Homepage Community Forum Wie sieht es heute mit dem Kochen aus?

Wie sieht es heute mit dem Kochen aus?

Was gibt es am Freitag bei euch? Fleischlos - oder nicht ist hier die Frage?

18
Kommentare
sparrow

Ich habe noch Reis übrig und werde gebratenen Chinesischen Reis mit Hühnerbrust und Gemüse machen. Abgerundet wird das Ganze mit einem Rührei, gemischt mit Sojasoße. Dieses Gericht wird von der ganzen Familie geliebt. Ich mache noch Salat dazu. Als Dessert gibt es Beeren mit Vanillesoße.

Fischtag ist heute ...

... deshalb gibt es Kabeljaufilet in Senfbutter, dazu Reis und Gurkensalat.

Fühle mich angespornt ...

... von Rinquinquins kritischen Anmerkungen von neulich. Ich gehöre nicht zu den Usern, die aktiv die Rezeptesammlung bereichern, da ich keine kreative Köchin bin. Ich koche aber gerne Rezepte nach. So gibt es bei mir heute, da ich frische Bohnen im Garten habe, Ragù di carne mit grünen Bohnen. Mal sehen wie es uns schmeckt ...

Monkfish creole

mit Okraschoten, Tomaten, Kartoffeln und richtig spicy hot sauce aus habanero peppers. Davor gibt es einen ugo zur Einstimmung und cappelini mit Waldpilzen um den Gaumen anzuregen. Danach einen caffe cortado mit Zacapa Rum.

Putenkeule

Hier gibt es heute noch einmal Putenkeule mit Sahne-Estragonsauce mit Möhren. Dazu gibt es Reis und Gurkensalat.

Hugo

steht auch bei uns für diesen Spätsommer-Nachmittag auf dem Programm. Gestern habe ich es endlich gepackt, die Eiswürfelbehälter zu füllen, alle anderen Zutaten sind schon lange vorhanden. 

Heute abend dann Pizza für meinen Mann und einen Flammkueche mit Gorgonzola und Feigen für mich. 

Schoko-Mueslischnecken

ich mache heute Backversuche mit Muesli und das ist dabei herausgekommen.

Schoko-Muesli-Schnecken.

Komme wieder vom Sport und habe HUNGER!

Sehr großen Hunger. Da muss es schnell gehen, also gibt es Pasta. Konkret: Penne mit Zitronensoße (Zwiebeln, Hühnerfond, leichte Sahne, Schuß Weisswein, abgeschrabbelte Zitronenschale). Dazu ein paar Garneelen und das Ganze mit grob gehackten Rucola bestreut. Grüßchen 007iris

Burger

heute habe ich mir burger selbst gemacht. schön mit frischem fleisch und frischem gemüse. hat wirklich gut geschmeckt. und gesund war es auch noch :) 

Capellini

so werden die Nudeln richtig geschrieben. Es war ein Schnellschuss ohne Überlegung. 

Monkfish creole

scharf wie die Hölle. Die gelben Habaneros habe ich nicht vollständig aufgegessen. Mir brennt der Mund noch immer.

defintiv fleischlos...

...Fusilli mit Brokkoli, gerösteten Mandelplättchen und Mozzarella. Geht einfach und schnell und dann noch soo lecker.

Schöne Steinpilze!

@crazycook, so einen Pilzteller habe ich mir für's Wochenende vorgenommen. Und dann hoffe ich, dass mein Gemüsehändler mir nicht erklärt, warum es noch keine Steinpilze gibt - mal sehen! 

Und zu den gelben Habaneros: Gleiche Idee hatte ich. Höhlentier hatte gefüllte Chilis vorgestellt, wo ich schon andächtig nachdachte, wie man die denn ganz verarbeiten kann. Bei Habaneros wirklich nur ganz wenig nehmen. Aber meine waren gelb und nach dem Kochen kann doch nicht so viel dahinter sein! Unter den Wasserkran habe ich mich gerettet und in meiner Not ein Glas Milch auf ex getrunken. Von "nicht geschafft" kann gar nicht die Rede gewesen sein! Ich war fix und fertig!

Wer sagt denn,

dass Flammkueche nur mit Speck, Zwiebeln und Käse belegt sein darf? Hier ist die Feigen-Gorgonzola-Salbei-Version und sie war einfach köstlich.

@Aphrodite

Oh, Du Arme, da hat es Dich voll erwischt. Jedoch, ich habe gelsen, Wasser wirkt da gar nicht .. Aber frag' mich jetzt bitte nicht, was wirkt. Ich hatte mal etwas von "Milch trinken" gelesen, aber ob es stimmt weiß ich nicht. Gute Besserung, Deine nika

Nicht gekocht, ... oder nur ganz wenig ...

heute gab es eine aufgewärmte Kürbissuppe von gestern. Sie war noch besser als gestern. 

 

Für die kleine Dackeldame habe ich Geflügelherzen gegart, denn sie braucht für ihre täglichen Insulinspritzen immer eine Belohnung und die Geflügelherzen sind für sie immer eine besondere Belohnung, selbstverständlich werden die Herzen schonend und ohne Gewürze gegart.

Fisch ohne Hautseite.

 

Ich finde ja, es gibt nichts besseres, als den Fisch auf der Hautseite zu braten und verstehe nicht, dass er vielfach als Filet dieser Hautseite beraubt wird. Kottelets mag ich auch gerne. Da ist noch genug Fett zum Braten dran. Doch was mache ich nun mit Fischen ohne Hautseite? Meisterköche legen Alufoilie unter. Wie künstlich ist das denn? Wird ja eh alles weggeworfen. Schnipp, schnapp, bei mir wuchern die Weinreben. Und so ein Weinblatt ist fast wie ein Bananenblatt und kann mitgegessen werden, wenn es angebraten ist. Knusprig wie die Hautseite beim Fisch :) ----absolut kross, absolut saftig!

@Nika, Augen zu und durch! Nach einer viertel Stunde ist alles ausgestanden.

 

Schollenfilet, Fisch,,, und Reste,,,

ich hatte noch Welsfilet im TK, also raus. Schollenfilet,dazu. 3 Kleine Pellkartoffeln, Die Mini Zuchinis, von den Blüten waren da, ein Rest Fettuchine, und Rest Frisseesalat. Also alles in je eine  Pfanne, Kartoffeln mit Rosmarin. Die Mini-Zucchinis auf dem Gurkenhobel zu Zucchininudeln geschnitten, in der Pfanne kurz angebraten die Fettuchine dazu, fertig waren die Gemüsenudeln. Köstlich war das,,,,,jeder konnte nehmen was er mag. Und dann dieser Salat.

Ganz und gar fleischlos ....

Habe heute endlich Zeit gehabt, meine Balkon-Chilis zu verarbeiten, und dabei sind folgende Köstlilchkeiten herausgekommen: 3 Gläsesr jeweils "sortenreine" Chili-Konfitüre, 1x mit Jalapenos, 1x mit meinen langen indischen Chilis und 1x mit den brutal scharfen Black Stinger (arme Aphrodite, habe von dem Habanero-Experiment gelesen, die sind bestimmt noch schlimmer!). Dann gab es 1 Glas extrem leckere Tomaten-Chilikonfitüre und 4 Gläser super-geniale Tomachi-Sauce. Alle Rezepte sind von auchwas - tausend Dank dafür ;-)

Login