Wochenende im Schwarzwald

Ein Geschenk zum Geburtstag war dieses Kulinarische Wochenende im schönen Schwarzwald mit Geheimtipps

3
Kommentare
sparrow

Wir waren zwei Tage im Schwarzwald zum Wandern und gut leben, sprich "gepflegt speisen". Am Samstag nach einer Wanderung waren wir zum Essen im Gasthaus Zum Kreuz in St. Peter . Das Motto des Gasthauses ist "slow food". Es wird mit regionalen Produkten gekocht. Es gibt eine kleine aber feine Speisekarte. Ich hatte Vitello Forello, anstatt mit Thunfisch mit Forellensoße, sehr lecker. 


Am Sonntag nach einem guten Frühstück und einer Wanderung ging es weiter zu den Landfrauen in das Café Goldene Krone in St. Märgen. Die Krone sollte abgerissen werden. Es fanden sich zwei Dutzend Landfrauen die dieses Haus gerettet haben und ein nettes Lokal eingerichtet haben. Mittwoch, Freitag und Sonntag ist geöffnet. Es gibt Land-Frühstück und kleine Gerichte wie Käsemichel, Nudelsuppe mit Fleisch oder Gemüseeintopf. Gekocht wird mit Produkten aus der Region. Der Hit sind die selbst gebackenen Kuchen und Torten. Am Sonntag wird um 14 Uhr geöffnet. Wir waren um 13.57 dort. Nach 10 Minuten war das Lokal voll. Dabei ist noch ein kleiner Laden mit selbst gemachten Produkten. Abends zum Abschluss waren wir im Landhotel Krone in Heitersheim, einem wunderschönen Familienhotel. Das Essen ist hervorragend. Besonders liebevoll ist das Frühstücksbuffet. Es werden gute Weine aus der Region angeboten. Leider war der Montag kalt und nass. Das hat uns aber nicht davon abgehalten in die schönste Staudengärtnerei zur Gräfin Zeppelin zu gehen und ein paar neue Pflanzen für den Garten zu kaufen.


Alles in Allem ein herrliches Wochenende

kurbis
Wochenende Schwarzwald

@sparrow Herzlichen Dank für deinen netten ReiseberichtiDeiner kleinen Reise. Besonders interessant finde ich das Lokal der Landfrauen, hier sieht man, dass gutes, bodenständiges Kochen seine Liebhaber findet. Nachahmenswert!!

Aphrodite
Danke für den Tipp!

Ins Cafe Golde Krone möchte ich auch einmal. Schon viel darüber gelesen und noch nicht gesehen. 

lilifee
Neue Perspektive

Danke liebe Trudel für deinen ausführlichen schönen Bericht. Für mich hatte der Schwarzwald bisher keinen besonderen Reiz (ich weiß auch nicht warum), aber so gewinnt man ganz neue Eindrücke und es ist sicherlich mal einen Kurztrip wert. Vom Kulinarischen her ja sowieso, was man so liest! Werde ich mir vormerken.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login