Homepage Aktionen Maltas Küche – ein Genuss
small valletta skyline cafe mt-jan peter boening
Promotion

Maltas Küche – ein Genuss

Die mediterrane Küche Maltas ist abwechslungsreich, leicht und gesund, unter Verwendung von viel frischem Gemüse und Meeresfrüchten. Im Geschmack der Speisen ist die Nähe der Inseln zu ihren südlichen Nachbarländern zu spüren.

 

Die sonnenverwöhnten Inseln sind reich gesegnet mit frischen Meeresfrüchten und fangfrischem Fisch, darunter Goldmakrelen, Schwertfisch, Meeräsche, Barsch und Tunfisch. Eine beliebte Spezialität ist „Aljotta“, eine schmackhafte Fischsuppe mit viel Knoblauch, Tomaten und Reis, die mit frischgehaktem Majoran gewürzt wird.

small Treppe mta-jan peter boening
Straßencafés laden zum Genießen ein

small Pastizzi Michael Jurek
Lokale Spezialität: Pastizzi

Besonders erntefrisches Gemüse findet sich auf den Speisekarten – ob als Beilagen, in Aufläufen oder als eigene Gerichte – darunter sonnengereifte Tomaten, Zucchini, Bohnen, Artischocken aber auch Kohl- und Blumenkohl sowie Kartoffeln. An alten Mauern wachsen wilde Kapernsträucher, es gibt Olivenhaine und eine Vielzahl aromatischer Kräuter und frischen Knoblauch. Und wie für das Mittelmeer typisch, sind Oliven, Olivenöl und Brot aus der maltesischen Küche nicht wegzudenken. Gewürzt wird mit Meersalz, das auf der Insel Gozo in 160 Jahre alten Salzpfannen noch auf traditionelle Weise geerntet wird.

 

Groß ist auch die Auswahl an maltesischem Gebäck, das es in den Pastizzerija (Konditoreien) gibt. Beliebt als Snack zwischendurch sind Blätterteigrollen, die „Pastizzi“, herzhaft gefüllt mit leicht gesalzenem Ricottakäse oder mit Erbsenmus.
Und nach dem Abendessen wird häufig „Helwa tat-Tork“ serviert, eine Paste aus zerstoßenem Sesam, Zucker und Mandeln.

„I-ikla t-tajba“ – Guten Appetit, wie die Einheimischen sagen.

 

Weitere Informationen unter: www.visitmalta.com

Small Gewinn
Zu gewinnen: Malta-Reiseführer und Weinstopfen

Gewinnspiel

Das Fremdenverkehrsamt Malta verlost unter allen Teilnehmern 10 hübsche Weinstopfen aus Mdina Glas sowie 10 Reiseführer mit den „111 Orten auf Malta, die man gesehen haben muss“.

Teilnahmeschluss ist der 10.12.2018

 

Login