Wie setzt ihr "Halloween" kulinarisch um?

Das Thema "Halloween" ist in Deutschland ja immer ein kleinerer oder größerer Streitpunkt: Kann man das bei uns feiern oder ist das amerikanischer Mist? Um diese Frage geht es mir heute aber nicht. Sondern ich will wissen: Kocht/Backt ihr irgendetwas Gruseliges?;) Es macht immer sehr viel Spaß, sich was Witziges auszudenken. Meist habe ich aber gar nicht die Gelegenheit, die Ideen umzusetzen.

1
Kommentare
muffinqueen

Ich werde die Tage auf jeden Fall die Spinnennetztorte der Küchengötter umsetzen. Für die Spinnen wollte ich meine Cakepopsform mit Schokolade füllen. In einem Jahr habe ich mal ein Rezept mit Marzipanstreuseln umgewandelt. Das Marzipan wurde einfach mit grüner Lebensmittelfarbe gefärbt. Danach sah es aus, als würde der Kuchen schimmeln. Habt ihr auch den süßen Kuchen in Kürbisform von Enie auf Sixx gesehen? Sie "klebt" einfach zwei Gugl mit der Unterseite zusammen, glasiert sie mit orangem Zuckerguss und steckt einen grünen Marzipanstil auf das obere Loch. Sonst noch Ideen?

Bettina Müller
Halloween

@muffinqueen: Der verschimmelte Kuchen hört sich ja wirklich zum Fürchten an! Tolle Idee. :-)

 

Ich bereite dieses Jahr nicht extra was zu, habe aber zumindest einen großen Berg Süßigkeiten besorgt. Jetzt muss sich nur noch herausstellen, ob wirklich ein paar Nachbarskinder vorbeikommen oder wir am Ende doch wieder alles selber naschen müssen. ;-)

 

Im Halloween-Special gibt es noch ein paar Ideen, die sich ganz leicht umsetzen lassen. Wie zum Beispiel die Spinnen-Äpfel oder die Monster-Dickmanns. Vielleicht ist da ja noch was passends dabei?

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login