Zucchini mit ungewöhnlicher Form

Bei meinem italienischen Feinkosthändler habe ich heute Zucchini mit einer ungewöhnlichen Form entdeckt und die wollte ich Euch nicht vorenthalten.

4
Kommentare
karlchen

Sie heißen "Zucchini trombetta" und es gibt sie angeblich nur in Ligurien. Am Stielansatz befindet sich normalerweise die Blüte, die aber meistens gleich bei der Ernte abgeschnitten wird, weil sie sehr schnell welkt. Ältere Exemplare wachsen noch mehr in die Länge und sehen dann fast schlangenähnlich aus.

kurbis
Zuccini ....

@Karlchen, Du hast die Melone gekauft....., was machst Du mit den Zucchinis, Auflauf , Suppe, Körbchen, Röllchen  gefüllt mit Feta ?? Bin gespannt.

cystitis
noch nicht gesehen

So eine ungewöhnliche Form habe ich noch nicht gesehen. Nur bei der Verarbeitung, wenn nicht in Scheiben, gibt es bestimmt Probleme. Ich bin auf Deine Rezepte gespannt.

Rinquinquin
Zucchini

gibt es viel mehr Varietäten, als in Deutschland bekannt sind. Eine Freundin brachte mir aus Kroatien mal ganz stachelige Biester mit, la zucchina spinosa.

Diese trombette könnte man ausser in runden Scheiben aber auch längs geschnitten verwerten: Zucchini-Tagliatelle

karlchen
@cystitis & @Rinquinquin: Zucchini-Auflauf
Zucchini mit ungewöhnlicher Form  

Ich habe die Trompeten-Zucchini am Samstag verarbeitet. Zuerst wußte ich nicht, was ich damit anfangen soll. Dann habe ich aber beschlossen, die Zucchini auf keinen Fall klein zu schneiden, sondern die Form zu nutzen. Also habe ich sie erstmal auf einem Keramikhobel in feine Streifen gehobelt und dann ist mir eingefallen, dass ich einen Auflauf daraus machen könnte. Erst danach ist mir aufgefallen, dass das wie eine Zielscheibe aussieht und ich bin ja auch in einem Schützenverein. Das war aber wirklich Zufall.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login