der Suche nach einem Schokokuchen aus dem Glas. Und da dann die Rezeptsuche über Google manchmal besser ist, als direkt auf dieser Seite.

5
Kommentare
Aphrodite

Schoko Kuchen im Glas findet den Schokokuchen nicht, bin ich noch auf einer ganz anderen Seite gelandet. Brigitte Reifetzhammer bäckt in Linz kleine Kuchen im Glas. Nett gemacht.


 


Ich habe mir endlich in einem Raiffeisenmarkt kleine Weckgläser gekauft und starte am Wochenende meine eigene Kuchen im Glas Produktion. Ebenso handgemacht, wenn auch nicht so ausgereift wie bei Brigitte Reifetzhammer oder so kreativ wie bei Sukap.

Belledejour
Es ist zwar keine Schokolade

aber dieses Rezept ist für Dich doch ganz einfach umzuwandeln.

Aphrodite
Hatte erst überlegt...

das Grundrezept für "Kuchen im Glas" abzuwandeln. Wüsste dann aber nicht sofort wie ich den Kakao- bzw. den Kuvertüre-Anteil mit dem Mehl bzw. Butter in Einklang bringe. Und war dann froh, den Schokoladenkuchen gefunden zu haben. 

@Belle, der Zitronenkuchen enthält aber noch eine ganz andere Raffinesse, um den Kuchen zu aromatisieren. Statt Zitronensaft funktioniert beim Schokoladenkuchen auch Cassis. Eine Idee, die ich zunächst verworfen habe, weil es schwierig sein wird, schwarze Johannisbeeren zu bekommen. Mit den Beeren und dem Topping. Oder auch einer Glasur. So etwas schwebt mir vor. Danke deshalb für Deinen Tipp. 

bobbi
Lecker

Das ist eine tolle Idee! Vor allem wenn man mal zu kleineren Anlässen eingeladen hat. Wenn dann jeder seinen einzelnen kleinen Kuchen im Glas serviert bekommt, ist das wirklich mal ein Hingucker! Seit gestern hat es sich für mich leider erstmal ausgekocht, denn mir sind die Hängeschränke der Küche abgestürzt. Könnte man bestimmt reparieren, aber ich habe mich schon in diese neue Küche verliebt :P

 

waterlily
geht das nur mit weck?

oder auch mit schraubverschlussgläsern? und wie lang hält sich sowas dann? die idee klingt ja sehr nett und kleine küchlein vorrätig zu haben - die idee gefällt mir.

Aphrodite
Zwei Wochen.

@waterlilly, kühl und dunkel lagern. Näheres findest Du hier.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login