XXL-Schnitzel / Currywurst

immer mehr kommen Kneipen auf die Idee XXL-Schnitzel / Currywurst anzubieten.

11
Kommentare
Tupfen

wie ist Eure Meinung zu XXL-Food? Wir gehen ab und zu in eine Bauern-Kneipe wo man XXL-Schnitzel für wenig Geld und erstaunlicher weise gute Qualität bekommt.


Wenn der Teller kommt trifft mich fast immer der Schlag und aufessen kann es keiner von uns. Meine Männer freuen sich dann die ganze Woche auf Schnitzel-Sandwich als Vesper :-))


 


Wie ist Eure Erfahrung mit XXL. Wie kann eine Kneipe das finanzieren? Bei uns kostet das XXL-Schnitzel mit Pommes um die 8 Euro und das finde ich wirklich nicht teuer.. und schmekcen tut es auch noch.


 


Bin gespannt auf Eure Meinung.


 


Sonnige Grüße und schönen Sonntag


 


Tupfen

lalinea1965
Supersize me

Hallo Tupfen, auch ich gestehe, dass ich ganz gerne (aber eher selten) mal ein paniertes Schnitzel oder überhaupt Fleisch esse. Aber zum Thema XXL passt wirklich perfekt der Film Supersize me. aUF jEANNES Anraten hin habe ich ihn gestern nach längerer Zeit mal wieder angeschaut. Auch die making of und Trailer-CD....wie sich die Viehhaltung verändert, die Zusammensetzung der Lebensmittel, was das Amt für Seuchenprävention sagt..... Erschreckend!!!!! Wir müssen wirklich genau überlegen, ob wir wirklich ungefiltert ALLES annehmen wollen, was über den großen Teich schwappt. Sie zeigten die Entwicklung der Packungsgrößen....am Ende haben sich sogar die Autohersteller an die Bechergrößen angepasst. Ich will wirklich nicht schwarz malen. Aber billig darf nicht immer das Argument sein.

Tupfen
@lalinea

das sehe ich auch so.. wir gehen aber nicht hin weil es "billig" ist sondern weil es wirklich lecker schmeckt..

ich bin auch gespaltner Meinung und kann dir voll zustimmen.. es gibt ja überall auch hosen für XXL-Kids unsw. ich weiß nicht ob das sein muss.

 

grundsätzlich ernähren wir uns als Familie sehr gesund.. doch hin und wieder (meistens mache ich zu Hause selbst Schnitzel) gehen wir in dieses Lokal.

Und wenn ich dann vor den riiieeeßen Schnitzel sitze frage ich mich ob das wiklich sein muss.

 

Danke für deinen Beitrag @lalinea !! ich bin gespannt was die anderen KüGö dazu zu sagen haben.

LaCala
nein danke

Ich finde diese XXL Gerichte einfach nur abschreckend oder fast schon ekelhaft. Wenn ich so ein großes Stück Fleisch auf meinem Teller hätte .... würde ich gar nichts mehr essen wollen.

Das ist defenitiv nichts für mich -  auch nicht in bio Form.

 

KleineKöchin
Weniger ist manchmal mehr...

Generell esse ich selten Frittiertes, vielleicht 4 mal im Jahr, wenn meine Mama mich einlädt auf Schnitzel oder Cordon Bleu.

Auch zuhause tendiere ich leicht dazu, mehr zu essen als es der Hunger gebietet. auch weil ich alleine lebe und daher oftmals zu viel von einem Gericht fabriziere.

Ich habe noch nie so ein XXL- schnitzel gegessen, aber ich denke, wenn so etwas nicht die Regel ist und vielleicht 1 oder 2 Mal im Jahr verzehrt wird, kann man es vertreten.

Viel schlimmer finde ich da- in Anlehnung auf den Tipp Currywurst in der Überschrift- wenn sich jemand tagaus, tagein von Fast-Food und Imbissbuden ernährt. In der heutigen Zeit hat man das wirklich nicht nötig, und unzählige Gericht beziehen sich auf die schnelle, gesunde Küche, die man selbst herstellen kann, unter Verwendung frischer, gesunder Zutaten.

 

Auch sog. Functional Food finde ich nicht gut... Kaugummi der für Entspannung sorgen soll (erst gestern im Laden gesehen!), Eier mit besonders vielen "gesunden" Inhaltsstoffen, Getränke die angeblich mit Sauerstoff zusätzliche "Kraft" geben... Oh nein!

Hier muss schon ein großes Stück Dummheit das Denken regieren!

karlchen
Nichts für mich

Vor ein paar Wochen waren einige Kollegen aus meiner Abteilung in so einem XXL-Restaurant. Die meisten haben ein 700 GrammXXL-Schnitzel bestellt, geschafft hat es keiner. Einer hat sich eine 50 Zentimeter-Currywurst gegönnt und die auch geschafft. Ich bin nicht mitgegangen, weil ich mich ja möglichst fettarm ernähre und wenn es doch mal etwas fetthaltiges ist, dann gibt es nur eine kleine Portion. So ein XXL-Gericht ist also nichts für mich. Bei meinen Kollegen war das wohl eher eine einmalige Aktion von der man erzählen kann. Ich glaube nicht, daß sie da jetzt regelmäßig hingehen werden.

lalinea1965
XXL

als Erlebnisgastronomie.....Ich würde mir da lieber mal Schuhbeck's Palazzo gönnen. Ich war aber noch nicht dort. Was nicht ist...kann ja noch werden.

XS size ist mir lieber....

bei vollen Tellern und XL Gerichten mit Bergen von Essen egal welcher Art vergeht mir der  Appetit....ich mag lieber große Teller und kleine Portionen die hübsch angerichtet und appetitlich sind...aber jeder wie er mag es muss für jeden Geschmack was geben :)

auchwas
Wie eine Mode, kommt und geht.

Es ist eine gagige  Idee,  die Leute  wieder mehr in die Gasthäuser zu locken. Es soll es ja inzwischen nicht  nur  mit Schnitzeln, sondern auch mit Hamburgern,  riesigen  Blechkuchen usw. geben, wenn es schmeckt  warum nicht.  Denke ist auch nur kurze Zeit eine Mode bis zum nächsten Gag.

Mit ist da klein und fein lieber, aber  das ist eben GESCHMACKSSACHE.

 

Maus
Ist nicht so mein Ding!

Nicht das ich nicht gerne ein Schnitzel esse, doch diese Riesenportionen liebe ich nicht. Auch wenn es schmecken sollte, aber die ganze Woche abgebratenes Schnitzel (kalt oder warm), muß nicht sein. Ich würde diese XXL-Portionen nicht aufessen können. Dann gehe ich doch lieber essen wenn die Portionen kleiner sind. Bei uns in Kiel und Lübeck gibt es auch solche Restaurationen mit XXL Portionen. Ich denke aber, daß das nur eine Mode ist mit den größeren Portionen, diese Restaurants werden nicht lange überleben.

Tupfen
@lalinea

im Palazzo war ich schon mal als es hier in Nürnberg zu Gast war und ich kann nur sagen das es sein geld wert ist.. tolle Show und tolles Essen. Kann ich empfehlen !!

Toll finde ich es auch das Ihr alle so offen schreibt.. ich frage mich nur wie sich diese Kneipen halten wenn keiner XXL- Schnitze usw. isst?

Aber bei mir ist es auch so.. wer es einmal gesehen hat geht meistens nicht ein zweites mal hin.

Mariannchen
Gute Esser

Also wir sind alle in der Familie sehr gute Esser und da darf schon was drauf sein auf dem Teller. Darum gehen wir auch manchmal zum Schnitzelwirt, der schon ziemlich große Schnitzel hat, aber noch lange keine XXL. Die Portion schafft man schon und der Preis stimmt auch.

 

Kennt ihr Jumbo Schreiner von Pro7 - Galileo, der sich immer die XXL-Burger, -Schnitzel oder -Pizzas u.a. reinschiebt? Da vergeht's mir!

 

Von den Portionen der Sterneköche (z.B. Schuhbeck) würde ich jedoch nicht satt werden. Das sind riesige Teller, für's Auge schön angerichtet aber mit fast nicht's drauf. Es mag zwar lecker schmecken, aber mein Hunger wäre davon nicht gestillt, nur mein Geldbeutel um einiges leichter. Das steht dann in keinem Verhältnis.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login