Homepage Community Forum Wie Salat abtrocknen??

Wie Salat abtrocknen??

Wie trockne ich am besten meinen Salat ab - Salatschleuder?

11
Kommentare
lukas1989

Hi!


Ich wasche natürlich meinen Salat immer sehr gründlich.


Aber da es oft schnell gehen muss, kann ich diesen nicht gut abtropfen lassen und dann habe ich jede Menge Wasser in der Salatschüssel...


Wie macht ihr das wenn es mal schnell gehen muss?


Mein Schwager hat mir Salatschleudern empfohlen, aber ich weiß nicht was ich davon halten soll. Kann mir da bitte jemand einen Tipp geben und weiterhelfen?


 


Liebe Grüße


Lukas

Schleuderkurs ... Na klar!

Hallo Lukas, eine Salatschleuder ist das Einfachste und Beste, um gut gewaschenen Salat super schnell trocken und knackig zu bekommen. Welche Bedenken hast du denn? Keine Angst, das sind keine Zentrifugen, die dir den Salat zerlegen. Die Blätter bewegen sich aufgrund der Zentrifugalkraft natürlich artig an den Rand der Schleuder. Dann nur kurz schütteln, und sie legen sich äußerst höflich locker und entspannt in deine Salatschüssel, bereit für ein Date mit dem Dressing ...:-)

Auf, an die Salatschleuder,,,

wie @ingwer schreibt, genauso geht das. Ruck, zuck, ist alles trocken. Noch schneller geht es so,,,,, ich mache meine Salat-Vinaigrette für mehrere Tage, aber ohne Zwiebel, diese kommt in ein Schraubglas, wird ordentlich geschüttelt, damit sich alles verbindet. Das habe ich von @ Rinquinquin, gelernt.Wenn`s dann an den Salat geht, freue ich mich immer wenn die Vinaigrette schon fertig im Kühlschrank ist. Pinien-Mandelkerne röste ich auch auf kleinen Vorrat, sie kommen in ein kleines 40 ml. Gläschen. Dann kann ich noch Zwiebeln und alles was so da ist dazugeben, das meiste ist gemacht. Und ich kann immer noch variieren, Z.B. mit Basilikumöl, usw. Ps, Du kannst die Vinaigrette so 7 Tage im Kühlschrank aufbewahren, bei mir ist noch etwas Sahne dabei, und es klappt. Meinen gebratenen Romanasalat, Siehe, „was gibt es diese Woche“,  hatte ich einfach mit Küchenkrepp getrocknet.

@lukas1989

wie wäre es denn ganz simple mit den Salat mit einem Handtuch trocken zu tupfen? Ich bin Single und esse viel Salat aber wenig Blattsalate. Kohlrabi, Paprika, Möhren, Lauch, Zwiebeln unsw. wasche ich als Ganzes, trockne das Gemüse mit dem Handtuch ab und stiftele es dann nach meinen Vorstellungen. Blattsalate wasche ich und trockne dann die paar Blättchen mit dem Handtuch.

 

Wenn Du zu mehreren Personen bist, dann solltest Du Dir wirklich eine Salatschleuder holen. Bitte aber unbedingt darauf achten, dass dieses Gerät nicht mehr als 1600 Touren macht sonst geht die Salatstruktur kaputt.

 

(Versuch eines Scherzes)

 

LG Rolf

 

 

Seihschüssel

Ich verwende die gute alte Seihschüssel und lasse den Salat einfach auf der Spüle abtropfen. Das mache ich beim Kochen zuerst.  Bis Salat und Soße dann in der Salatschüssel vereint werden, ist der Salat genug abetropft. Es hilft auch, die Seihschüssel erst mal ein wenig schräg zu halten, dann tropf das Wasser unten ein bißchen besser ab.

Auf jeden Fall schleudern!

Ich kann mich nur anschließen - hatte auch lange keine Salatschleuder und habe dann irgendwann eine "geerbt", weil meine Mutter eine übrig hatte. Ist wirklich etwas ganz anderes! Und gerade, wenn du Salat über mehrere Tage hinweg essen möchtest, bietet sich eine Schleuder total an, da der Salat, wenn er weniger nass ist, besser hält. Also - hier auch pro Schleuder! ;)

Schließe mich an.

Die Salatschleuder ist mein liebstes Küchenwerkzeug geworden. Ein Salat gehörte früher selten nun fast immer als Beilage dazu. Kräuter müssen ganz trocken sein, sonst verwässern die Aromen. Da greife ich auch zum Trockentuch.

Herzlichen Dank an Toskanafan für die Weitergabe des Tips von Rinquinquin. So ein Basis-Dressing werde ich mir auch in den Kühlschrank stellen. Hätte mir doch beinahe gestern ein Fertigdressing gekauft. Habe dann aber aufgegeben, die Zutatenliste zu lesen und das Produkt dann wieder zurückgestellt.

geschleudert, nicht gerührt

Ich habe eine Salatschleuder, benutze sie aber nur für große Mengen. Sonst: einfach Seihschüssel oder Küchensieb oder kurz auf ein sauberes Geschirrtuch und abtupfen. Fertig. Das kann man zur Not auch zusammennehmen und schleudern. :)Dressings mache ich immer frisch, weil sie doch sehr verschieden ausfallen.

Salatschleuder

Ich benutze eine SAlatschleuder ebenfalls hautsächlich für größere Mengen. Für nur einen kleinen Salat für mich und meinen Mann, da trockne ich die Blätter per Hand mit einem Papiertuch. 

Ist dann ja nicht so viel Arbeit. Aber die Ergebnisse werden mit der Salatschleuder besser ;)

Salatschleuder ist das Beste

Also ganz ehrlich, ich will meine Salatschleuder nicht mehr missen. Super einfach und vor allem wenn es schnell gehen soll. Einfacher kannst du es wirklich nicht haben.

Erneute Empfehlung

Auch wenn sie nicht preiswert ist, aber eine Anschaffung die sich lohnt.

Schaut euch dieses Video an

Eine leidenschaftliche Salatesserin

Hi, ich bin auch eine leidenschaftliche Salatesserin, vor allem mag ich grünen Salat wirklich sehr. Eine Salatschleuder kannst du eigentlich oft benutzen. Ich habe mir meine letzte Salatschleuder online bestellt und finde sie eigentlich ganz gut. Es handelt sich um diese Salatschleuder http://www.salatschleudertest.com/leifheit-salatschleuder/ . Ich kann sie auf jeden Fall weiterempfehlen, da sie ihren Zweck zu meiner Zufriedenheit erfüllt und dazu nicht teuer ist. Hoffe, dass ich dir helfen konnte. Liebe Grüße
Login